Heute gibt es,

Dieses Thema im Forum "Gourmet-Ecke" wurde erstellt von Marian, 14. Februar 2017.

  1. Laheda

    Laheda Sandaalbezwingerin

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Berlin
    Am Wochenende gab es Dithmarscher Salzwiesenlamm vom Grill, gekauft direkt vor Ort im Hofladen. Auf Empfehlung des Hauses habe ich neben dem Kotlett auch noch in Scheiben geschnittene Keule zum Grillen mitgenommen. Geschmacklich waren beide Fleischsorten das Beste, was ich bis jetzt an Lammfleisch hatte :a020:. Leider waren mir die Keulenscheiben etwas zu "sehnig"....ich hätte mir einen größeren Gefallen getan, eine ganze Lammkeule zu nehmen und dann klassisch im Ofen zuzubereiten! Nun denn....für nächstes Jahr weiß ich Bescheid :bindafuer:.
    84.jpeg 81.jpeg

    Dazu gab es Ofenkartoffeln und einen Reissalat.....welcher aus rotem Reis, Kokonussmilch, Mango, dicken Bohnen, Granatapfelkernen und karamelisierten Bananen zubereitet war. :a055:.
    82.jpeg 83.jpeg

    Nachher Bilder waren leider nicht mehr möglich....hätte euch nur noch leere Teller präsentieren können....die Bande war schneller :a045:

    Da ich noch eine halbe Dose der Kokosnussmilch über hatte, aber ich am nächsten Tag etwas experimentiert und ein kleines Dessert gezaubert:
    Tabiokaperlen, Bananen, Ingwer-Zucker, Vanille-Salz, Agavendicksaft und etwas Lebensmittelfarbe :lacher:....es schmeckte aber erstaunlich gut und wird wiederholt!

    78.jpeg 80.jpeg

    ......wird Zeit, daß ich endlich wieder mehr ans :angler: komme......meine Gerichte bekommen schon Wasserfarbe :lacher:
     
    Marian, landvidi, Roy Spim und 8 anderen gefällt das.
  2. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Moin moin, gestern gab es einen Strudel mit Hackfüllung

    1 Kg Rinderhack
    2 x Peperoni
    2 x Paprika
    2 Zwiebeln
    Knobi & Chiliflocken
    Paprikapulver & Tomatenmark
    S&P
    Ei
    Kräuterfrischkäse
    Strudelteig (fertig)
    Spinat, Schinkenwürfel, Zwiebel, Knobi
    1 Dose Mutti Kirschtomaten & Schafskäse

    Strudelteig lt. Verpackung verarbeiten

    Hack scharf anbraten bis es knusprig ist (ähnlich wie bei Tortillas), alle zutaten untermischen
    Spinat waschen und verarbeiten

    Frischkäse (nach Wahl) auf 1-2 lagen Strudelteig verteilen und Hack - Spinatfüllung dazu geben ,
    Kirschtomaten und Schafskäse verteilen 1-2 Blatt Strudelteig drüber und zusammen Rollen, mit Eigelb Wasser Mischung bestreichen und gut 25 Min. bei 230 Grad backen.

    UJqXS9hLQ2mN56OWxLaNxA.jpg

    0jgKbhBmRxmEvZKR1ayMaA.jpg

    vOtupLwDQrKdekeA+0wCaQ.jpg

    7eWb9xIFRxO2eRwqTexg%Q.jpg
    8u%TOVsvTlCASsDXl++aOg.jpg
    idyjExTJSkKdLA2xNthZwA.jpg
    IMG_1398.JPG
    fullsizeoutput_1442.jpeg
    IMG_1399.JPG
    IMG_1400.JPG


    Grüße Olaf

    (PS. das aufbrechen des Strudels ist gewollt, bekommt man so hin, wenn die ersten Lagen doppelt genommen werden)
     
    landvidi, Roy Spim, Ytre Sula und 6 anderen gefällt das.
  3. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Hameln
    WP_20180418_12_25_34_Pro.jpg grad frisch rein bekommen.original aus Italien.
     
  4. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Hameln
    Heute Abend gab es Penne ala funghi.
    Hatte noch im Tiefkühler eine Packung mit Maronen aus unserem Klütwald.
    Die Pilze habe ich länger geschmort und zum Schluß einmal kräftig Hitze gegeben.Als besonderen Geschmacksnote eine kleine Prise Zimt dazugegeben. Zusammen mit den Röstaromen der Pilze schmeckt mir das ziemlich gut.( mit Champignons oder Pfifferlingen würde ich das nicht machen). Da ich nun aber so ziemlich auf Maronen stehe, ist das ein gelungenes Experiment. Ach ja das geht auch mit Kartoffeln und einem leckerem Lammfilet. Dann ist es ein sauleckeres orientalisches Menü.
    so, hier noch das Tellerbild.


    WP_20180418_19_41_59_Pro.jpg
     
  5. Wobbler07

    Wobbler07 Raubfischjäger

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Osnabrück
    Habe heute mal meine persönliche Saison eingeläutet :laola:

    IMG-20180419-WA0004.jpeg
    IMG-20180419-WA0008.jpeg IMG-20180419-WA0010.jpeg IMG-20180419-WA0006.jpeg
    IMG-20180419-WA0012.jpeg 20180419_140028.jpg
    ... schön mit luftgetrocknetem Schinken, Sauce Hollandaise, brauner Butter und gerösteten Semmelbröseln - und ein klitzekleines bischen gut gekühlten Silvaner :wink:
    Ein Traum (gerade der erste Spargel der Saison)

    Qualität super, nicht die geringste Spur von "Bitter", Preis für diese Anfangszeit völlig ok - Kg / 8,90 €
     
    Marian, Der Mog, landvidi und 10 anderen gefällt das.
  6. Brassenjäger

    Brassenjäger Jugendwart a.D.

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    2.359
    Ort:
    Bielefeld
    Kost bei uns heute 4,90 Kg
    B-Sortierung aber genau so gut
     
    Ytre Sula gefällt das.
  7. Nordkind

    Nordkind Lang-Länger-Leng!

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    3.500
    Ort:
    Bayern
    Maisel, Yazzro, da Beppe und 5 anderen gefällt das.
  8. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Dreierlei vom Pfannkuchen- Spargel
    mit Pastrami , gekochter Schinken & Lachs dazu ne leichte Hollandaise

    05CCAAE4-5F92-42FF-985F-847D047A895A.jpeg

    2A432437-7C61-435B-A5B7-EA578B5EC8F0.jpeg

    CE472326-52CC-4D8E-B518-29181F488A8D.jpeg

    3A455112-9FF5-41D1-9114-CC59BFB89507.jpeg

    Euch einen schönen Abend, Grüße Olaf
     
    Maisel, Heringsdomteur, Nordkind und 7 anderen gefällt das.
  9. Kölsch

    Kölsch Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Oktober 2017
    Beiträge:
    231
    Spargel-Saisoneröffnung auch in Kölle...

    Samstag:
    Wiener Schnitzel ('schwimmend' in Butterschmalz gebadet)
    Kartoffelspalten (in Gemüse-Brühe gekocht)
    Weißer Spargel aus der Region (gekocht in Salz-Wasser mit nem Tick Zucker, Zitronensaft und Butter)
    Mickey-Mouse-Hollandaise (ordentl Butter in nem Topf schmelzen lassen, parallel in nen Mixbecher Eigelb, Creme Fraiche, Zitronensaft, S+P geben - dann mit Mixstab und seichter Beigabe der schmolzenen Butter 'aufmontieren' - feddich...is 'gemogelt', aber trotzdem sehr lecker :zwinker:)

    Sonntag:
    Wiener Schnitzel...
    Kartoffelspalten...
    Weißer Spargel aus der Region...
    Mickey-Mouse-Hollandaise...

    Bilder gibt's leider nich - der Heiß-Hunger hat (an beiden Tagen!) das Knipsen verhindert...

    Kölsche Grüße
     
    Maisel, Nordkind, da Beppe und 3 anderen gefällt das.
  10. Yazzro

    Yazzro Yazzro

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Nohra
    365C357A-A85C-4D04-9205-846F9E5F2149.jpeg Den ersten Spargel mit allerlei vom Fisch genossen,von oben links: gegrillter Räucherlachs,Dorschbäckchen,Makrele,Heilbutt und panierter Dorsch. So kann es weitergehen.
     
    da Beppe, Maisel, ossipeter und 4 anderen gefällt das.
  11. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Moin , so de Geschichte vom Wochenende wird erzählt, hatte ja Besuch und noch was im Kühlschrank :a055:

    meine Frau wollte einen / ihren Lieblings >
    >Kartoffelsalat ( Johann Lafer) Steirischer Kartoffel - Gurkensalat
    >meinen immer wieder gerne gesehenen Physalis / Fenchel Salat
    >1/2 Melone mit Schafskäse & Minze
    >Spargelsalat mit Erdbeeren

    An Fleisch war so einiges da, alles Dry Aged
    > 1x Cote de Boeuf am Knochen ( Im Olivenöl Rosmarin Öl Bad bei 80Grad auf Temp, ziehen lassen)
    > 1x T Bone Grill Klassisch 300 Grad > indirekt 120Grad
    > 2x Rib Eye Klassisch Grill

