Messermuscheln (razorfish) sammeln in Norwegen?

Dieses Thema im Forum "Fischverwertung und Fischküche" wurde erstellt von blaumeise, 7. Juni 2018.

  1. blaumeise

    blaumeise blaumeise

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    163
    Moin,

    eigentlich gibt es diese Tierchen ja wohl recht häufig in flachen Buchten... zumindest sieht man die Schalen bis Nordnorwegen hoch und auch die Löcher. Den Fang - meistens mit Salz, z.B. hier beschrieben, habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Diese Muschelart sollte eigentlich besonders lecker schmecken, so in die Richtung Hummer - .

    Dieses Jahr möchte ich mal zuschlagen - Juni/Juli am Bindalsfjord. Hat das jemand schon mal gemacht, irgendwelche Erfahrungen dazu?

    Gruß,
    Stefan
     
    Frieder, Gallere, Anfralaa und 2 anderen gefällt das.
  2. blaumeise

    blaumeise blaumeise

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    163
    Kurze Rückmeldung nach dem Urlaub:
    Messermuscheln scheinen zumindest in der Region nur an manchen Stränden vorzukommen, keineswegs überall da, wo es Wattwürmer und/oder andere Muscheln gibt. Herzmuscheln sind dagegen ziemlich häufig.
    Genau gesagt haben wir nur auf einem Watt-Abschnitt auf der Insel Leka Messermuschelschalen gefunden, da hatten wir aber kein Salz dabei, um die Fangmethode auszuprobieren.

    Gruß,
    Stefan
     
  3. Jaegerschnitzel1990

    Jaegerschnitzel1990 Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Kreise RTK und BC
    Wie ist das in Norwegen mit "wilden" Muscheln und deren Essbarkeit? Man hört hier und da mal die seien belastet und man solle sie besser im Fjord lassen. Miesmuscheln wachsen da ja überall, das wäre schon lecker.
     
  4. ossipeter

    ossipeter Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Lehrberg/Mittelfranken/Bayern
    Unser Vermieter Gunnar in Bugdoy hat uns immer gesagt: Da wo die größten Miesmuscheln wachsen solltet ihr nicht ernten! Fäkalien sind der Grund dafür! Stimmt, an der Ecke wo die Pinkler unterwegs waren, sind sie am Besten gewachsen.:bindagegen:
     
  5. Nachtschwärmer78

    Nachtschwärmer78 Exilbayer

    Registriert seit:
    16. Februar 2016
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Etne/N
    Kuckst Du HIER!

    Dort kann man sich über den Aktuellen Stand in seiner Region erkundigen.
    Und wenn mich nicht alles täuscht, auch über Teletext im norw. Fernsehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Messermuscheln (razorfish) sammeln
  1. rohrhof
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    4.571

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden