•   
  •   
 
 
 

Nordeuropäisches Spielleiterseminar 2021 (Loppa Havfiske)

Retep

Stammnaffe
Registriert
1 Oktober 2010
Beiträge
636
Alter
59
Ort
Hürth
R U H E T A G, da lach ich mir doch nen Ast. Rum aus Tassen getrunken haben Sie, und das nicht zu knapp.
 

Ingeson

Sportsfisker
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
7.533
Alter
50
Ort
Dresden
Guten Abend aus der Seminarleitzentrale zu Nuvsvåg, :a010:

unsere gestrigen Besucher,also Sir Sapphire und Hombre Havana haben uns mit ihrem hochprozentigem Schwarmwissen ganz schön ins Wanken gebracht,aber letztendlich waren beide absolut alle und verliesen die Seminarräume irgendwann gegen 03:00.
Die Jungs sind auch nicht mehr das was sie mal waren,wir aber auch nicht. :biglaugh:
In Kombination mit paar WauWaus (Insider) schwebten wir irgendwann in die Falle,da das Wetter heute echt übel war und auch noch ist schliefen wir mal sehr lange was uns alten Herren auch ganz gut zu Gesicht stand.
Somit gibt es heute keine Bilder vom Wasser,aber da war ja noch ein leckeres Abendbrot.Ebenfalls aus @RUTETESTER 's Küche gab es heute Rouladen mit Rotkohl und Kartoffeln.


20211012_212242.jpg

20211012_212457.jpg


Da ja die Tage hier nicht nur mit Angeln zu tun haben,sondern auch mit dem Austausch des Fussballsachverstandes,haben wir beiden Nationaltrainer mal unsere Wunschelf des aktuellen Deutschen Kaders notiert.Gleicht sich fast,oftmals liegt man eben beieinander mit seinen Ideen.


IMG-20211012-WA0005.jpg

IMG-20211012-WA0006.jpg

Eine Elf haben wir noch parat,kommt aber erst zum Schluss. :baeaeaeaeaeaeaeaeae:


Morgen werden wir auch nichts überstürzen,ab Mittag wird es etwas freundlicher und für uns Weichkekse gerade recht eine Ausfahrt zu starten,weiter als bis zum Ende des Fjordes wird es aber nicht werden.
Vielleicht machen wir das mal mit dem Schleppen auf Heilbutt,könnte mir gut vorstellen das sich da einer an unsere Köder verirrt.Viel Ahnung oder Erfahrung haben wir nicht,aber es gibt immer ein erstes Mal.Jemand von euch nen Plan?
Wir würden einfach Gummis bei 2 km/h Fahrt 80m hinter uns herschleppen,mal kucken ob's funktioniert.
Wir werden natürlich auch davon berichten,egal wie es ausgeht.
Schönen Abend euch aus dem Norden Europas! :32:
 

Retep

Stammnaffe
Registriert
1 Oktober 2010
Beiträge
636
Alter
59
Ort
Hürth
Habt ihr es gesehen, da steht schon wieder eine offene Dose Bier auf dem Tisch. Und dann hier rumeiern "Hach das Wetter war sooo pöse zu uns"
 

Ingeson

Sportsfisker
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
7.533
Alter
50
Ort
Dresden
Habt ihr es gesehen, da steht schon wieder eine offene Dose Bier auf dem Tisch. Und dann hier rumeiern "Hach das Wetter war sooo pöse zu uns"

So mein Lieber,das ist aber jetzt unfair,obwohl uns heute nicht nach Hopfenblütentee ist haben wir uns durchgerungen auf dich,Geburtstagskind,eine Büchse zu öffnen um dein Wohl zu begießen. :a015: Alles Gute auch an dieser Stelle! :hb:
 

rohrhof

Stammnaffe
Registriert
27 Januar 2008
Beiträge
4.376
Alter
35
Ort
Mannheim
Ich hab das auf Butt schon gemacht für mich bringt die Variante aber nur mehr Butt als normales Gufieren wenn null Komma null drift ist ansonsten war bei mir das aktive driftfischen mit Gummi auf Butt erfolgreicher….

Wenn ihr schleppt Köder ca 40 m hinterm Boot (Gummi erst ablassen dann an gespannter Leine 40m beim tuckern schnurr geben)ca 2-3kmh fahren Köder runter zum Grund und los fahren alle 3-4min Tempo raus Gummi an straffer Leine ohne Schnurr zu geben wieder zum Grund ablassen Gang wieder rein und weiter tuckern

Viel Erfolg ist gewünscht
 

Holgi

Stammnaffe
Registriert
26 August 2016
Beiträge
3.019
Alter
43
Ort
Unterfranken
Ich würde das mit Köfi und Gummi machen.
 