    Aufgeteilt war dies so, in 2 Etappen,
    > Rib Eye im ÖL mit Spargel & Melonensalat + Baguette
    > T Bone und Cote de Boeuf mit Kartoffelsalat & Fenchelsalat / + Baguette

    Getränke > Wasser , Softgetränke , Campari und
    Rose (Symphonie de Fleurs Rosé 2017)
    Weisswein (Colombard Symphonie de Fleurs Blanc de Blancs 2016)
    (und ein Bierchen am Grill :a020:)

    Es war viel Arbeit, aber da mir dies Spaß macht , kein Ding.
    Nicht das ihr denkt , ich muss das jedesmal alles selber Bezahlen, nee nee wir waren 7 Personen und jeder hat was in unseren "Topf" geschmissen > fürs nächste Mal :a055:

    Gleich vorab, es war echt gut :zwinker:

    fullsizeoutput_145f.jpeg

    Zutaten für den Kartoffelsalat

    Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser mit Kümmel nicht zu weich kochen. Die Kartoffeln abkühlen lassen, schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.
    Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse entfernen. In Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben.
    Speckwürfel in einer heißen Pfanne in Butter anschwitzen, Schalotten dazugeben und mit braten. Mit Balsamico Bianco ablöschen und mit Brühe aufgießen.
    Etwas einkochen lassen. Den Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbiskerne rösten und dazu geben.
    Die heiße Marinade und das Olivenöl auf die Kartoffel- und Gurkenscheiben geben, gut durchmischen und eine halbe Stunde ziehen lassen.
    Zum Schluss Kürbissen Öl untermischen und mit Kresse verfeinern. Das wars schon :zwinker:
    E8711971-15EB-4D44-97CF-1418470E653A.jpg
    alles in die Schüssel
    N8DBx8KDSem3QuaRsijwqg.jpg
    da isser , lecker & frisch
    CeC4r96nQfSQm3f3cikDVA.jpg
    Spargel abkochen ( auch weißer Spargel)
    VyJuZxsaReKhgbIjgw1Qdg.jpg

    alles zusammen mischen ( S&P, Olivenöl, Zitrone )

    IMG_1497.JPG
    Melone , Schafkäse und Minze kein Hexenwerk, klassisch S & P , Olivenöl
    Zm0yB4uyQ6SzqqOA9+Y58g.jpg

    Physalis / Fenchel Salat
    qo3A3ficSr2SWANQYC8N4w.jpg

    Cote de Boeuf & T Bone Steak
    04BHvGp8T8ixtLX9yXmuaw.jpg
    ich find Mega gelungen:a010:
    tRCJ88arRUq5esZt1xScdA.jpg
    Rib Eye angrillen
    pK7FwBUxTRWkvwHDAhIFiw.jpg
    Olivenöl Bad bei 80 Grad und KT 55
    FbBnAVwlR3ShKDt6WrNWIA.jpg
    trocken tupfen nach dem Bad :a055:
    drkRd2elRvS4uOPq+f64fQ.jpg
    Schnipschnap ....
    +LwaHcoqScGaXo4mRshUIA.jpg

    klXxsUB0Ru6ivXzXY21EdQ.jpg



    Es hat viel Spaß gemacht, alle waren Zufrieden, bis demnächst, Grüße Olaf
     
  12. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Das T Bone fehlt , da isses ...ne Rotwein Reduzierung und ne Chimichurri gab es noch

    390FE281-6F9E-4636-878B-289A19516E47.jpeg

    FD8882BE-B2F0-41D5-A793-3AA527E090FE.jpeg
     
  13. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot International

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    8.283
    Ort:
    Kirchlengern
    Geile Sache! Bin immer wieder schwer von dem angetan was du da so produzierst. Was bedeutet bei dir Spargel abkochen? Hab Spargelsalat noch nie gemacht aber mal richtig bock drauf. Wie lange kochst du den Spargel? Is ja immer so ne Sache mit dem Gargrad beim Spargel.
     
  14. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Grüner wird eigentlich nur 3 min blanchiert , weißer vielleicht 2-3 min länger .. muss etwas mehr als „ Biss „ haben .. > zieht eh noch etwas durch , nachdem er aus dem Wasser ist . Ich lass den Spargel erkalten , also ist es „ kalter „ Salat ... geht ja auch warm ;-)

    Ja kochen ist so ne Leidenschaft um bissel Stress abzubauen und Freunde im Haus sind gern gesehen und willkommen .
     
