Hellesoy aktuell

Torsten R.

New Member
Registriert
10 Mai 2016
Beiträge
4
Alter
55
Hallo zusammen,

wie sieht es denn im Moment in Hellesoy aus.
Wie ist das Wetter und wie sieht’s mit Fisch aus?

Über Infos und Tipps würde ich mich freuen ✌️

Gruß
Torsten
 

Kiwi

Stammnaffe
Registriert
25 Juli 2006
Beiträge
92
Ort
Bad Kissingen
Gut ich habe die gleiche Frage. Es sind noch 3 Wochen dann geht es los. Irgendwelche Berichte Aussagen zur aktuellen Lage? Much appreciated.
 

Holgi_71

Stammnaffe
Registriert
19 Dezember 2018
Beiträge
31
Ich starte auch 6 Tagen, ist wirklich keine dort zur Zeit?
 

Holgi_71

Stammnaffe
Registriert
19 Dezember 2018
Beiträge
31
Hallo Kiwi, ich denke oben links in der Anlage, wir haben bei KF gebucht! Leider kann ich dir das nicht genau sagen, da wir mit 13 Mann unterwegs sind! Aber schön das du als Profi auch vor Ort bist!
 

Kiwi

Stammnaffe
Registriert
25 Juli 2006
Beiträge
92
Ort
Bad Kissingen
Profi hüstl. Nee Angler der Spass hat und öfters schon dort war ;-). Also wenn Fragen sind dann frage und ja ich denke ihr seid dann an der Anlage unterhalb links. War vor über 10 Jahren auch schon bei Kingfisher.
 

Riomar

Stammnaffe
Registriert
17 Dezember 2003
Beiträge
37
Alter
41
Ort
Schleswig-Holstein
Moin,
ist jemand aktuell vor Ort? Wir werden (...wenn die Corona-Lage es zulässt) ab dem 21.08. vor Ort sein. Haben wieder eines der Seehäuser gebucht und freuen uns auf eine Woche im August dort. Hatten gedanklich schon alles gestrichen und nicht mehr mit einer Reise gerechnet.
 

Timo1980

Stammnaffe
Registriert
12 Mai 2018
Beiträge
83
Alter
40
Moin,
ist jemand aktuell vor Ort? Wir werden (...wenn die Corona-Lage es zulässt) ab dem 21.08. vor Ort sein. Haben wieder eines der Seehäuser gebucht und freuen uns auf eine Woche im August dort. Hatten gedanklich schon alles gestrichen und nicht mehr mit einer Reise gerechnet.
Sind aktuell im Seehaus
 

Riomar

Stammnaffe
Registriert
17 Dezember 2003
Beiträge
37
Alter
41
Ort
Schleswig-Holstein
Good morning, und? Wie schaut es aus? Wetter ist ja ziemlich wechselhaft. Wir haben die letzten Jahre festgestellt, dass die Fänge auf dem Meer dann doch besser als im Fjord sind.
 

Timo1980

Stammnaffe
Registriert
12 Mai 2018
Beiträge
83
Alter
40
Good morning, und? Wie schaut es aus? Wetter ist ja ziemlich wechselhaft. Wir haben die letzten Jahre festgestellt, dass die Fänge auf dem Meer dann doch besser als im Fjord sind.
Bescheiden! Wir bekommen das erste mal seit über 20 Jahren die Kilos nicht voll. Letzte Woche war das Wetter gut aber auch immer etwas Wind. Selbst Offshore gab es keine großen Fische. Haben selten so viel Kleinfisch gesehen.
Sonst sehr schwierige Fischerei.
 

Riomar

Stammnaffe
Registriert
17 Dezember 2003
Beiträge
37
Alter
41
Ort
Schleswig-Holstein
Puh, das hört sich ja nicht so prall an. Wie lange seid ihr noch vor Ort? Wie sieht es mit Seehecht und Makrele aus? Wir haben letztes Jahr auch direkt an der Anlage Seehechte bis zu einem Meter gefangen - waren aber auch erst im Oktober dort.
 

Loup de mer

nicht Herr noch Knecht
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
1.460
Ort
Güstrow
...Selbst Offshore gab es keine großen Fische. Haben selten so viel Kleinfisch gesehen.
Sonst sehr schwierige Fischerei.
Das ist ja sehr interessant! Ich war letztes Jahr Mitte Juli mit Familie und Anfang September mit Kumpels auf Herdla (also inshore gegenüber :zwinker:).
Da hatten wir auch kaum Leng und Lumb (und ich kenne das Revier) und auch sehr wenig Makrele (fast nur Einzelgänger, besonders im Juli).
Dafür hat der Seehecht alles wieder rausgerissen. Die haben gebissen wie nix gutes und es waren immer mal wieder schöne Köhler über Grund dabei.
 

Timo1980

Stammnaffe
Registriert
12 Mai 2018
Beiträge
83
Alter
40
Leng hatten wir einige aber nur bis 1m. Seehecht gab es gar nicht. Scheinen nicht da zu sein.
Makrelen sind genug da auch und auch schön große
 

Riomar

Stammnaffe
Registriert
17 Dezember 2003
Beiträge
37
Alter
41
Ort
Schleswig-Holstein
Guten Morgen, dann hoffen wir mal, dass die Seehechte in den kommenden Wochen noch einziehen in den Fjord.
Sollte der Wind es zulassen, werden wir natürlich auch aufs Meer fahren. Vor drei Jahren konnten wir dort im Sommer mehrere tolle Rotbarsche fangen. Über allem schwebt ja im Moment ja eh noch, die Gefahr, nicht Einreisen zu dürfen Ende August!
 

buttfisch

„Gräten sind die Rache der Fische“
Registriert
24 Januar 2017
Beiträge
121
Ort
..... bei Hamburg
Guten Morgen, dann hoffen wir mal, dass die Seehechte in den kommenden Wochen noch einziehen in den Fjord.
Sollte der Wind es zulassen, werden wir natürlich auch aufs Meer fahren. Vor drei Jahren konnten wir dort im Sommer mehrere tolle Rotbarsche fangen. Über allem schwebt ja im Moment ja eh noch, die Gefahr, nicht Einreisen zu dürfen Ende August!

Hallo Riomar,
wir hoffen ab den 2. Oktober bis zum 15.10.2020 auch Herdla`s Unterwasserwelt unsicher machen zu dürfen:angeln:

Musstet ihr weit von der Anlage entfernt die Rotbarsche suchen?

Wollte es dieses Mal auch unbedingt ausprobieren....aber natürlich erstmal schauen ob noch die Seehechte vor Ort sind 👀....

Ist im Augenblick jemand vor Ort und könnte mir verraten wo und ob was läuft?

Wir sind bei Frode untergebracht ....natürlich nur wenn die Fähren weiter fahren...🙏

Haben Hirtshals-Bergen gebucht...

Allen Anderen noch
" Petri Heil "
 

buttfisch

„Gräten sind die Rache der Fische“
Registriert
24 Januar 2017
Beiträge
121
Ort
..... bei Hamburg
Soooo..... ich wollte doch noch einen kleinen Bericht von unserer Oktobertour auf Herdla reinstellen vom 02.10. - 16.10.2020DSC_0753[1].JPG...."erstmal vorweg" ...
Alle Befürchtungen, dass das Wetter nicht passen könnte... haben sich in absolutes Traumwetter verwandelt
und wir haben mal wieder voll in die Glückskiste gegriffen....🍀


Fast die ganze Zeit über wenig Wind und bis auf 4 Stunden tröpfeln in den 13 Tagen vor Ort super Wetter mit viel Sonnenschein
und traumhaften Sonnenauf 🌞

DSC_0785[1].JPG
und Sonnenuntergängen
DSC_0869[1].JPG

Fische konnten wir auch ganz gut fangen, da wir etwas weiter rausfahen konnten..." mit den kleinen Booten "
Auch meine Tochter konnte zum ersten Mal etwas größere Fische als Makrelen angeln :-)DSC_1001[1].JPG

Auch der Papa durfte neben Seehecht, Köhler und Pollack bei immer größer werdenen Lengs ...seinen persönlichen PB-Traumfisch fangen :biglaugh:DSC_0983[1].JPG
Ich sage nur 130 cm und ca.18 kg an einer 17er Schnur mit 60er Vorfach und Makrelengummifisch mit kleinen Fischfetzen leicht am Hals eingehakt:32:
Glück und viel Gefühl beim Drill ca. 20 min haben ihn schließlich zur Oberfläche gebracht 😅 ...eigentlich sollte es ein großer Köhler werden ....
aber mit dem Leng war ich nicht ganz unglücklich🤗DSC_0989[1].JPG
Tolle Wanderungen über Berg und Tal haben wir auch unternommen und waren oft auch ganz alleine in traumhafter Umgebung und super Weitsicht ...
Bei schönstem WetterDSC_0892[1].JPGDSC_0952[1].JPGDSC_0925[1].JPGDSC_0935[1].JPG
Wir konnten manchmal gar nicht glauben, das es schon der Oktober ist.....zum Abend hatte ich auch öfter Erfolg auf Pollack mit meiner Mefo-Rute
und kleinem Gummifisch...DSC_0866[1].JPG

Makrele hat uns geräuchert am besten geschmeckt 😋DSC_0730[1].JPGDSC_0727[1].JPG

Auch die deutschen Bunker auf den Inseln wurden ausgiebig untersucht....etwas Geschichte für die Kinder musste schon mal sein...DSC_0807[1].JPGDSC_0827[1].JPG

....mutig sind sie ja...👀👍

Es waren wirklich tolle und erholsame aber auch aufregende Urlaubserlebnisse für die ganze Familie und am 15.10. 2020 war es leider vorbei und wir durften bei ruhiger See und Traumwetter🌞 wieder mit Fjordline von Bergen nach Dänemark und weiter bis kurz vor Hamburg nach Hause fahren ( mit 40kg feinsten Filet🐟)

Zu Haus wurde gleich ein leckeres Stück vom Leng zubereitet und schon waren wir wieder in unseren traumhaften Erinnerungen und die Erlebnisse wurden am Tisch aufgearbeitet und zum Abend noch einmal die Fotos angeschaut...

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass es wieder klappt....meintwegen darf es auch mal einen ganzen Tag regnen und stürmen 🌧️💨wie es sich für den Oktober gehört...😜.mehr aber auch nicht!!!

:wave:Bis bald,

Enrico
 

Loup de mer

nicht Herr noch Knecht
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
1.460
Ort
Güstrow
Moin Enrico,
schöner und knackiger Reisebericht mit mit tollen BlauerHimmelFotos! :a020:
Was ich noch fragen wollte: sind euch bei euren Wanderungen eigentlich irgendwo Pilze "über den Weg gelaufen"?
 

buttfisch

„Gräten sind die Rache der Fische“
Registriert
24 Januar 2017
Beiträge
121
Ort
..... bei Hamburg
Hei Thomas,

wir haben nur sehr wenige Pilze gesehen und auch mal einen Schwammpilz probiert....war etwas moderig und leicht scharf im Geschmack:eek1:....sah eigentlich aus wie ein Steinpilz...war wohl ein Tannenröhrling ( fast ungenießbar steht im Pilzbuch ) ...wir waren danach nicht mehr so heiß auf die Pilze und haben uns wieder mehr auf die Fische konzentriert:angler:...
Ein paar ältere Reizker standen noch rum ...doch leider zu viele Maden ( ich liebe Reizker ) und jede Menge Baumpilze auf den Inseln wo viel abgeholzt wurde.
Doch mit Baumpilzen kenne ich mich nicht aus....
Wir werden das nächste mal in den Herbstferien uns auf das größere Waldstück linke Seite hinter dem "Spar" konzentrieren, dort müssten eigentlich mehr Pilze zu finden sein...ist ja auch ein größeres Jagdgebiet mit altem Baumbestand.
Aber dieses Mal stand die Gipfelbesteigung mehr im Vordergrund und nach Pilze hatten wir nicht so gesucht.

Viele liebe Grüße an die Familie von allen Sauermännern und Frauen :wave:
 
Oben