Ingeson

Sportsfisker
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
7.533
Alter
50
Ort
Dresden
Juten Tach aus dem winterlich angehauchten Nuvsvåg, :a010:

nachdem wir gestern einen faulen Tag einlegten waren wir trotz des nordischen Wetters heute voll motiviert.
Die Wettervorhersage lies nur das Angeln hier im Fjord zu,daher unsere Gedanken mal auf Butt zu schleppen.
Gegen 10:30 und nem kurzen Besuch im Einkaufsladen,nein wir haben heute keine WauWaus gekauft,mummelten wir uns warm ein und stiegen in unsere Floater die nach jeder Ausfahrt im Trockenraum hängen und wirklich schön trocken sind wenn man seinen Turn nächsten Tag beginnen möchte.

Gar nicht weit vom Anleger begannen wir die erste Drift,schleppen war bei 1-2,5km/h Driftgeschwindigkeit gar nicht nötig,Tiefe lag bei gut 20m.
Bereits beim ersten Mal als Heiko seinen Köder erblickte sah er zwei Nachläufer auf einmal,einer um die 1,10m und der zweite so gute 80cm. :eek1:
Was für ein Auftakt,na hoffentlich bekommen wir einen ins Boot.
Dies wiederholte sich permanent,besonders in geringer Tiefe bei 15m und weniger immer wieder Nachläufer.
Heiko gab mir dann einen Storm Wildeye Jigging Shad und auch bei mir waren nun ab und an braune Schatten zu sehen,unglaublich.
Was ist denn in diesem Fjord los,die Buttpopulation muss ja hier gigantisch sein?
In der vielleicht fünften Drift packte dann bei mir einer zu,Tiefe 15m und Drift Richtung Ufer.
Nachdem der Fisch die erste ordentliche Flucht ergriffen hatte und wir bereits bei knapp 10 m waren übernahm Heiko das Ruder und tuckerte im Schritttempo ablandig.Wieder setzte der Fisch eine Flucht an,da war schon gute Gegenwehr zu spüren.Nach knapp zehn Minuten dann kam der Geselle nach oben und mein ebenso aufgeregter Flügelmann konnte ihn im ersten Landeversuch haken und über Bord hieven,was für ne geile Nummer. 👏😁
1,03 m war der Fisch lang bei 10,8 kg.

IMG-20211013-WA0008.jpg

IMG-20211013-WA0007.jpg

Der Bursche brachte uns noch gut 6kg Filets in die Truhe,hätte ich gar nicht gedacht.
Nein,ich hatte die Brille nicht auf um cool auszusehen,mir ging es eher um die Nachläufer besser zu erkennen.

Weitere Driften brachten weitere Nachläufer,in Summe bei den dreieinhalb Stunden gefühlte 12 Stück.
Ab und an kam noch ein Biss,aber entweder bissen sie sehr spitz und wir versaddelten sie oder ... die Schnur reist beim Anschlag. 😥
So war uns ein zweiter Flachmann heute nicht vergönnt,aber das Erlebnis in dieser Art und Weise hatten wir noch nie und hat uns total bei Laune gehalten.Der heftige Schneeregen lies uns dann dieses Unterfagen abbrechen,auch waren wir schon etwas durchgeweicht.

So sah es heute aus,mal heller mal dunkler.

IMG-20211013-WA0017.jpg

Zwischenzeitlich klarete es mal etwas auf

20211013_162224.jpg

16:00 und es dämmert schon bei den tiefhängenden Wolken

IMG-20211007-WA0000.jpg


Jetzt ist Feierabend und wir entspannen,eigentlich wollten wir heute Fleisch und Wurst auf den Grill schmeissen,aber wir ziehen bei den Temperaturen ne Haxe vor,Bilder dazu später.

Morgen,unser letzter Angeltag,wird es nochmal etwas freundlicher,entweder machen wir nochmal das Gleiche wie heute oder fahren paar Seemeilen weiter,mal schauen.
Das erstmal zu heute soweit,bleibt am Ball,wir sind noch nicht fertig! :angler:

:biglaugh:
 

rohrhof

Stammnaffe
Registriert
27 Januar 2008
Beiträge
4.376
Alter
35
Ort
Mannheim
Petri freut mich das es geklappt hat konntet ihr permanent schleppen bei den flachen Tiefen oder habt ihr immer wieder angehalten und nachgelassen ??

Wenn sie so spitz beisen Stinger dran machen….scheint ja leider wenig Dorsch da zu sein und dann kann man ruhig mit stinger Fischen

Lg volker
 

rohrhof

Stammnaffe
Registriert
27 Januar 2008
Beiträge
4.376
Alter
35
Ort
Mannheim
Dann schön dran bleiben Stinger dran und Stop and go wie beim Zanderangeln faulenzend hoch zum Boot nur ganz wichtig wenn es beißt NICHT wie beim Zanderangeln anschlagen und stoisch weiterkurbeln und stoppen usw.bis der Kamerad hängt funktioniert 100% schon weit mehr als 100 Butts so gefangen …..wenn die jungs so in Massen neugierig sind sind da durchaus Massenfänge möglich Richtung 2stellig….aber Inge ist ja was Butt angeht auch schon alter Fuchs….
 

Ingeson

Sportsfisker
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
7.533
Alter
50
Ort
Dresden
... aber Inge ist ja was Butt angeht auch schon alter Fuchs….

Na ja Volker,klar hab ich schon paar Platten in meinem Anglerleben verhaftet,aber man lernt nie aus.Und ganz speziell sind ja die unterschiedlichen Reviere,da muss man rausfinden was funktioniert und was nicht,daher bin ich über jeden Tipp sehr dankbar und gebe meine Erfahrungen auch gern weiter.
 

Jockey

Ich mach mal Pause …
Registriert
7 Januar 2017
Beiträge
4.948
Da ja die Tage hier nicht nur mit Angeln zu tun haben,sondern auch mit dem Austausch des Fussballsachverstandes,
Um mal wieder zum eigentlichen Grund Eures Seminars zurückzukommen ...
Ich bin - vermutlich wegen des Fehlens besagten Sachverstandes - absolut kein Fan von Antonio Rüdiger in der NM. Ich kann es zwar nicht datentechnisch belegen, aber immer, wenn es brenzlig wird oder die Jungs zu Schwimmen anfangen, hat der gute Mann seinen Anteil daran.
Bin ich da der Einzige, der das so sieht ???
Ich habe zwar keine wirkliche Alternative im Sinn, aber so richtig warm werde ich nicht mit dem Spieler.

P.S.
Schöne Pausenbeschäftigung, die Ihr da gefunden habt ;-)
 

_Kai_

Stammnaffe
Registriert
6 November 2011
Beiträge
1.872
Ort
Ostfriesland
Da hat jeder so seine Spieler mit denen er nicht warm wird. Bei mir war es immer Michael Ballack. Ich habe keine Ahnung warum der so gehyped wurde. Als es im Halbfinale 2002 dann hieß er ist für das Finale gesperrt, man was war ich froh. ENDLICH war die Mannschaft den Ballack Ballast los. Und dann hat jeder Reporter und jede Zeitung so ein Drama daraus gemacht, dass die Spieler es am Ende wohl selbst geglaubt haben.

Oder der späte Özil. Ich mochte ihn bei Werder, er war ein guter Spieler. Aber schon beim WM Titel wurde ich gar nicht warm mit ihm. Mag sein das es am Trainer lag, denn der wollte ja Ball Besitz, aber mir kam es immer so vor als hätte er Angst davor alleine mit dem Ball zu sein. Steht relativ frei in der Nähe des Tores und hat den Ball. Ich hätte mir gewünscht dann nach der 60 Minute, bei einem 0:0 und kaum Chancen, das auch einfach mal auf das Tor geschossen wird. Mag nichts werden, aber von 5 Schüssen geht ja evtl. mal einer rein und vorher waren ja auch kaum Chancen. Aber nein, es sah so aus wie "Scheiße, ich bin alleine am Ball, wo nur hin damit? Ah mein Mitspieler wird zwar gedeckt, aber blos weg mit dem Ball". Wie gesagt, evtl. hat er die Anweisungen des Trainers perfekt umgesetzt, ich habe es nur nicht verstanden. Und dann bei der letzten WM war er dann der Buhmann. Mir hat seine Spielweise immer noch nicht gefallen, aber 4 Jahre lang war die doch scheinbar ok,oder warum war er so lange immer dabei?

Aber wie gesagt, da hat jeder so seine eigenen Ansichten und wenn die alle gleich wären dann wäre Fußball doch nur halb so schön. :-)
Aber wie die kleine Seminarpause auf dem Wasser heute?
 
Oben