  15. Kermeet

    Kermeet Kermeet

    Registriert seit:
    14. Januar 2017
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hockenheim
    Stark Olaf, sieht sehr sehr gut aus. Zum Thema Spagel, den gibt es nicht zu weich, egal ob beim Salat, was sehr lecker ist.:dance3: Oder bei mir sous vide gegart. Kann davon nicht genug bekommen.

    Bilder mit dem Handy anhängen klappt halt nie...
     
  16. Kölsch

    Kölsch Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Oktober 2017
    Beiträge:
    231
    ...das sieht man dem rohen Fleisch auch schon an :zwinker:!! Grandiose Aktion von Dir, da haste mal ordentlich was abgesteakt :a020:
     
  17. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Hameln
    kleines Kontrastprogramm,
    Nudelgratin und Spargelspitzen.

    WP_20180426_19_03_37_Pro.jpg
     
  18. Laheda

    Laheda Sandaalbezwingerin

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Berlin
    Nachdem hier so leckere Burger gepostet wurden, hatte ich mich gestern nicht mehr unter Kontrolle :biglaugh:.
    Kurzer Hand wurde das Yak-Hack aus dem Winterschlaf geholt....
    Nur gewürzt mit S+P und dann ab auf den ganz klassischen Holzkohlegrill ohne Schickimicki :zwinker:.
    Die Buns auch nur ganz klassisch belegt mit Pflücksalat, Tomate, saure Gurke, süße Zwiebel, gegrilltem Bacon und einer Sauce aus etwas Ketchup, Senf und Majonaise.
    Die Patties wurden etwas dicker geformt, weil ich mir nicht ganz sicher war, wieviel Flüssigkeit/Fett die verlieren werden.....das war aber im Endeffekt so wenig, daß "Maulsperre" vorprogramiert war :lacher:. Geschmacklich hat mich das YAK-Hack echt beeindruckt......LECKER :herz:

    21.jpg 22.jpg 23.jpg 24.jpg 25.jpg

    Dazu gab es dann noch einen kleinen Pflücksalat mit Wasabi-Rauke und Blutampfer aus dem Garten. Selbst eingelegter Feta und ein paar Kapern rundeten den Geschmack mit einem leichten Senf-Honig-Dressing ab.
    19.jpg 20.jpg
     
  19. rohrhof

    rohrhof Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.956
    Ort:
    Mannheim
    So war heute in der Metro eigentlich wollte ich spare ribs holen als ich dann gesehen hab das für den gleichen Preis (10€/kg ja spare ribs sind ganz schön teuer geworden man merkt das die in Mode sind....) Kalb loin ribs da waren habe ich mir gedacht probiere ich mal
    Da ich heute arbeiten musste hätte ich keine Zeit für 3-2-1 Methode also 2-0,5methode gemacht heißt den Gasgrill auf 150 grad hochgefahren dann die ribs aufs Ikea blech davor trocken mariniert 0,7l kirschsaft rein und mit alufolie abgedicht dann durften sie 2h schmorren dann mit ein wenig Barbecue Sauce gemobbt und ne halbe Stunde indirekt auf’n Grill ziehen lassen....

    Ergebnis war der Hammer ziehe ich in Zukunft wohl des Öfteren den Schweine Ribs vor....sehr saftig und Oberlecker....

    B1ED3796-454F-483F-B92E-865B8DDD8EDE.jpeg 280B9FE3-9273-48BC-A161-9F7705D7C69D.jpeg 5926F32B-E9A0-44F1-BF6B-C0FD144CC759.jpeg 6DC681C1-E386-42CA-B122-837A6B399FB5.jpeg 45EC4B8D-334D-4B97-A0D3-551B2D881324.jpeg
     
    Nordkind, Der Mog, ossipeter und 6 anderen gefällt das.
  20. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Hameln
    Heute liefere ich eine leckere Beilage ab.
    Apfel,Kartoffel,Pastinakenauflauf.
    Alles schön in Scheiben schneiden und im Wechsel in der Form nebeneinander stellen. Mit Milch/Sahne und S&P auffüllen und abschmecken.Geriebene Muskatnuss passt auch dazu. Obendrauf kann etwas Käse. Wer es würziger mag, kann auch einzelne Scheiben vom Camembert zwischen schieben.Was auch gut ist, wenn man kurz vor Ende den Auflauf rausnimmt, 4 Eier darauf aufschlägt und zurück in den Ofen schieben.
    bei 120 Grad ca. 30-40 min in den Backofen.
    Probiert es mal aus und guten Appetit.


    IMG-20180430-WA0001.jpg
     
    since1981, Nordkind, Marian und 4 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden