1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Küstenangeln bei Farsund

Dieses Thema im Forum "Küstenangeln in Norwegen" wurde erstellt von Leolöwenherz, 7. Mai 2018.

  1. Leolöwenherz

    Leolöwenherz Naffe

    Registriert seit:
    7. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Hallo ihr Lieben,

    habe mich neu im Forum angemeldet und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin Mitte dreißig und Familienvater. Als mich meine Frau vor 2 Jahren überredete zum Angeln und Wandern nach Norwegen zu fahren war ich erst skeptisch aber ich habe Blut geleckt )) wir sind als Familie sehr begeistert vom Land und der Natur und natürlich vom Angeln. Dieses Jahr im Juni geht es wieder nach Norwegen. Da wir aber letztes Jahr im Herbst nochmal Familienzuwachs bekommen haben, reisen wir dieses Mal nach Südnorwegen in die Nähe von Farsund.

    Wir haben zwar ein Boot mit 15 PS aber wir haben unser Haus in der hintersten Ecke vom Äptalfjord und mit 2 Kids ist uns das zu heikel, rechte Bootsausflüge zu unternehmen.

    Daher meine Frage: .Gibt es denn um Farsund gute Plätze wo wir vom Ufer bzw Strand aus angeln können? Könnt ihr uns ein paar Tipps geben? Bzw kann man irgendwo einen Angelausflug mit einem größeren Boot mieten.

    Vielen Dank im Voraus für eure Tipps.

    Mfg
    Denny
     
    ossipeter gefällt das.
  2. Dicktiergerät

    Dicktiergerät Naffe

    Registriert seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    77
    Moin. Wir waren vor jahren mal im April dort. Wegen viel Wind waren wir gezwungen viel vom Ufer aus zu fischen.
    Beidseitig der Brücke gab es auf 15gr møresilda Blinker stramme mefos und ordentliche küchendorsche.

    Grüße
     
  3. Leolöwenherz

    Leolöwenherz Naffe

    Registriert seit:
    7. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für den Tipp!
     
  4. zander67

    zander67 Naffe

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    311
    Kenne den Fjord nicht, war aber schon öfters an ähnlich ungünstig gelegenen Revieren.

    Ein Möglichkeit ist, dass man sich auf das Angeln in Seen und Flüssen auf Bachforellen konzentriert.
    Bei der Tourist-Information nachfragen, wo man die notwendigen Lizenzen bekommt.

    Ihr habt ja ein Boot vor der Haustür, dass möchte man auch nutzen, würde mir jedenfalls so gehen.
    Was ich bisher gelesen habe fallen die Meeresfische da hinten relativ klein aus bis gar nicht erst vorhanden.
    Versucht es mit Freihandschleppen mit kleine Meerforellenblinker, Juni ist dafür je nach Witterung noch ein guter Monat für Mefo.
    Eine Mefo fängt sich aber auch nicht so einfach, erwartet nicht zu viel, aber so eine Sightseeing Tour ist ja auch ohne Fisch ganz interessant.

    Sollten natürlich Makrelen schon im Fjord sein, wird das eine sehr kurzweilige Ausfahrt.

    VG
     
  5. Co-Kapitän

    Co-Kapitän BOOT 1

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Landkreis Dachau
    Servus Denny, wir waren mit unseren Frauen auch vor 2 Jahren in Farsund. Im Fjord zu Angeln ist sehr sehr bescheiden.

    Versucht es mal vom Ufer auf Plattfisch, oder eben wie oben schon erwähnt auf Meerforelle. Farsund ist ein wirklich sehr schönes Städtchen. Es gibt eine sehr große Einkaufspassage (Supermarkt, Burgerking Apotheke usw.), da kann man direkt mit dem Boot anlegen. Ebenfalls gibt's direkt bei der Brücke eine Tankstelle. Dort kannst du ebenfalls direkt mit dem Boot Tanken.

    Der Pfeil, das ist die Brücke von Farsund. Dort kannst du auch mit Blinkern oder kleinen Pilkern + Paternoster wunderbar auf Makrelen und Küchendorsche angeln.

