1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leckeres Steinbeißer Rezept gesucht

Dieses Thema im Forum "Gourmet-Ecke" wurde erstellt von Haschi85, 12. September 2017.

Schlagworte:
  1. Haschi85

    Haschi85 Stammnaffe

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    103
    Guten morgen an alle Köche,
    Ich brauche ein leckeres Rezept für Steinbeißer wenn ihr welche habt dann bitte her damit.
    Gruß Mario
     
  2. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.629
    Ort:
    Hameln
    Direkt kann ich dir da nicht weiter helfen.noch keinen Steinbeißer gefischt. Woran denkst du, kochen, braten oder grillen?Backofen?etc
     
  3. landvidi

    landvidi Uferbuttbezwinger

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Wolfsburg/Land
    Butter bei die Fische - oder besser gesagt in die Auflaufform, zusammen mit Raps-/oder Olivenöl
    dann den Boden mit in Scheiben geschnittenen Zwiebeln bedecken (aufbrechen der Scheiben und locker verteilen)
    die vorgewürzten Steinbeißerfilets oder Stücke (je nach Größe des Fisches - würzen und 30 Minuten ziehen lassen) darüberlegen und noch eine Schicht Zwiebeln
    darüber. Nochmals die Zwiebeln mit etwas Salz/Zitronenpfeffer nachwürzen, zwei bis drei zerdrückte Knoblauchzehen drüber,
    das ganze mit vorgekochten Kartoffeln, zu Schiffchen geschnitten, bedecken und ab in den Backofen.
    Bei 200°C (je nach Ofen) 10 Minuten Ober- und Unterhitze, anschließend auf Grill-Oberhitze
    solange bei 150°C weitergrillen, bis die Schiffchen knusprig sind - raus damit und schmecken lassen.

    Ich hab mir auf der Colorline Fischgewürz mitgenommen und hab es nicht bereut.
    Die Gewürzmischung kann man sich auch selber mischen - aber man gönnt sich ja sonst nix.....übrigens
    Gewürz und Rezept ist auch hervorragend auch für Lachs, Dorsch und Co geeignet.

    20170914_222401.jpg 20170914_222242.jpg IMG_8348.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
    Ytre Sula gefällt das.
  4. Haschi85

    Haschi85 Stammnaffe

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    103
    Danke das hört sich gut das werden wir am Wochenende mal probieren
     
  5. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot International

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    8.113
    Ort:
    Kirchlengern
    Steinbeißer in Eihülle ist der absolute Knaller! Ein genaues Rezept kann ich dir garnicht geben, da ich das immer nach Gefühl mache.
    Steinbeißer salzen und pfeffern, mehlieren. Eier mit etwas Mehl aufschlagen und dann die Filets einmal durchziehen. Die Filets dann in Butterschmalz goldgelb ausbacken.
    Das ganze kann man mit frischen Kräutern oder Parmesan auch noch pimpen. Sehr gut passt auch das Ankerkraut #Fisch. Ganz einfach und extrem lecker.
     
    landvidi und Ytre Sula gefällt das.
  6. Alex84

    Alex84 Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Linz
    Grüß Euch,

    Ich muss hier Since beipflichten finde für Steinbeisser ist die Eihülle die beste Variante!
    Ansonsten mag ich den einfach nur (innen noch leicht glasig) gebraten.

    Was aber auch gut ist:

    Den Fisch konfieren:
    Rosmarin und Zitronen/Limetten Schale im Mörser anmörsern, und dann in gutes Olivenöl schmeissen.
    Danach die Filets peinlich genau rundherum mit dem öl bedecken/bepinseln. Es darf wirklich nichts unbedeckt bleiben!
    Auf die Filets einige Kapern verteilen und 2/3 Sardellenfilets (mit den Sardellen vorsichtig, da sehr salzig).
    Dann in einem ofenfesten Gefäß bei 100-120 Grad Umluft je nach Größe der Filets ziehen lassen.
    Hat den Vorteil dass der Fisch normalerweise richtig saftig bleibt, und zumindest mir sagt diese Aromenkombi sehr zu!

    Dazu z.Bsp.: Gemüse (Fenchel-Zucchini Kombi) oder/und Reis... und ein gutes Achterl

    Mahlzeit! LG Alex
     
    Roy Spim, Ytre Sula, landvidi und 2 anderen gefällt das.
  7. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Was soll das denn sein? :p075:


    Edit: Über Linz (Mundart) und etwas Logik bin ich auf 1/8l Wein gekommen, ...da soll noch einer sagen, angeln bildet nicht! :lacher:
     
  8. Alex84

    Alex84 Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Linz
    :applaus: Genau so ist es!!!

    :sorry: hab nicht dran gedacht dass das hier nicht alle so kennen....:a015:
     
  9. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.039
    Ort:
    PM
    Gut das die Sache geklärt ist mit dem Achterl....ich hatte an was Anderes gedacht:biglaugh:....
    "Wer viel fritt,der viel...."
     
  10. landvidi

    landvidi Uferbuttbezwinger

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Wolfsburg/Land
    since1981 gefällt das.
  11. Der Mog

    Der Mog Gourmet Ecke Chef ;-) NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    7.791
    Ort:
    Witten
    Eigentlich finde ich viele Rezepte von Allrecipes wirklich gut, jedes Frühjahr z.B. mache ich aus Skrei ihr Ceviche mit Mango nach und finde es einfach genial.
    Klar, ich ändere ein wenig, mir wäre das einfach zuviel Koriander, das ersetze ich dann doch durch Petersilie, doch das war es auch schon. :a020:

    Bei dem brasilianischem Eintopf werden aber mal die Reihenfolge der Zutaten beim Garen mächtig falsch angeordnet, das sollte man schon Wissen, bevor man das nachkocht.

    Wie würde Pommes schreiben "Ist aber nur meine Meinung"


    Ein Beispiel:
    Ich mariniere den Fisch in Limettensaft, beim Ceviche ist er nach 2 Stunden durch die Säure gegart und noch leicht bißfest, nach einer halben Stunde ist er zumindest angegart. Nach dem Anbraten und den ersten 15 Minuten "köcheln" ist er defintiv durch, die meisten Fischarten zerfallen jetzt schon lange in ihr Bestandteile. Nocheinmal 5 Minuten drauf und der Fisch ist, naja ihr könnt es Euch schon denken. :a045:
    Was mit der Paprika und der Tomate in den 5 Minuten vielleicht passiert, sie dürfte leicht warm sein, das war es aber auch. :a0155:

    Vielleicht bin ich heute aber auch einfach nur zu pingelig.....:p075:
     
    landvidi und Alex84 gefällt das.
  12. landvidi

    landvidi Uferbuttbezwinger

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Wolfsburg/Land
    Du bist nicht zu pingelig, sondern wo Du Recht hast, hast Du Recht!:a020:

    Die Zeitangaben sind nicht unbedingt förderlich.

    Wer oft genug am Herd steht, den interessieren letztendlich die Zutaten,
    den Ablauf, Zeit, Reihenfolge etc. legt man sich ja selber zurecht, wie man es kann bzw. weiß.

    Vorgekaute Rezepte sind für mich letztendlich Anregungen - das ist wie beim Angeln,
    welcher Köder letztendlich benutzt wird, entscheid ich dann am Wasser.

    PS mit dem Koriander hat mich am Anfang auch abgeschreckt - ich sagte mir aber Mut zur Lücke und würde jetzt im
    nachhinein nichts mengenmäßig tauschen oder gar ersetzen. Petersilie wäre da zu lasch.
    Im Gegenteil, noch etwas Pepperoni oder Chilli würde dem ganzen sogar noch eine Stufe
    mehr an Geschmacksnuancen bringen. Aber dann wärs nicht brasilianisch......egal, schmeckt aber besser.


    Danke Mog für Deine fundierte Erklärung!:a010:
     
    Anfralaa und Der Mog gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Leckeres Steinbeißer Rezept
  1. Mantafahrer
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    3.930
  2. Oli
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    978
  3. rueganer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.151
  4. Der Mog
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    147
  5. Der Mog
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    211
  6. cbt
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    2.333
  7. Trollfraß
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    331
  8. dickdorsch80
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.323
  9. Andree
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.832
  10. Thomas Zeidler
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.320

Diese Seite empfehlen