Plattfischangeln vor Kiel Schilksee

Petschi

...salty fish...
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
116
Ort
25767 Albersdorf
Nach dem Motto Feiertag und gutes Wetter ausnutzen zogen wir heute spontan (am Vortag abgemacht) zu dritt los.

Die Idee hatten im Übrigen nicht nur wir - so dass es sich als gar nicht so einfach erwies noch Wattwürmer vorher zu beschaffen. Immerhin ergatterten wir noch 50 Wattis sowie einige Seeringelwürmer - sparsam anködern war also vorprogrammiert.

Wer: NorgeforEver (mit seinem Boot, einen mit 90PS motorisierten QuickSilver), Higgi und Petschi

Heute Morgen also um 4:45 Uhr zusammen getroffen, Boot angekoppelt und ab in Richtung Kiel. Gegen halb sieben dann mit dem Slippen fertig gewesen bei absolut schattigen Temperaturen, aber dafür belohnt mit einem schick anzusehenden Sonnenaufgang.

Unsere Plattfischsysteme (üblicherweise funktionierte der Buttlöffel mit Wattwurm auch heute gut) fanden dann nach kurzer Zeit beginnend in acht Metern Tiefe erste Probanden, die jedoch eher als niedlich einzustufen waren. In den Tiefen ab ca. 13 Metern Tiefe ließ die Bissfrequenz deutlich nach, ab 15-20 Metern waren auch immer mal wieder Schwärme in Mittelwasser auf dem Echolot zu sehen - für die kurzweilig angebotenen Patanoster fanden allerdings keine Abnehmer- sei’s drum - wir wollten heute sowieso die Flachmänner der Ostsee.

Die ersten Sonnenstrahlen sorgten dann dafür, dass die fröstelnden Gliedmaßen auftauten. Unterstützung gaben dabei die ersten verwertbaren Schollen, Flundern und Klieschen.

Leider fehlte bei dem herrlichen Wetter so ein wenig der Wind, so dass die Driftgeschwindigkeit etwas zu wünschen übrig ließ. Allerdings entschädigte das Wetter zum herrlichen Dösen in den Sonnenstrahlen - endlich Restphotosynthese dachten sich da nicht nur die Pflanzen.

Trotz der Bedingungen fanden dann am Ende 22 Fische den Weg in die Bütt, dieselbe Zahl fand in etwa den Weg zurück in die Ostsee also wir gegen ca. 14Uhr beschlossen die Segel zu streichen.

Alles im Allen ein schöner Tag - Angeln ist eben das schönste Hobby der Welt

Petri Heil

Peter
 

Anhänge

Basti.H

Stammnaffe
Mitglied seit
20 September 2019
Beiträge
19
Moin Peter, danke für dein Bericht.
Der Fisch ( Dorsch und co.) steht momentan eher flach... 3 - 6 m. Aber ihr habt ja denoch gut gefangen. Petri .

Grüße aus Kiel.

Mfg Basti.
 

Rutenhalter

Stammnaffe
Mitglied seit
6 Juni 2014
Beiträge
1.894
Petri wünsch ich euch, bei mir ging es diese woche das erste mal beim brandungsangeln auf die flachmänner, allerdings in hvide sande, dort natürlich eher in westlicher richting. Paar platten konnte ich auch "überlisten", allerdings haben mir die handlangen wittlinge ständig die wattwürmer geklaut, bzw. Den haken besetzt. Feine angelei war es trotzdem, vielleicht morgen nochmal, am samstag geht es wieder heimwärts.
 

Petschi

...salty fish...
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
116
Ort
25767 Albersdorf
Petri wünsch ich euch, bei mir ging es diese woche das erste mal beim brandungsangeln auf die flachmänner, allerdings in hvide sande, dort natürlich eher in westlicher richting. Paar platten konnte ich auch "überlisten", allerdings haben mir die handlangen wittlinge ständig die wattwürmer geklaut, bzw. Den haken besetzt. Feine angelei war es trotzdem, vielleicht morgen nochmal, am samstag geht es wieder heimwärts.
Viel Erfolg Thomas! Das wird schon, wenn die Bedingungen passen.
 
Oben