Neu Fährverbindung Rostock - Stockholm - für Nordnorwegenfahrten per Auto sicher nicht uninteressant

GerdausRostock

Stammnaffe
Registriert
24 September 2018
Beiträge
505

Güstrower

Stammnaffe
Registriert
22 Mai 2008
Beiträge
14
Ort
Güstrow
Moin,
vor 3 Wochen wollte ich noch per Mail Überfahrten dieser Linie buchen und habe folgende Antwort erhalten:

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Der Fahrplan für den Sommer ist noch nicht verfügbar.
Bitte schauen Sie nach Neuigkeiten auf unsere Homepage.



Best regards | Mit freundlichen Grüßen | Med vennlig hilsen

Hansa Destinations
Check In / Customer Service

Gestern habe ich das mal wieder geprüft und festgestellt, dass die Überfahrten bis 30.09.2022 buchbar sind. Die Preise sind fair. Habe gleich zugeschlagen.

Petri und Gruß
 

Heringskiller

Stammnaffe
Registriert
20 September 2012
Beiträge
130
Danke für de Infos. Ich habe mal virtuell "gebucht". Also nicht wirklich.
Wenn ich von Rostock nach Nynäshamn fahre, im Flexitickettarif und eine Außenkabine nehme und das selbe auf der Rücktour, dann wollen die im Sommer von mir 721 Euro haben. Finde ich jetzt nicht so sehr günstig. Für 721 Euro fahre ich locker von Rostock bis Stockholm und zurück. 2x Fähre (Rostock Gedser, Gedser Rostock)=248€. Plus Sprit. = 80€ etwa. gesamt =328€. Dagegen steht allerdings, dass ich zwar weiter, also noch höher fahre, so bis Lillehammer oder Hamar etwa, aber dann anhalten muß zwecks Übernachtung. Als "Fährmensch" mit der anderen Fähre kann man dann weiter fahren, sofern man gut geschlafen hat. Aber das kommt auch alles darauf an. Von wo starte ich? Wo will ich hin? Wieviel Zeit habe ich? Wir fahren 2022 nun schon das 15. Mal nach Norwegen und haben schon sooo viel gerechnet und probiert. Immer wieder gibt es verschiedene Dinge zu berücksichtigen. Bessere Strassen mit höher zugelassenenen Geschindigkeiten, neue Fähren mit Schnupperpreisen,... So hatten wir mit der neuen Speedfähre Hirtshals/Kristiansand nur genau 43 Euro für Hin- und Rücktour in diesem Jahr zu bezahlen. Also 21,50€ je Strecke! Von Rostock über Gedser bis zum Urlaubsort, sind es 1900km. Alleinfahrer.
Auf jeden Fall ist die Fähre für so manch einen interessant.
 

Heringskiller

Stammnaffe
Registriert
20 September 2012
Beiträge
130
Noch schnell was hinterher. 2022 fahren wir (wieder) über Schweden und werden oberhalb von Gävle übernachten. Ist etwa Höhe Hamar in Norwegen.
 

w.w.hirsch

Stammnaffe
Registriert
30 November 2021
Beiträge
12
Vielen Dank über die Info Fähre Rostock/ Stockholm,Fahrzeit und Preise muss ertmal sehen.

ww hirsch
 

Nordnorgefan

Stammnaffe
Registriert
30 Oktober 2021
Beiträge
116
Vielen Dank über die Info Fähre Rostock/ Stockholm,Fahrzeit und Preise muss ertmal sehen.

ww hirsch
Ich habe das schon in einem anderen Beitrag geschrieben,die Rückreise buche ich grundsätzlich,wenn ich im jeweiligen Hafen bin.
Das nimmt den Zeitdruck und, du kannst dich auf der Heimfahrt für eine andere Strecke entscheiden,denn du bist nicht an einen bestimmten Hafen gebunden.Ich handhabe das so seit vielen Jahren,denn ich versuche auf der Heimfahrt immer eine neue Strecke zu fahren.Schließlich gibt es in Norge unendlich viel zu sehen .
 

GerdausRostock

Stammnaffe
Registriert
24 September 2018
Beiträge
505
Für 721 Euro fahre ich locker von Rostock bis Stockholm und zurück.
Da gebe ich Dir vollkommen Recht

Plus Sprit. = 80€ etwa.
Das finde ich bei rund 800 km einfache Strecke (Gedser - Nynäshamn) sehr interessant. Da ich (noch) einen Diesel fahre bekomme ich in D für 80,00 € zur Zeit gerade mal rund 50 Liter Diesel (wenn ich eine günstige Tanke finde und zur richtigen Zeit tanke). Damit schaffe ich leider definitiv keine ~1.600 Km

Zum Glück kann das aber jeder halten wie er möchte; für uns war das eben "Urlaub von Anfang an" mit einer sehr entspannten Anreise und Fährüberfahrt und da schauen wir nicht zwingend auf jeden cent.
 

w.w.hirsch

Stammnaffe
Registriert
30 November 2021
Beiträge
12
Die Fähre auf der Rückfahrt im Hafen erst Buchen,kam mir immer sehr riskant vor.Man hat ja auch noch eine
Kühlbox.Vielleicht bin ich da auch zu vorsichtig.Ich muss ja immer noch nach Koblenz und das ist ja noch eine
Strecke vom Norden.Wie lange kann man den Fisch in den Kühlboxen transportieren.Für ein paar Tips wäre ich
dankbar.Ich habe immer mit 24 Stunden geplant.( von Halsa - Aure)

petri ww hirsch
 

GerdausRostock

Stammnaffe
Registriert
24 September 2018
Beiträge
505
Auch wenn es hier ein wenig "offtopic" ist...........

Wir haben dieses jahr unseren Fisch in einer -korrekt-** befüllten Skufa Box gehabt.

** hiess bei uns die Skufa Box innen zusätzlich mit einer "Rettungsdecke" aus dem "alten Verbandskasten ausgekleidet, dann die gestretchten Filets eng in die Box gestapelt und auch in der Box eingefroren, Box "randvoll" gepackt, Deckel drau und mit Panzertape zugeklebt und zum Schluss außen auch noch eine Rettungsdecke drum.

Nach insgesamt rund 50+ Stunden waren die Filets noch gefroren. Die 4 oder 5 auf der obersten Lage waren maximal leicht angetaut aber im Kern noch durchgefroren.

Unter anderem wurde das Thema hier auch schon diskutiert

Btw. Mal schöne Grüße ans "Eck" in die alte Heimat
 

Nordnorgefan

Stammnaffe
Registriert
30 Oktober 2021
Beiträge
116
Die Fähre auf der Rückfahrt im Hafen erst Buchen,kam mir immer sehr riskant vor.Man hat ja auch noch eine
Kühlbox.Vielleicht bin ich da auch zu vorsichtig.Ich muss ja immer noch nach Koblenz und das ist ja noch eine
Strecke vom Norden.Wie lange kann man den Fisch in den Kühlboxen transportieren.Für ein paar Tips wäre ich
dankbar.Ich habe immer mit 24 Stunden geplant.( von Halsa - Aure)

petri ww hirsch
Ok,Kühlbox ist natürlich hochriskant ! Ich habe eine Gefrierbox(12V,230V) im Auto,da ist mir Zeit und Strecke fast egal .
 

w.w.hirsch

Stammnaffe
Registriert
30 November 2021
Beiträge
12
Da wir nur einmal im Jahr zum Angeln nach Mitte Norwegen fahren, ist unsere Ausrüstung nur
Zweckmäßig.Ich habe passive Kühlboxen von Qutwell da sind 30 Stunden kein Problem.
Aber ich werde mir mal so wie Nordnorgefan geraten hat, Info über elsktr.Kühlboxen einholen.

mfg ww hirsch
 

Nordnorgefan

Stammnaffe
Registriert
30 Oktober 2021
Beiträge
116
Da wir nur einmal im Jahr zum Angeln nach Mitte Norwegen fahren, ist unsere Ausrüstung nur
Zweckmäßig.Ich habe passive Kühlboxen von Qutwell da sind 30 Stunden kein Problem.
Aber ich werde mir mal so wie Nordnorgefan geraten hat, Info über elsktr.Kühlboxen einholen.

mfg ww hirsch
Dometic,da findest du im Werkverkauf gute Schnäppchen.
 

Hennes08

Stammnaffe
Registriert
26 Mai 2007
Beiträge
257
Ort
Minden
Ich fahre auch mit Kühlbox aus Styropor, 6 cm Wandung rund rum. Inneneinsatz aus VA Blech. Filets feucht auf die letzte Lage vom Vortag. Ansonsten das gleiche Prozedere wie GerdausRostock. Hält mind. 60 Std ohne antauen. Meine Dometic Kompressorbox kann auch gefrieren, die nehme ich aber lieber für kühle Getränke und Vesper.
Der Preis ist doch korrekt vs Color Line.
Die Abfahrtzeiten ab Rostock sind für uns leider nicht so prall.
 

cbt

Stammnaffe
Registriert
10 August 2010
Beiträge
1.773
Ort
Stralsund
Ich habe mal versucht da eine Buchung zu beginnen. Ich habe für den 28.Juli 2022 die Hinfahrt geplant. Leider habe ich keine Uhrzeit für die Abfahrt Rostock gefunden. Meist sitzt das Problem ja vor dem PC, aber ich kommer erst mal nicht weiter.
Moin. Um 18:00 Uhr wäre Deine Abfahrt

4E6591DC-A199-4AE6-A2D5-4B96B2F23019.png
 
Oben