    Wie alt sind denn deine Kids? Aber ich würde das mit dem Boot nicht so verwerfen. Das ist ein Abenteuer sondersgleichen für die :)

    Jetzt zu den eingekreisten Inseln.....

    An einer Insel sind 2-3 Anlegestellen (großer Holzsteg), leider weiß ich nicht mehr genau welche, aber dort kannst du anlegen (da steht auch ein größerer Mülleimer, das sieht man sofort) und grillen. Wir haben von der Insel Makrelen gefangen und direkt auf den Grill geworfen. Danach kannst du mit deinen Kids die Insel erkunden und wirst staunen was sich die Norweger einfallen haben lassen. Abenteuer für die Kids! In mitten der Insel gibt es eine große Feuerstelle, Seile hingen von den Bäumen, Tippizelte standen rum.
    War echt ein netter Auslfug dort hin, für Kids natürlich unschlagbar. Abenteuer! Wenn ihr gutes Wetter habt, fahrt unbedingt mit ihnen da hin.

    Vll. meldet sich ja Farsund Klaus noch zu Wort. Der weiß bestimmt welche Insel ich meine.
     

    Anhänge:

    ossipeter und Dakarangus gefällt das.
  6. Co-Kapitän

    Co-Kapitän BOOT 1

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Landkreis Dachau
    Auf dem Foto siehst du Farsund im Hintergrund..... ist also nicht weit...vll. war es auch eine der Inseln oberhalb der von mir eingekreisten. ich weiß es leider nicht mehr.
    farsund 3.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2018
  7. Leolöwenherz

    Leolöwenherz Naffe

    Registriert seit:
    7. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für die Infos und die tollen Bilder. Wir haben auch schon überlegt uns bei Farsund Mal ein größeres Boot zu mieten. Vielleicht hilft uns da ja die Tourist Info in Farsund weiter.
    Mit dem Großen (6Jahre) macht Angeln richtig Spaß aber der Kleine ist noch kein Jahr und wird auch nicht so lang auf dem Boot ruhig halten, weswegen wir wahrscheinlich mehr vom Ufer aus angeln werden, in der Hoffnung was zu fangen.

    Im Äptalfjord werden ich auf jeden Fall Mal mit der Schleppmethode versuchen paar Meerforellen zu landen. Mal schauen ob da was geht.

    Aber vielen Dank für die tollen Tipps!
     
    Dakarangus gefällt das.
  8. Co-Kapitän

    Co-Kapitän BOOT 1

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Landkreis Dachau
    Gerne! Wünsch euch einen tollen Familienurlaub :)
     
  9. clausi2

    clausi2 Naffe

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    174
    Hallo Leo...., waren mit Familie auch 2 mal am Ende des Aptafjordes ! Dort fommt ein Forellenbach am Campingplatz in den Fjord -Flachwasserzone mit raubenden Forellen ( frü u. abends )Schleppangeln und werfen vom Ufer ist auch möglich und erfolgreich.Mit pose auf plattfische geht auch.
    Selbst kl. Dorsche ( Ostseegröße ) Kannst Du an den Steilwänden / Kanten mit kl. pilkern zocken.
    Damals gab es auch eine gr- Kolonie von Seehunden bzw. Robben in einem Fjordseitenarm auf der Skreliseite ( Wassserfall ) bzw. auf einer Insel bei Sande.
    Gegend ist super frweut Euch auf einen schönen Urlau zumal die Strassenanbindung jetzt ja super ist.
    EVTL. Lohnt sich ein Abstecher an den Flekkefjord ( Fabrikgelände ) Wasserauslauf immer Strömung und wenn da kjl- Köhler und Makrelen möglich.
    Schönen Urllaub

    Gruß Bernhard
     
    Dakarangus und ossipeter gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Küstenangeln bei Farsund
  1. blaumeise
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    12.017
  2. blaumeise
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.587
  3. Henno
    Antworten:
    231
    Aufrufe:
    114.708
  4. Kenny
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.453
  5. mitchel
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.016
  6. Matthias92
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    270
  7. blaumeise
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.381
  8. Roland / Vienna
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.208
  9. JD27
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.614
  10. Natsu
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    6.820

Diese Seite empfehlen