GPS Apps fürs Handy

Dieses Thema im Forum "Auf See, Navigation, Boote und Sicherheit" wurde erstellt von lionel hutz, 11. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    Hallo allerseits,
    hat jemand eine Empfehlung für eine gute Handy-App. egal ob Android oder iOS, mit der man auf See ordentlich navigieren kann?
    HAben keinen Kartenplotter auf unserem Kahn.
    Vielen Dank schon mal im Voraus
     
  2. Akinos

    Akinos Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Südlich von Berlin
    https://www.navionics.com/deu/apps/navionics-boating

    benutze ich seit einigen Jahren sowohl auf iOS als auch auf Android sowie auf dem Telefon um kurz mal was zu schauen als auch auf dem Tablet zu fahren
    iOS hatte/ hat? kleine Vorteile, ob es immer noch so ist kann ich nicht sagen da ich im Moment nur iOS Geräte in aktiver Benutzung hab
     
  3. Chris1977

    Chris1977 Chris

    Registriert seit:
    21. November 2017
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bamberg
    Schließe mich an. Navionics
    Günstige Alternative zum Plotter.
    Aber powerbank nicht vergessen. Zieht gewaltig Akku beim Navigieren
     
  4. AlexKid

    AlexKid Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. September 2016
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Chemnitz
    Navionics auf nem "alten IPad" und dann mit dem Echolot (raymarine bei mir) koppeln. Da bleiben keine Wünsche offen.
     
  5. Christian_Neuling

    Christian_Neuling Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    21
    Also ich nutze die App Norgeskart falls kein Kartenplotter vorhanden ist. Reicht mir völlig aus. Kannst auch Punkte abspeichern usw.
     
    tuemmler gefällt das.
  6. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    Wie genau geht man da vor? Bin absoluter Frischling. Weiß nur dass ich ein Boot mit Echolot habe. Ist folgende Überlegung korrekt: ich habe meine Tiefenkarte und denke mir da ist ein guter Ort, weil da ein Unterwasserberg ist. Dann fange ich da einen 200kg Heilbutt und denke mir haja, super Spott. Speichere mir die Koordinaten ab. Und dann sehe ich den Punkt auf der Karte, sehe gleichzeitig aber wo ich bin, und kann daher genau zu meinem ersten Punkt wieder navigieren? So ist das doch gedacht, oder? Sry für die dumme Frage, bin absoluter Frischling und mein Handy hat derzeit eine massive Spider-App. Muss erstmal mit Kumpels checken die ein modernens Harz 4 Handy haben.
     
  7. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    Daknke auch an die anderen Kerls für die Tipps
     
  8. Akinos

    Akinos Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Südlich von Berlin
    ja genau so…und mit Navionics kannst du auch deine gefahrene Route abspeichern und auch sehen wann Flut und Ebbe ist…Wetter geht auch aber yr.no ist da die richtige Adresse :a010:
     
  9. AlexKid

    AlexKid Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. September 2016
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Chemnitz
    Oder du nimmst die Web-App von navionics die ist glaube ich für Umme... Sofern du eine Internetverbindung hast.
     
  10. Akinos

    Akinos Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Südlich von Berlin
    geht das damit auch? also diese Sachen für dich Speichern auf den Punkt genau?
     
  11. cohiba

    cohiba Stammnaffe

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bodø
    "på sjøen "kann ich empfehlen
     
    NorwegenInselAngler und tuemmler gefällt das.
  12. Akinos

    Akinos Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Südlich von Berlin
    so wie ich das sehe braucht es für die Kostenlose Version internet, ist das richtig?
     
  13. AlexKid

    AlexKid Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. September 2016
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Chemnitz
    Hi, ich dachte jedenfalls, kann aber durchaus auch sein das ich das verwechsele...
     
  14. cohiba

    cohiba Stammnaffe

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bodø
    @ Akinos ich habe die kostenpflichtige Version ,ob die Gratisvariante internet braucht kann ich dir leider nicht sagen . am Besten herrunteladen und ausprobieren ,oder ein par Euro investieren dann hast du auf alle Fälle etwas vernünftiges
    Mvh Cohiba
     
  15. Akinos

    Akinos Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Südlich von Berlin
    @cohiba ahja, wie geht das dort mit dem AIS, kannst du da was zu sagen?
     
  16. andiolsi

    andiolsi Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Wolfsburg
    Es gibt 2 Arten von AIS und es gibt AIS Basisstationen.
    AIS Class A ist hier für größere Schiffe, AIS Class B für kleinere.
    Die Basisstationen transferieren Daten ins Internet die man dann z.B. via Marinetraffic oder halt På Sjøen sehen kann.
    AIS selber funktioniert über Funk, die sicherheitsrelevante Kommunikation ist hier Schiff zu Schiff.

    På Sjøen zeigt also nur die Daten an die von Basisstationen empfangen wurden und übermitteln keine eigenen AIS Daten.
    Für diese Funktionalität benötigt man eine Internetverbindung und sie gibt es nur in der Bezahlversion.

    Die Bezahlversion bietet die Möglichkeit Kartenausschnitte herunterzuladen.

    Dies ist übrigens auch mit Norgeskart möglich, bzw. Norgeskart lädt von alleine Kartendaten in den Cache, aber nur in der Bezahlversion wird dieser Cache nicht nach 30 Tagen invalidiert.

    Wenn man in tendentiell ungefährlichen Gebieten unterwegs ist, mit guten Referenzpunkten, dann reichen Norgeskart und På Sjøen völlig aus. Für diffizielere Gewässer (Sula!) möchte ich einen Kartenplotter mit GPS Empfänger nicht missen.
    Dies gesagt tut es natürlich auch eine ausgedruckte Seekarte insofern man denn das Wissen hat wie man Leuchtfeuer zu lesen hat, wie man Peilungen aufnimmt etc.
    In meiner Stammgegend fahre ich die meiste Zeit mit einem Traditional 50%/CHIRP 25%/Fishing Chart 25% Split, weil ich die Gegend einfach gut kenne.
    [​IMG]

    Früher hat mans auch ohne Technik hinbekommen nicht auf Untiefen zu fahren.
     
    Akinos gefällt das.
  17. Akinos

    Akinos Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Südlich von Berlin
    das war der entscheidende Satz was ich wissen wollte, Dankeschön:a020:
    AIS Class A hat im Übrigen Vorrang vor B , AIS Class B kann nur dann „Funken“ wenn kein anderer gerade Funkt, was ich nicht allzu gut Finde wenn viele Schiffe in der Gegend sind, da es da schwierig ist das die Angaben raus gehen

    Also unterm Strich fährt man mit Navionics ganz gut auch in Unübersichtlichen Gebieten…..logisch, kostet wie immer Geld
     
  18. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.082
    Ort:
    Berlin - Bergen
    Es gibt für Leute mit Handyvertrag in Deutschland inzwischen die neuen EU Roaminggesetze. Damit fallen KEINE Roaming Gebühren mehr in der EU und Norwegen... an.
    Das heißt, dass man wunderbar eine der gängigen onlinekarten benutzen kann. Ich nehme norgeskart oder på sjøen (ist die app zu kart.gulesider).

    funktioniert beides super.
     
    Gallere und onkelrene gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GPS Apps fürs
  1. Blinkerheini
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    20.509
  2. navysailor
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    154
  3. zwickel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    91
  4. steinbitlooser
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    415
  5. nordstern72
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.685
  6. blume50
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    384
  7. Esox60
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    679
  8. Rene78
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.032
  9. General
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    769
  10. schatzilein
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    944

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden