Grosskarte gebastelt A1 Seekarte

Dieses Thema im Forum "Auf See, Navigation, Boote und Sicherheit" wurde erstellt von Kiwi, 30. Mai 2018.

  1. Kiwi

    Kiwi Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bad Kissingen
    Hallo Gemeinde,

    also mal ein bisschen in Vorbereitung auf den nächsten Norwegentrip gebastelt.
    • Sprache auf Englisch umgestellt
    • Account bei Kystinfo erstellt (https://kart.kystverket.no/)
    • Danach die GPS-Koordinaten geladen
    • Bei der Kartenansicht auf Basemaps - Nautical gewählt
    • Zielgebiet auswählen und auf das Teilesymbol gehen
    • Wichtig nun ist die Skalierung
      z. Bsp. 1:10
    • Danche die Auflösung - 300 DPI
    • Format - A3 Landscape
    • Save for print klicken und das PDF wird generiert
    • Danach Kartenausschnitt verschieben - Etwas Überlappung einplanen und den nächsten "Save for Print" machen
    • Irgendwann hat man dann sein Zielgebiet fertig
    • Auf A3 drucken (Wenn nicht geht auch A2 Landscape und dann als Poster ausgeben).
    • Schere und Tesa bereithalten und basteln
    Das Ergebnis
    IMG_20180530_105110.jpg
     
    Gallere, tuemmler, ossipeter und 10 anderen gefällt das.
  2. Loup de mer

    Loup de mer Carnivore

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    699
    Ort:
    Güstrow
    Hallo Kiwi,

    so wie du es hier beschreibst, bin ich früher auch immer vorgegangen (copy & paste ala Gutenberg :wink:).
    Inzwischen ist es aber sehr viel bequemer geworden.
    Dazu nutze und empfehle ich http://www.norgeskart.no.
    - Sprache wählen (nynorsk, bokmal oder englisch)
    - in das gewünschte Angelgebiet reinzoomen, aber nicht zu dicht
    - unter "MENÜ" > "BASE MAP LAYER" auf "Nautical Chart" umstellen > Seekartenansicht erscheint
    - nun mit der Maus auf das Zentrum des gewünschten Angelgebietes klicken > dort erscheint nun eine Marke und im Menü geht ein neues Fenster auf
    - in diesem Untermenü auf "MAKE A MAP" klicken > auf der Seekarte erscheint ein Raster aus 3x4 A4 Seiten (dazu später mehr)
    - nun noch den Maßstab auswählen 1:25.000 oder 1:50.000 (die Kartenabdeckung wird entsprechend angezeigt)
    - je nach Gusto noch "ADD LEGEND" anklicken, dann bekommt man noch eine Kartenlegende dazu
    - dann unten den Button "MAKE MAP" drücken... es rödelt ein wenig... anschließend den Button "DOWLOAD MAP" drücken
    - der Download eines großen PDF erfolgt auf deinen Rechner in einem neuen Tab > du bekommst eine hervorragende Seekarte, die aus einem Übersichtsdeckblatt, 12 (3x4 siehe oben) Kartenseiten und (wenn angeklickt) einer Seite Kartenlegende besteht.

    Diese 13 bzw. 14 Seiten kannst du nun ausdrucken, lochen, heften und mit aufs Boot nehmen - fertig!
    Oder du cuttest sauber, verwendest deine TESA-Methode und bastelst eine große Übersichtskarte (wie du es oben zeigst).

    Für Freaks und Nerds: wer einen großen Laser-Plotter zur Verfügung hat (so wie ich - hihihi :tongue:), kann die 12 Kartenseiten vereinzelnen, anschließend zu Bilddateien umwandeln um diese 12 Bilddateien anschließend zu einem großen Bild (sprich einer großen Karte) zusammenzusetzen. Dazu habe ich PDF24 verwendet - war easy.

    Viel Spaß beim ausprobieren!
     
    Gallere, Tom2k, MeFo-Schreck und 14 anderen gefällt das.
  3. Kiwi

    Kiwi Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bad Kissingen
    Danke. Werde ich auch mal probieren
     
  4. andiolsi

    andiolsi Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Wolfsburg
    Alle Karten die ihr so online seht werden in kleinen Teilbildern, so genannten Tiles, (meist 256*256 Pixel) von WMTS Servern geladen.
    Mit Hilfe einer GIS Software kann man diese WMTS Server direkt abfragen und sich damit Karten beliebiger Größe herstellen und auch als Gesamtbild exportieren.
    Ich habe das in der Vergangenheit mit uDig gemacht, QGIS scheint aber besser zu sein. Es gibt viele Programme, etliche davon Open Source.
    Jede Uni hat für Studenten und Personal große Drucker/Plotter Dort gibt es auch meist jemanden der nur für diese Geräte zuständig ist.
    Diese Person kann das oben generierte Bildmaterial verlässlich zu Papier bringen.
    In Ermangelung einer Uni kann man das sicherlich auch online bestellen.

    Dann die Karte zwischen 2 Plexiglas Scheiben an die Wand ... Top.
     
    Loup de mer und fiskevenn gefällt das.
  5. db089dd

    db089dd Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Berlin
    Total cool und einfach......danke für die Anleitung! :a020:
     
    Loup de mer gefällt das.
  6. Heringsdomteur

    Heringsdomteur Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    656
    Ort:
    42781 Haan
    Da schließe ich mich mal an. Super Anleitung :a020:
     
    Loup de mer und Kiwi gefällt das.
  7. fiskevenn

    fiskevenn Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Franken
    Danke an Kiwi und Thomas für die tolle Anleitung :dankeschoen:, danke auch an Andiolsi, für die klasse Beschreibung für Nerds
    :a020: :a055::applaus:

    Grüßla
    Norbert
     
    Loup de mer und Kiwi gefällt das.
  8. Arne04

    Arne04 Stammnaffe

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    190
    Ort:
    34414 Warburg
    Super Männer,
    Das habt ihr Klasse erklärt :bier::bindafuer:
    Viele Grüße Arne
     
    Loup de mer und Kiwi gefällt das.
  9. dipsydiver

    dipsydiver Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Blaufelden
    Hallo Thomas,

    Super Erklärung, habs am Wochende mal probiert und hat gleich funktioniert.:a020:
    Danke!:dankeschoen:
    Gruß
    Gerd
     
    Kiwi und Loup de mer gefällt das.
  10. AlexKid

    AlexKid Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. September 2016
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Chemnitz
    Gute Idee, das werd ich testen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden