•   
  •   
 
 
 

Multirolle für Mittelnorwegen

Dorsch94

Stammnaffe
Registriert
3 November 2014
Beiträge
104
Im Prinzip hab ich die schnurführungen nur durchgezwickt da sie im Prinzip 2 drahtbügel waren.
Bei geschlossenen System wie bei den neuen Penn oder shimanos ist das eher schwierig das stimmt.
 

Steffen

Stammnaffe
Registriert
16 Dezember 2003
Beiträge
4.765
Die Schnurführung durchgezwickt? Oha und das alles während der große Fisch am anderen Ende getobt hat?
Was für eine hochwertige Rolle war das denn wenn die Schnurführung aus einem Drahtbügel besteht?
 

Dorsch94

Stammnaffe
Registriert
3 November 2014
Beiträge
104
Ich denke wir können es per PN besprechen was das für eine Rolle war bzw. wie ich es genau gemacht habe und warum.
Aber ich denke das bringt dem threadersteller in dieser Situation sehr wenig das jetzt weiter auszuführen.
 

WalKo

Stammnaffe
Registriert
21 März 2004
Beiträge
3.581
Alter
56
Ort
Pforzheim
Member Kohli möchte auf Seehecht und Leng angeln, glaube kaum das einer dieser Fische eine Schnurführung zerstört,
jedenfalls nicht bei sachgemäßer Benutzung.
Die Rollen der gehobenen Preisklasse wurden für stärkere und vor allem auch schnellere Fische konzipiert.
Bei großen Heilbutt sieht das natürlich anders aus.
Und, nicht jeder kommt mit einer Rolle ohne Schnurführung klar, manche Rollen sind nur ein Tag im Einsatz.
Jeder kann sich kaufen was er will.
Meine Mitangler haben auch Schnurführungen. Z.B Daiwa Tanasensor 600 und 500. Oder die erwähnte Tica Seaspirit 458. Einer hatte eine günstige Spro. Nach 2 Urlauben, dann aber auf meine Empfehlung gegen eine MXJ hetauscht, weil die Spro Ihm zu arg Kaffemühle war. Das sind Rollen aus der Anfangszeit die noch am Leben sind, Teils auch wegen relativ seltenen Benutzung, da man Hauptsächlich entweder leicht oder Elektrorolle angelt.
Würde man heute neu Rollen für den mittleren Eisatzzweck kaufen, dann hätte wohl keiner von dennen mehr eine Rolle mit Schnurführung, weil die gesehen haben wie ich mit der halb so großer handlicheren Rolle problemlos auch ohne Schnuführung angele (JX 4.6) und mit höheren Gewichten besser als die zurechtkomme.
Deswegen kann ich keine Rolle mit Schnurführung Emfehlen.
Wenn einer trotzdem will muss er sich schon selber was aussuchen, weil ich aus mangelndem Interesse an sollchen Rollen gar nicht weiß was es passendes als Linkshand gibt.
 

zander67

Stammnaffe
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
894
Ort
Land Brandenburg
Jeder kann sich kaufen was er will.
Meine Mitangler haben auch Schnurführungen. Z.B Daiwa Tanasensor 600 und 500. Oder die erwähnte Tica Seaspirit 458. Einer hatte eine günstige Spro. Nach 2 Urlauben, dann aber auf meine Empfehlung gegen eine MXJ hetauscht, weil die Spro Ihm zu arg Kaffemühle war. Das sind Rollen aus der Anfangszeit die noch am Leben sind, Teils auch wegen relativ seltenen Benutzung, da man Hauptsächlich entweder leicht oder Elektrorolle angelt.
Würde man heute neu Rollen für den mittleren Eisatzzweck kaufen, dann hätte wohl keiner von dennen mehr eine Rolle mit Schnurführung, weil die gesehen haben wie ich mit der halb so großer handlicheren Rolle problemlos auch ohne Schnuführung angele (JX 4.6) und mit höheren Gewichten besser als die zurechtkomme.
Deswegen kann ich keine Rolle mit Schnurführung Emfehlen.
Wenn einer trotzdem will muss er sich schon selber was aussuchen, weil ich aus mangelndem Interesse an sollchen Rollen gar nicht weiß was es passendes als Linkshand gibt.
Benutze immer noch die alten ABU Rollen aus Schweden, seit 2006 im Einsatz, keine Wartung außer die Schnurführung 1x im Jahr fetten,
läuft immer noch butterweich, weiß nicht mal wie die von innen aussehen.
Die Schnurführung hat noch nie Probleme gemacht, und das nicht nur bei mir.

Wenn einer eine Rolle mit Schnurführung möchte und nicht gerade auf große Heilbutt aus ist spricht nichts dagegen.
Kein Leng, Dorsch oder Seehecht wird bei einer halbwegs vernünftigen Multirolle die Schnurführung zerstören.
Wer lieber eine Rolle ohne Schnurführung möchte auch ok, Fische fangen beide Rollen.
In diesem Sinne, Petri Heil.
 

Kohli

Stammnaffe
Registriert
20 Juni 2022
Beiträge
19
Sooo Männers, das Briefing mit den Jung ist so eben beendet..
Nach langem studium eurer Zahlreichen Antworten ist die Entscheidung gefallen.

Da es auf lange Sicht das Ziel ist, wenigstens einmal im Jahr nach Norwegen zu fahren und wenigstens einmal auf die Lofoten...
..waren sich nach Sichtung der Kommentare alle einig es sollte dann schon eine Rolle von Avet sein 🤓 hätte es Angfangs dieser Anfrage nie gedacht 🙈
 

Kohli

Stammnaffe
Registriert
20 Juni 2022
Beiträge
19
Jetzt nun die Frage...kennt jemand einen, der jamanden kennt wo man die AVET MJX zu einem guten Taler bekommt!? Unter der Berücksichtigung das ich ja 3 Stück benötige!? 🙏🍀
 

Nauke

Fjordaufräumer
Registriert
10 Juni 2007
Beiträge
3.425
Alter
66
Ort
Berlin-Müggelheim
Website
www.aktivsucher-berlin.de
Jetzt nun die Frage...kennt jemand einen, der jamanden kennt wo man die AVET MJX zu einem guten Taler bekommt!? Unter der Berücksichtigung das ich ja 3 Stück benötige!? 🙏🍀
Ich sehe die Avet-Fraktion hat sich mal wieder durch gesetzt.
Gruß und hab Spass am Hobby
 

zander67

Stammnaffe
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
894
Ort
Land Brandenburg
Sooo Männers, das Briefing mit den Jung ist so eben beendet..
Nach langem studium eurer Zahlreichen Antworten ist die Entscheidung gefallen.

Da es auf lange Sicht das Ziel ist, wenigstens einmal im Jahr nach Norwegen zu fahren und wenigstens einmal auf die Lofoten...
..waren sich nach Sichtung der Kommentare alle einig es sollte dann schon eine Rolle von Avet sein 🤓 hätte es Angfangs dieser Anfrage nie gedacht 🙈
Noch ein letzter Tipp, schau Dir so eine Rolle vorher an, besser auch mal an die Rute montieren und Probe-Kurbeln.
Das Gerät muss zueinander passen.
 

Noah

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2015
Beiträge
3.254
Sooo Männers, das Briefing mit den Jung ist so eben beendet..
Nach langem studium eurer Zahlreichen Antworten ist die Entscheidung gefallen.

Da es auf lange Sicht das Ziel ist, wenigstens einmal im Jahr nach Norwegen zu fahren und wenigstens einmal auf die Lofoten...
..waren sich nach Sichtung der Kommentare alle einig es sollte dann schon eine Rolle von Avet sein 🤓 hätte es Angfangs dieser Anfrage nie gedacht 🙈
Damit lässt sich sicher gut angeln, aber notwendig ist es nicht, eine Rolle zum gezielten Fischen auf Butt ok, und da muss es schon ein großer Butt sein, für alle anderen Arten tun es locker auch die anderen beschriebenen Rollen. Ich hab mir zuletzt eine Penn Fathom II mit Schnurrführung geholt, macht auch einen sehr guten Eindruck...meine Avet kommt nur mit raus beim Zielfisch Butt, bei Zufallsbissen ist es halt Schicksal.
 

SRohr77

Stammnaffe
Registriert
12 Juni 2019
Beiträge
182
Ort
Ellerau
Sooo Männers, das Briefing mit den Jung ist so eben beendet..
Nach langem studium eurer Zahlreichen Antworten ist die Entscheidung gefallen.

Da es auf lange Sicht das Ziel ist, wenigstens einmal im Jahr nach Norwegen zu fahren und wenigstens einmal auf die Lofoten...
..waren sich nach Sichtung der Kommentare alle einig es sollte dann schon eine Rolle von Avet sein 🤓 hätte es Angfangs dieser Anfrage nie gedacht 🙈
Gute Entscheidung ihr werdet es nicht bereuen und viel Spaß damit haben.
 

WalKo

Stammnaffe
Registriert
21 März 2004
Beiträge
3.581
Alter
56
Ort
Pforzheim
Rollenkauf ist wie Autokauf.
Jeder mag was anderes.
Das Preis-Leistungsverhältniss ist auch oft Teils was Subjektives.
Vieleicht wäre der bessere Weg, Euch 3 Verschiedene Rollen zu bestellen und die Euch anzuschauen bevor Ihr entscheiden.
Wäre auch möglich das von Euch nicht jeder die gleiche Rolle mag.
 
Oben