Messer selber herstellen!!

Rutenhalter

dauerhaft gesperrt
Registriert
6 Juni 2014
Beiträge
2.275
Habe mal wieder einen Filetierer gemacht . Klinge Solingen 23.5 cm lang .
Griff Hybrid Epoxy / Holz.
Das haste wieder sehr fein hinbekommen.
Die Farben sind nicht ganz so meine Wahl, aber der Griff sieht trotzdem top aus. Haste den selbst gegossen?
Wenn ja, welches Harz nutzt du? Zur Naht der Messerscheide, was nimmst du da für Garn?
Lässt du die Messerscheide gänzlich unbehandelt?
 

Dornhai

Stammnaffe
Registriert
16 November 2004
Beiträge
3.099
Alter
58
Ort
Berlin
Der Griffblock ist gekauft.
Die Passung und das Endstück sind 5mm Neusilber,Zwischenlage 3mm Neusilber und Karbonfiber Schwarz.
Für die Naht nehm ich 1mm starkes gewachstes Sattlergarn.
Die Kanten werden mit Wachs aufpoliert und die Flächen mit Lederfett behandelt.
 

Dornhai

Stammnaffe
Registriert
16 November 2004
Beiträge
3.099
Alter
58
Ort
Berlin
Die sehen doch Top aus Rene!
Die Pilzmesser sind ja eine gute Idee da werde ich auch mal eins machen. :a020:
 

Loup de mer

nicht Herr noch Knecht
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
1.773
Alter
58
Ort
Güstrow
@Bihn :a020: mir gefällt das Pukko mit dem dunklen Griff am besten. Sag mal bitte was zu den Stählen und Griffen deiner Delinquenten :a010:
 

Bihn

Heckewatz & Mitglied der Limburger Pilkerschmiede
Registriert
15 Dezember 2003
Beiträge
1.441
Alter
52
Ort
Villmar (Lahn), Hessen
Die Klingen sind Lauri 95, zu den Griffen, das dunkle ist Thermo Maserbirke, die hellen Griffe sind Maserbirke. Dir beiden Pilzmesser sind Lauri 58 Mini kitchen mit nem ordinären Buchenholzgriff. Der Griff beim Filiermesser ist aus Padouk und der schräge Streifen ist aus Kameldornholz die Klinge auch hier Lauri 160 Filier. Die hellen Scheiben bei den Messern sind Rentierhorn und das schwarze ist Büffelhorn.
 

Bihn

Heckewatz & Mitglied der Limburger Pilkerschmiede
Registriert
15 Dezember 2003
Beiträge
1.441
Alter
52
Ort
Villmar (Lahn), Hessen
Was die Lederarbeiten angeht muss ich mir noch ein wenig nachhilfe bei meinen ehemaligen Kollegen holen. Er macht in Ledermützen siehe mein Profilbild. Ich setze mal ein link zu seiner Seite ein falls jemand mal ne richtig coole Mütze sucht. Der Mützenmacher, falls link nicht gewünscht bitte entfernen. Er macht vieles auch auf Kundenwunsch.
 

_Kai_

Stammnaffe
Registriert
6 November 2011
Beiträge
1.912
Ort
Ostfriesland
Schöne Messer, auch der gemischte Griff ist cool, aber da hätte ich dann doch ganz Holz bevorzugt, liegt vermutlich daran das es ungewohnt ist, aber echt cool. Die Pilzmesser kenne ich nicht, mein erster Gedanke war "nett zum Ausnehmen, da kann man gut öffnen ohne zu tief zu schneiden".
 

Rutenhalter

dauerhaft gesperrt
Registriert
6 Juni 2014
Beiträge
2.275
Der Griffblock ist gekauft.
Die Passung und das Endstück sind 5mm Neusilber,Zwischenlage 3mm Neusilber und Karbonfiber Schwarz.
Für die Naht nehm ich 1mm starkes gewachstes Sattlergarn.
Die Kanten werden mit Wachs aufpoliert und die Flächen mit Lederfett behandelt.
Ich glaub, da müssen wir uns beim nächsten Treffen mal intensiver drüber unterhalten. Deine Nähte sehen sehr fein aus,
1mm gewachstes Garn nehme ich auch und mein Naturleder wird nach dem Fetten deutlich dunkler, manchmal gewollt,
manchmal aber eben nicht.
1620542253876.png
vorher/nachher
 

Dornhai

Stammnaffe
Registriert
16 November 2004
Beiträge
3.099
Alter
58
Ort
Berlin
Du hast feineres Leder verarbeitet, für die Scheiden nutze ich Blankleder 2-3 mm.
Sind die Schriftzüge gelasert?
Aber die Naht ist doch gut.
 

Rutenhalter

dauerhaft gesperrt
Registriert
6 Juni 2014
Beiträge
2.275
Ja, Schrift ist gelasert, sind paar Schlüsselanhänger für Freunde. (Oh Gott, hat wieder nix mit
Angeln und Norwegen zu tun.)
Die Naht finde ich ein wenig "dick", muss es mal mit anderem Garn versuchen, hab aber
keinen Vergleich zu 0,6 oder 0,8mm Garn, deshalb meine Nachfrage.
Ja das Leder was ich nutze ist ~1,5mm, sind ja eigentlich "Abfallstücke" von Ledergriffen.
 

Dornhai

Stammnaffe
Registriert
16 November 2004
Beiträge
3.099
Alter
58
Ort
Berlin
Kann es sein das du die Naht vor dem Nähen nicht versenkt hast?
ist natürlich nicht viel Material bei 1,5mm
 

Rutenhalter

dauerhaft gesperrt
Registriert
6 Juni 2014
Beiträge
2.275
Die Nahtlinie lasere ich etwas stärker/tiefer, da ist sie etwas versenkt, ne richtige "Furche" kann ich natürlich nicht
schneiden.
 

Loup de mer

nicht Herr noch Knecht
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
1.773
Alter
58
Ort
Güstrow
Hast du es schon mal mit Anfeuchten des Leders und z.B. einem Falzbein probiert? Wenn das Leder dann wieder trocknet, bleibt die "Furche" bestehen.
Das Anfeuchten des Leders ist meines Wissens grundsätzlich notwendig für die reliefartige Verformung von Lederoberflächen - zumindest für Laien :zwinker:.
Dazu habe ich mal ein Youtube-Video gesehen, in dem ein Reitsattel verziert wurde - war der Hammer.
Hier mal in paar ähnlich eindrucksvolle Suchergebnisse für "leather carving".
 

Dornhai

Stammnaffe
Registriert
16 November 2004
Beiträge
3.099
Alter
58
Ort
Berlin
Diesmal hab ich ein Schweizer Taschenmesser durch andere Griffschalen und ein Gürtelholster etwas aufgepeppt.

20211002_162422.jpg20211002_162504.jpg20211002_162530.jpg20211003_122401.jpg
20211002_162336.jpg
 
Oben