1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Letzte Pollacktour für dieses Jahr

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Fangmeldungen" wurde erstellt von leuchtturm, 2. September 2017.

Schlagworte:
  1. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    10.842
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    So Heute habe ich wohl die den letzten Versuch unternommen den _Meter zu knacken, allerdings geht das wohl nicht mit der Brechstange, oder ich bin nicht fähig über 90 cm zu fangen. 2 mal ging heute einer von rund 92 cm ans Band und dann ins Boot aber abschließend fehlen eben die paar cm . Eine Change bleibt eventuell noch Montag aber ob es dann auf Polack oder Dorsch geht muß sich zeigen denke aber wohl eher auf Dorsch und dann ist der Pollack nur Beifang.
    So ein paar Bildchen habe ich noch.
    k-WP_20170902_10_24_29_Pro.jpg

    Der Fang nach ca 2 std. denke es war genug. Der Rest ca 30Pollacken sind dann Relaist worden wir wollten noch nicht nach Hause geht ja super bei nur 10 m Tiefe. k-WP_20170902_11_27_16_Pro.jpg

    Und wie immer das kurze ergebniss der Fiets die wohl bis auf 10 Kg zu meinem Nachbarn gehen werden k-WP_20170902_16_27_31_Pro (2).jpg

    Ach ja einen Überbeißer konnte ich nicht verwerten seht mal die bissspuren bei dem Pollack ca 75 cm. k-WP_20170902_10_04_14_Pro.jpg
    So bis dann eventuell Montag oder Dienstag nochmal .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2017
  2. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.629
    Ort:
    Hameln
    Hai oder Heilbutt.was meinst du?
     
  3. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    10.842
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Ja,was meine ich ? ich würde auch noch Robbe in betracht ziehen. Hai reist und Heilbutt hat auch ordentlich kleine Fangzähne. Das sind nur die beiden Schäden und einer auf der Rückseite ähnlich lang und auch Form. Sonst ist eigentlich nichts "beschädigt" an der Haut.
     
  4. Timbersports

    Timbersports Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. November 2012
    Beiträge:
    133
    ... wir hatten mal nen kleinen Dorsch mit ähnlicher Verletzung. Unser norwegischer Vermieter hat unser Rätselraten dann ungewöhnlich aufgeklärt. Der Fisch hatte Feindkontakt mit einer Bootsschraube , evtl kommt das ja bei deinem Fisch auch in Frage ?
     
  5. amerika1110

    amerika1110 Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    228
    was ist denn das für ein Edelstahlkorbeinsatz?
     
  6. Snake77

    Snake77 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Leer
    Ist ein gelochter GN Behälter aus Gastronomie Bereich. Werden gerne auch in Großküchen verwendet. Gibt es mit Sicherheit auch online zu kaufen. Oder Metro halt.
     
    da Beppe gefällt das.
  7. ossipeter

    ossipeter Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    3.494
    Ort:
    Lehrberg/Mittelfranken/Bayern
  8. amerika1110

    amerika1110 Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    228
    Ja in der Form kenn ich die Behälter, aber mit der Griffausführung habe ich sie bisher nicht gesehen. Im Netz habe ich solche Behälter nur mit Senkgriff gefunden.
     
  9. Dampflok12

    Dampflok12 Der Genussangler

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Münster
    Martin,
    danke fur die tollen Berichte, insbesondere für die Liveberichte.
    Schade das es mit dem Meter nicht geklappt hat, somit hast du
    2018 wieder ein Ziel
    Gruß
    Ralf
     
  10. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    10.842
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Jepp ein Ziel muß ja bleiben. War Heute nochmal raus aber mußten dann wegen Wind völlig anders umplanen und sind im Fjord vor Anke gegeangen und haben zu 2. 16 Polack von 40 -70 cm gefangen und wieder zurückgesetzt. Ganze 3 std. haben wir da vor Anker gelegen. Anschließend bei Wasserstillstand noch 5 Köhler für die Truhe gefangen. Nun ist endgültig Schluß für dieses Jahr.

    k-WP_20170906_16_30_52_Pro.jpg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen