Froya Masoyvalen

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Fangmeldungen" wurde erstellt von Buffy1604, 4. August 2019.

Schlagworte:
  1. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Moin,
    bin neu in eurem Forum und suche aktuelle Informationen rund um das Thema Froya / Masoyvalen. Egal ob Anreise, Maut, Zoll, Fangberichte u.ä.
    Ich bin vom 31.08. - 16.09.2019 bei Ole untergebracht.
    Zielfisch: Dorsch
    Tipp`s für andere Fischarten wie z.B. Seehecht oder Pollack werden gerne ausprobiert....
    Typische Angelart: Pilker und Gummifische bis max. 100 m Tiefe.
    War schon mehrmals bei Ole und das bevorzugte Angelrevier liegt rund um Kya.
    Wer also gute Angelplätze rund um Kya kennt, gerne melden.
    Und im Gegenzug, wer fragen zu Hitra, Froya u.ä. hat, gerne melden, vielleicht kann ich ja weiterhelfen.
    Ich bevorzuge die Anreise mit der Colorline von Kiel nach Oslo und dann mit dem VW-Bus (T4) weiter nach Froya, Selbstverpfleger.....
    Freue mich auf Rückmeldungen!
     
    Dark Watchett gefällt das.
  2. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Brachttal
    Hallo buffy

    Wir fahren nächste Woche zu ole. Sind also genau die beiden Wochen vor euch da. Kann dir zwischendrin gern mal Meldung geben, wo und wie es gerade läuft. Wir wollen hauptsächlich seehecht u Seelachs nachstellen. Und natürlich versuchen ein paar große Dorsche zu überlisten.
     
  3. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Moin SeafishHunter,
    schön dass sich jetzt jemand meldet......
    Dann lernt Ihr ja meine beiden Kumpel`s Werner und Frank aus Ingolstadt kennen, die sind ab 16.08. vor Ort und in Wohnung 100 B untergebracht.....
    Wie bereits erwähnt ist Dorsch unser Haupt-Zielfisch, wenn`s mal nicht läuft geht`s auf Pollack.
    Über aktuelle Fangmeldungen von Dir würden wir uns sehr freuen, vor allem wo man Seehechte fangen kann. Das habe ich nämlich noch nie ausprobiert und auch noch nie einen gefangen:a045:. Von Ole bekommt man ja leider kaum Informationen zu Fangplätzen.
    Falls Du noch Fragen hast, jederzeit gerne und bis dahin wünsche ich Euch eine gute Fahrt und viel Petrie Heil!
     
  4. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Da ich mit Angaben wie "Kanten abfischen" oder "Unterwasserbege und Rinnen suchen" nur wenig anfangen kann habe ich mal versucht einen Kartenausschnitt hochzuladen. Wie gesagt bin neu hier und hoffe das funktioniert so... Diese Fangplätze sind eigene Erfahrungswerte der letzten Jahre und auch Tipp`s von Angelguides vor Ort. Leider kann ich Dir nur wenig Tipp`s zu Euren Zielfischen geben, aber zum Thema Köhler find ich bestimmt etwas, ich schau gleich nach!
     

    Anhänge:

  5. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    So, da bin ich wieder.
    Kurz vor Kya halten wir manchmal am eingezeichneten 98-Berg um ein Paar Würfe und auch Naturköder zu probieren. Dort haben wir bisher die meisten und auch größten Seelachse im Mittelwasser gefangen, die wir alle wieder zurücksetzen.
     

    Anhänge:

  6. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Brachttal
    Hallo Buffy.

    Na das doch schon mal ne gute Info zu Köhlern. Wir werden ab dem 17.8 im Haus 102 sein. Da waren wir vor 3 Jahren schon mal. Da hatten wir sehr schöne seehechte bis 1m. Und zahlreiche pollacks.

    Danke für deine Info. Werd mich dann gern mal melden was die Fische so treiben
     
  7. trainerhatti

    trainerhatti Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    702
    Hey Buffy, ich bin aus der Nähe von Ingolstadt und war auch schon Mal bei Ole. Wir haben schöne Dorsche bei synstflua und mjoflua erwischt. Kleine Gummifische 8-12 cm mit 50-70gramm haben uns schöne Dorsche gebracht.
     
  8. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Moin Trainerhatti,
    das ist ja lustig dass du ganz in der Nähe von meinem Kumpel Werner wohnst.... Er ist ja ab Mitte August bei Ole und ich stoße dann am 29.08.19 für 2 1/2 Wochen dazu.
    Obwohl wir regelmäßig an diesen beiden Plateaus vorbeikommen haben wir dort noch nie angehalten weil sich dort im Bereich der Untiefen sehr oft die Wellen brechen und das immer ziemlich bedrohlich ausgesehen hat.
    Aber wenn es das Wetter und der Seegang zulässt werden wir dieses Jahr mal versuchen dort ein paar Testwürfe zu machen.
    Vielen Dank für den Tipp und LG
     
  9. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Brachttal
    Buffy wo ist denn euer primäres angelgebiet? Fahrt Ihr Richtung oerne? Da waren wir noch nie. War uns zu weit und die Fänge vorher eigentlich schon sehr gut. Aber es soll diesmal ein Seelachs 1mplus werden. Dass das Ziel.
     
  10. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Eigentlich wollte ich das Thema Örne hier nicht erwähnen da ich schon sehr viele Berichte und Diskussionen zu diesem Thema gelesen habe und immer wieder davon abgeraten wird. Will das nicht wieder anregen.... Ich sehe das aber komplett anders und wenn man den Wetterbericht berücksichtigt und ein vernünftiges Boot, Sprit, Klamotten u.ä. hat warum denn nicht. Und wenn Ihr eh schon bei Synstflua // Mjoflua seid dann sind es bis Örne vielleicht noch 10 Minuten. Und auf dem Weg gibt es keine Untiefen o.ä. Und das Gebiet ist nun mal DER Hotspot in der Region. Wenn man dort an der Steilwand ankommt und die Wassertiefe von ~ 300 m auf ~ 50 m ansteigt findet man dort an der ersten Kante die typischen Tiefseeräuber wie Rotbarsch oder Leng (und im Mittelwasser auch große Köhler). Nur wenige Meter weiter gibt es meistens in Massen kleine Seelachse (Futterfisch). Und dort halten sich dann eben die großen Räuber wie Dorsch und Heilbutt auf. Und meiner Ansicht nach muss man um Dorsche > 15 kg zu fangen leider so weit fahren. Vor einigen Jahen war das halt noch nicht nötig.... Die letzten 2-3 Jahre haben wir allerdings immer mehr Probleme mir den vielen Haien. Falls ich richtig informiert bin durften bis vor ~ 3 Jahren die Berufsfischer die als Beifang gelandeten Haie behalten und (meist nach England) verkaufen. Inzwischen müssen alle Haie zurückgesetzt werden.
    Aber wenn Ihr mal im Zeitraum ~ Mitte August - Mitte September bei Ole seid: mein Kumpel reist ja mit dem eigenen Boot an und nimmt auch gerne mal Angelkollegen mit auf große Fahrt.
     
    Maisel gefällt das.
  11. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Brachttal
    Na das klingt sehr gut. Vlt ergibt sich da ja mal was. Wäre super. Vielen Dank für deine Ausführung. Also bei schönem Wetter könnte ich mir ne fahr mt zum oerne vorstellen. Wenn man zu zweit fährt dann hat man ja eh viel Sicherheit.
     
  12. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Würde mich sehr freuen!
     
  13. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Brachttal
    Mit welcher Fähre reisen deine Kumpels denn an? Wir fahren mit der stena line nach Oslo.
     
  14. trainerhatti

    trainerhatti Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    702
    @Buffi. Ole hat mir Mal erzählt das er nen Stammkunden hat der aus Ingolstadt kommt. Das wird dann wohl dein Freund Werner sein.
     
  15. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Moin,
    sowohl meine Kumpel`s aus Ingolstadt als auch ich reisen immer mit der Colorline Kiel - Oslo an. Ich bin aus Karlsruhe und brauche ja schon bis Kiel 7-8 Std. mit dem VW-Bus. Und wenn man dann Samstag morgens um 10:00 in Oslo ankommt kann man ausgeschlafen die restlichen 8-9 Std. angehen.
    Oft werden wir von Freunden besucht die dann mit dem Flieger kommen. Die landen in Trodheim und nehmen dann die Fähre nach Sistranda wo wir Sie dann mit dem Auto abholen....
    Bei Ole`s Stammkunden handelt es sich garantiert um Werner. Er kommt seit vielen Jahren zu Ole, meist zwischen Anfang August bis Ende September und bringt immer sein eigenes Boot, eine alte Coronet die er selbst saniert hat, mit. Man muss schon ein bisschen verrückt sein um ein Boot mit dem Hänger von Ingolstadt nach Froya zu ziehen!!!!! Ich schau mal ob ich ein Bild finde....
     

    Anhänge:

    Maisel gefällt das.
  16. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Brachttal
    Oh ja. Das ist Schon ein ganz schönes Stück und man kommt ja auch nicht ganz so schnell vorwärts. Da würde ich auch von Kiel aus fahren

    Ich bin gespannt. Werde ihn ja dann in gut ner Woche kennenlernen.

    Wir fahren leider nur alle 2 Jahre. Ist mit Familie nicht immer ganz so einfach in Einklang zu bringen. Aber so langsam ist mein großer alt genug mal mitzufahren. Wir waren letztes Jahr schon mal in sudnorwegen. Er fands super u fragt schon dauernd wann er mit nach Froya darf
     
  17. Norway-spezi

    Norway-spezi Norway-spezi

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Leipzig
    Hi Jungs,
    wir sind ebenfalls in der Woche ab 17.08. bei Ole im Haus 101. Ich glaube gefühlt das 20-igste Mal!!!
    Wir waren aber bisher immer im April/Mai. Fangplätze waren ebenfalls wie beschrieben. Nur das wir auch bei Hops- und Hilbogrunna recht gut gefangen haben.
    Dorsch ü1 Meter waren auf Überbeisser kein Problem und Heilbutt hatten wir dort ebenso. IMG_3018.JPG IMG_2053.JPG
     
    Hoffi86 und Ytre Sula gefällt das.
  18. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Hallo Norway-Spezi,
    dann läuft ja schon der Countdown..... Vielen Dank für Deine Informationen und Bilder. Auch an diesen beiden Plateau`s werden wir dieses Jahr mal stoppen, liegt ja praktisch vor der Haustür!
    Und natürlich wäre ich über weitere und brandaktuelle Tipp`s direkt vor Ort sehr dankbar.
    Schönen Urlaub und viel Petrie Heil!
     
  19. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Brachttal
    Hi Norwegen Spezi. Dann werden wir ja Nachbarn sein. Wir sind im Haus 102. ich denke mal Dorsch wird recht schwierig. Aber einfach ist ja auch langweilig
     
    schalker jung gefällt das.
  20. Buffy1604

    Buffy1604 Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    15
    Hier mal ein kurzer Zwischenbericht aus Masoyvalen:
    Anreise und Zoll hat prima geklappt. Leider ist das Wetter sehr wechselhaft mit viel Regen und auch Wind. Wir sind seit 01.09. hier und konnten in der ersten Woche nur 3 mal vernünftig rausfahren. Leider war die Ausbeute recht gering. Pollack geht gut, Seelachs auch aber den möchten wir nicht, Dorsch leider nur vereinzelt und wenn dann nur auf Örne, einer mit 17,5 kg und einer mit 11 kg. Leng geht auch recht gut aber grundsätzlich relativ schwierig vernünftige Fische ans Band zu bekommen. Highlights waren bisher ein kleinerer Butt und ein Seeteufel. Einen Knurrhahn hatten wir auch noch nicht so oft. Für einen Seehecht hat es leider nicht gepasst.
    Für die restlichen Tage (wir bleiben bis 18.09.) ist wieder sehr viel Wind und Regen gemeldet :a045:.
    Vielleicht könnt Ihr ja auch eure diejährigen Erfahrungen posten.....
    Grüße aus Masoyvalen!
     
    Ytre Sula und danitina gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden