1.   
  2.   

Penn

Dieses Thema im Forum "Rollenwartung und Reparatur" wurde erstellt von HAJO69, 20. November 2011.

  1. splitcane

    splitcane Vorruhestand

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    10.844
    AW: Penn

    Mal eine Grundsatzfrage zu den Slammernutzern.
    Ist es euch schon passiert das die Rolle unter Belastung zurückläuft obwohl sie keinen Rücklauf hat. Kennt jemand diesen Fehler, vorgekommen bei meiner 560er und einem Kollegen seine 460er.
     
  2. HAJO69

    HAJO69 Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.457
    Ort:
    Müllrose
    AW: Penn

    Meinst du jetzt das die Rücklaufsperre aussetzt??
     
  3. splitcane

    splitcane Vorruhestand

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    10.844
    AW: Penn

    Hajo, die Rolle hat doch keinen Rücklauf, trotzdem läuft sie wieder zurück. Bei einem Biss kann das verdammt auf die Knochen hauen.
    Scheint so das die Sperre Aussetzer hat, Rolle wurde nie geöffnet da mehr oder weniger gebraucht Neu gekauft.
     
  4. TF-GC

    TF-GC Light Tackle Fishing Team

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.913
    AW: Penn

    Splitti es ist einfach nur das Lager im A....... hab auch schon in eine 4 -und 560 ziger jeweil,s ein neues eingebaut ,gehen beide wieder . Auch bei den 760 ziger,n ist der Fehler schon aufgetreten . Noch Garantie ?????????? Ansonsten lass einen ran der das Problem beheben kann.
     
  5. Werner 8871

    Werner 8871 Köder-Fetischist

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.479
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Penn

    Hallo Spliti,

    ich kenne dieses "Phänomen" auch (habe eine 360er, eine 460er und eine LiveLiner).
    Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei mir dieses "Problem" nur bei kalten Aussentemperaturen (Kutterangeln im Dezember) auftritt.
    Vermutlich wird das Fett in der Rücklaufsperre bei niedrigen Temperaturen so verändert, dass die Sperre nicht mehr korrekt funktioniert.
     
  6. Retep

    Retep Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Hürth
    AW: Penn

    Hallo, kuck doch mal post 8 -13. ist da nicht der gleiche Fehler beschrieben?

    Gruß
    Peter
     
  7. Werner 8871

    Werner 8871 Köder-Fetischist

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.479
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Penn

    Du hast recht, danke für den Hinweis.
    Die älteren Beiträge habe ich vorhin nicht mehr "auf dem Schirm" gehabt bzw. nicht gelesen.
     
  8. HAJO69

    HAJO69 Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.457
    Ort:
    Müllrose
    AW: Penn

    Ja, Splitti, das mein ich ja und ja es ist wie beschrieben in Beitrag 8- 13, Reverselager ausbauen, reinigen, leicht ölen und wieder zusammen. Da geht nichts kaputt, ist nur ne Frage der Temperatur und des verwendeten Öls/ Fettes.

    1. kannst du auch alleine,

    2. du hast jemanden in deiner Nähe, der sich der Sache annimmt,

    3. du steckst die Rolle in ein Paket und schickst sie her (incl. Komplettwartung)

    4. oder wenn es nicht eilt zum nächsten Treffen mitbringen


    Du hast die Qual der Wahl:]
     
  9. AndySee

    AndySee Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    96
    AW: Penn

    Hallo leute!

    Ich hatte schon öfters das Problem das hier beschrieben wird, mit rollen unterschiedlicher Hersteller.
    Rolle dreht rückwärts obwohl dies nicht möglich sein sollte.

    Das Nadellager auf der kurbelachse ist defekt meist bei sehr kaltem wetter.
    Das lager muss ersetzt werden oder aber neu in seiner buchse eingeklebt werden.
    Wenn die tolleranzen in der produktion nicht eingehalten werden, kann es vorkommen
    das der rücklauf defekt wird und die suche ist meist eine nadel im heuhaufen.

    Ich hoffe ich konnte helfen

    AndySee
     
  10. wollebre

    wollebre Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    2.238
    Ort:
    28844 Weyhe-Leeste
    AW: Penn


    Hallo Willi und alle die es interessiert

    denke das löst das Problem

    LG
    Wolfgang
     

    Anhänge:

  11. michamicha

    michamicha Stammnaffe

    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.450
    Ort:
    Olbernhau mitten im Erzgebirge
    AW: Penn

    ... nächste woche geht es an den Fröyfjorden ...

    also schnell mal das equipment überprüfen, schönwetterbasteln im garten

    eine der 460'er spulen (slammer/liveliner) ruckelte, salzablagerungen auf der bremsscheibe

    ... beim zusammenbau, autsch, fällt doch eine kleine schraube runter, ganz wech ...

    vorhin beim Reel Service Center angerufen, Ersatz ist da, E-Mail mit Kontodaten, morgen überweisen ...

    und bis nächste woche ist die spule einsatzbereit, einfach nur geil ... Penn ...

    vielen Dank an die hilfsbereiten Damen vom Reel Service Center aus Langenselbold :daumen:

    das ist Service Made in Germany!

    schön, dass es diese Dienstleister noch gibt



    entspannte grüße aus olbernhau, micha
     
  12. angler-olaf

    angler-olaf Stammnaffe

    Registriert seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin NO. (Karow)
    AW: Penn

    Hallo Wollebre,vielen Dank für diesen Rat!!!:a010:
     
  13. maikaefer

    maikaefer Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Saalfeld/Thür.
    AW: PENN

    Moin alle zusammen,

    habe eine PENN 321 LH nur hat sie den Fehler das ihr die Achsabdechung (Hutmutter) abhanden
    gekommen ist. Hat jemand zufällig so ein Teil oder weiß wo man eins bekommt.

    Gruß maikaefer
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017
  14. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    3.922
    Unter dieser Hutmutter befindet sich noch eine Feder. Hast du die noch?
    Die Teile wirst du in Deutschland bloß schlecht neu bekommen. Neuteile für Penn Rollen kannst du es bei Scott‘s bestellen.
    Frag aber mal Wollbre, der hat eventuell etwas.
     
  15. maikaefer

    maikaefer Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Saalfeld/Thür.
    Die Feder habe ich noch ,die die Hutmutter in den Atlantik verabschiedet hat.
    Danke
    maikaefer
     
  16. wollebre

    wollebre Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    2.238
    Ort:
    28844 Weyhe-Leeste
    Habe mal für dich getaucht und noch einiges mehr gefunden. s. Schematics

    Wenn du mir deine Adresse verrätst ( per PN ), gehts Montag in die Post.

    Gruß
    Wolfgang
     

    Anhänge:

  17. maikaefer

    maikaefer Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Saalfeld/Thür.
    Wollebre einfach genial,

    danke Dir und schick die Rechnung mit.

    maikaefer
     
  18. fischfinder1

    fischfinder1 Member

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hildesheim
    hallo,
    da sind mal nütliche Hinweise für Penn Slammer Fans

    Gruss,
    Fritz
     
  19. martin w.

    martin w. Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Dezember 2012
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Wolfenbütterl
    Der Trööt ist zwar mehr als alt, trotzdem habe ich da mal eine Frage.
    Und zwar habe ich eine Baitcaster von Penn gebraucht bekommen. Die braucht jetzt mal eine Generalüberholung.
    Wer macht so was?
    Gruß Martin
     
  20. Buttmann

    Buttmann Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Hessen
    wollebre
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden