1.   
  2.   

Jigging Master Stationärrolle??

Dieses Thema im Forum "Highend-Tackle" wurde erstellt von rockbaer, 9. August 2019.

  1. rockbaer

    rockbaer Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    24
    Hey Leude,

    konnte schon jemand von euch eine dieser edlen Teile in Augenschein nehmen? Würde mich interessieren, ob das eine ernstzunehmende Konkurrenz für die Stellas und Daiwas werden könnte.
     
  2. Harder

    Harder light tackle fishing

    Registriert seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    Deutschland, Niederlande, Norwegen
    Siehe hierzu: http://www.alanhawk.com/reviews/news.html

    Unabhängig mal davon; dass JM im Falle des Erscheinens die Rolle als Weltneuheit, absolut innovativ und selbstredend als die beste Statio auf dem Markt bewerben wird, würde ich dazu raten, abzuwarten, bis sie in die Hände von Alan Hawk oder vergleichbarer Profis gelangt. Unabhängig davon: Die Qualität eines solchen Produktes kann man eh erst nach langer Zeit der Benutzung beurteilen...
    Dass JM lediglich ein Brand ist, setze ich als bekannt voraus. Ebenso klar ist, dass JM gute und - leider auch ziemlich teure - Produkte unter seinem Namen vertreibt.
     
  3. Jockey

    Jockey Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    3.071
    Auf der Norwegen-Messe in Berlin im Frühjahr hatte Eisele die JM Statio vor interessiertem Publikum im Detail vorgestellt und soweit ich mich erinnere auch einmal komplett zerlegt
    Vielleicht hat ja jemand hier aus dem Forum an der kleinen Präsentation teilgenommen ???
     
  4. rockbaer

    rockbaer Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    24
    Genau aus den genannten Gründen bin ich ja so gespannt auf jemanden, der die Rolle schon begutachten oder ggf. eine Weile testen konnte. Wobei ich bisher äußerst zufrieden war mit den Produkten von JM.. zumindest in dem Segment der Multi/Jiggingrollen.
     
  5. bjarne

    bjarne Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Stade
    Michael Eisele hat mir in Bremen mal eine gezeigt. Machte einen robusten Eindruck ob es eine Konkurrenz für Shimano und Daiwa wird glaube ich nicht. Wohl was für jemanden der mal etwas anderes möchte. Multirollen von Jigging Master gerne aber meine Stationären kommen weiterhin von Shimano und Daiwa.
     
  6. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Die Rollen die da im Feb. in Berlin bei Eisele zu sehen waren, waren doch ganz schöne Klopper. Ob die dann unbedingt für Norwegen „tauglich“ sind muss jeder für sich entscheiden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jigging Master Stationärrolle
  1. papasdigger
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    287
  2. emma3
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    220
  3. gigizinho
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.110
  4. dickdorsch80
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    294
  5. papasdigger
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    446
  6. Gast 28
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    548
  7. Gast 28
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    436
  8. Zoran 1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    737
  9. climber
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    226
  10. andiolsi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    454

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden