•   
  •   
 
 
 

Froya im August

Emil2301

Stammnaffe
Mitglied seit
3 Februar 2018
Beiträge
29
Alter
36
So, nun werde ich mich mal an einem Livebericht versuchen. Wir sind eine buntgemischte Truppe mit 8 Leuten von 10-68 Jahre. Unser Ziel ist die schöne Insel Froya. Dort haben wir das Haus Bremnes gemietet. Mein Sohn ist mit seinen 10 Jahren das erste Mal mit dabei und heiß wie Frittenfett. (wir anderen sind aber nicht weniger aufgeregt 😉) In 2 h gehts los aus der Sächsischen Schweiz Richtung Hirtshals. 2 unserer Freunde treffen wir morgen früh überhalb von Hamburg da die zwei aus der Nähe von Rotterdam zu uns stoßen. Das Auto ist gepackt und vollgetankt. Bald geht's ab.
 

MeFo-Schreck

Stammnaffe
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
5.460
Alter
53
Ort
Viernheim
Dann wünsche ich mall allen Teilnehmern ein problemlose Anreise und vor Ort dann ein kräftiges "Skitt Fiske!" :a020: :a010:
 

Norge2

Stammnaffe
Mitglied seit
7 Mai 2018
Beiträge
10
Alter
56
Wünsche dir ebenfalls eine gute Reise wenig Wind und krumme Ruten.Bin schon neugierig auf deinen Bericht,wir fahren am 29.08. Von Dresden Hirtshals Lavrik nach Hitra (Angelamfi).
Viele Grüße
Steffen
 

der beste

Stammnaffe
Mitglied seit
11 Januar 2019
Beiträge
87
Alter
52
Ort
M-V
Auch ich wünsche eine gute Reise.
Bin auch sehr gespannt auf deinen Bericht.
Mein nächster Besuch bei Angelamfi ist Ende April.
Tolles Wetter und viele dicke Fische für euch. :a020:
 

trainerhatti

Stammnaffe
Mitglied seit
14 Oktober 2004
Beiträge
757
Alter
52
Ich wäre im haus Bremnes vom 10.-17. Juli gewesen, wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre. Ich war 2018 schon Mal in dem Haus. Ich wünsche euch eine gute Fahrt und immer ne Handbreit Wasser unter dem Kiel. Wenn Infos zum Haus oder für Hotspots brauchst kannst dich ja melden!
 

Emil2301

Stammnaffe
Mitglied seit
3 Februar 2018
Beiträge
29
Alter
36
Ich wäre im haus Bremnes vom 10.-17. Juli gewesen, wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre. Ich war 2018 schon Mal in dem Haus. Ich wünsche euch eine gute Fahrt und immer ne Handbreit Wasser unter dem Kiel. Wenn Infos zum Haus oder für Hotspots brauchst kannst dich ja melden!
Für tips bin ich immer dankbar. Ich war zwar schon ein paar mal in dem Revier aber sonst immer mitte Juni. Wenn du ein paar Ideen zwecks Seehecht hättest wäre ich nicht abgeneigt. Aber auch sonst bin ich froh über jede info
 

BAAL77

New Member
Mitglied seit
11 Oktober 2019
Beiträge
4
Na dann mal gute Reise und "Skitt Fiske".

Wie sind Ende August in dem Haus, daher bin ich gespannt was Ihr zu berichten habt.

Vielleicht könntet Ihr noch sagen, wie das Haus an sich ist und welche Ausstattung Ihr vermisst - dann können wir uns drauf einstellen. (Die Bilder beim Anbieter zum Haus waren nicht so aussagekrägtig)
 

Emil2301

Stammnaffe
Mitglied seit
3 Februar 2018
Beiträge
29
Alter
36
So, nach einer problemlosen Anreise waren wir überpünktlich in hirtshals. Die Überfahrt nach Larvik begann ziemlich stürmisch. Die Fähre rollte etwas unangenehm. Aber nach der Hälfte wurde es deutlich besser. Wir haben diese Verbindung gewählt, weil ja bekannterweise die Stena von Frederikshavn nach Oslo nicht mehr existent ist. Rote Spur, Mehrmenge an Bier bezahlt und weiter. Von Larvik ging es dann ohne Probleme bei gutem Wetter nach Stange ins Zwischenquartier. Ein kleines Ferienhaus an der Gabelung von E6 und E3. Ein paar Bier später geht es nun ins Bett. Morgen ohne Wecker aufstehen (ist ja Urlaub) und den Rest der Strecke in Angriff nehmen. Mit etwas Glück gibt es morgen Abend die ersten Fänge zu vermelden.
 

Emil2301

Stammnaffe
Mitglied seit
3 Februar 2018
Beiträge
29
Alter
36
Nun der Bericht von heute. Wir kamen entspannt gegen 16 Uhr hier an. Vorher hatte mich der Vermieter schon kontaktiert um zu erfahren wann wir da sind. Das Haus ist absolut top. (zumindest für mein Empfinden und meine Ansprüche) An den Booten gibt es auch nix zu beanstanden. Der Vermieter ist freundlich und entspannt. Er hat mit uns eine kurze Ausfahrt gemacht, da man wissen sollte wie man rausfährt. Ist nicht zu viel Wasser unter dem Kiel 😳. Danach noch einen kleinen Angriff auf die Fische unternommen. Ein paar Dwergdorsche und Kleinköhler durften wieder schwimmen. Zwei leng um die 70 cm mussten mit. Dazu kam noch ein dorsch von 70cm, ein pollack in der selben Größe und eine fette Makrele. Die letzten beiden von meinem Sohn gefangen. Stolz wie oskar!! 😁👍 Für die erste kurze Ausfahrt war es ok und die Sucht ist erstmal gestillt. 😂 Morgen früh gehts erstmal in den sulfjord.
 

Emil2301

Stammnaffe
Mitglied seit
3 Februar 2018
Beiträge
29
Alter
36
Was soll ich sagen, die Fische lassen sich ganz schön bitten. Kleinköhler ist in rauen Mengen zu finden, aber die großen Räuber dazu fehlen. Heute haben wir im sulfjord etliche Berge abgegrast aber leider mit mäßigen Erfolg. Mit 8 Mann ca 15 halbwegs verwertbare Fische. Ist ok, aber für nen ganzen Tag nicht der Hit. Dabei ein schöner Schellfisch mit 85 cm. Der Rest waren Dorsch und Pollack zwischen 60 und 70. Morgen erwartet uns etwas Wind. Wir werden uns in die Schären verdrücken. Mal schauen was geht.
 

murphy1108

Stammnaffe
Mitglied seit
17 Februar 2019
Beiträge
74
Das wird schon. Bin in 6 Wochen hoffentlich in der Ecke und lese natürlich aufgeregt mit 😊.
 

Mike_64

Stammnaffe
Mitglied seit
1 Juni 2015
Beiträge
327
Ort
Wolfsburg
Morgen bzw heute auch noch nicht. Sitze ein paar meter weiter draussen auf sula und plane heute den 2 ausfalltag.
Morgen solls dann besser werden. Vlt sieht man sich mal im sulfjord.
Vg. Mike
 
Oben