1.   
  2.   

Freilauf Hypertanasensor 500 F

Dieses Thema im Forum "Rollenwartung und Reparatur" wurde erstellt von clausi2, 3. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. clausi2

    clausi2 Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    187
    Der Freilauf der über 10 Jahre alten Daiwa Rolle o.g. Rolle läßt sich nicht mehr Schalten . Wie ist eine Fehlerbehebung
    möglich.Beschreibung und Blaupause ist komplett japanisch , wer hat solche auf deutsch ?
    Gruß Bernhard
     
  2. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.226
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
  3. clausi2

    clausi2 Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    187
    Erst mal Danke Matu
     
  4. Seewolf 72

    Seewolf 72 Member

    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    454
    Oft ist eben das Alter der Rolle plus fehlende Wartung der Grund das nichts mehr geht.Wenn alles zusammenklebt bewegt sich irgendwann eben nichts mehr.
    Wie auch hier,da ließ sich der Freilauf auch nicht mehr einschalten......

    Tekota 300LC Si.2 001.JPG

    Tipps wie "mal eben abduschen" nach dem Einsatz sind eben "kalter Kaffee" das bringt wenig bis gar nichts und nach ein paar Einsätzen geht irgendwann nichts mehr.

    Gruß Marcel
     
    mojo gefällt das.
  5. TF-GC

    TF-GC Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.760
    Und so eine die jedes Jahr gewartet wurde
     
  6. TF-GC

    TF-GC Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.760
    Bild
     

    Anhänge:

    Seewolf 72 gefällt das.
  7. clausi2

    clausi2 Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    187
    Ups.
    Sieht ja Scheiße aus , möchte ich Dir eigentlich nicht zumuten...
    Gruß Bernhard
     
  8. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Moin Bernhard

    ich kenne die Rolle nicht und auch nicht den verbauten KKF.
    Es gibt viele Fehlerursachen...

    Kannst Du ausschließen, das sich der Klemmkörperfreilauf im Gehäuse dreht?
    Wenn der Außenring profiliert ist, sollte das nicht gehen, ansonsten einkleben.

    Der Klemmkörper funktioniert wie in der Bildmitte gezeigt. Eine kleine Feder, oft aus Kunststoff, drückt den Klemmkörper (blau) die Rampe hoch.
    In eine Richtung klemmend in der anderen freilaufend.
    Wenn die Federn durch Dreck, Salz, altes Fett oder was auch immer
    blockiert sind, funktioniert der KKF nicht mehr.
    Also zunächst einmal sorgfältig auswaschen.
    upload_2018-10-5_17-53-27.png
    und mit dünnflüssigem Fett neu befetten.

    Das Fett hat nicht in erster Linie die Aufgabe zu schmieren, dient vielmehr als Korrosionsschutz.
    Weniger ist also mehr, sonst wirkt die Feder immer noch nicht. Erster Test mit einem tropfen Öl durchführen.

    Wenn es das nicht war, melde Dich noch einmal.

    Gruss

    Kveite
     
  9. Seewolf 72

    Seewolf 72 Member

    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    454
    Wenn das verbaute Material o.k ist läßt sich das wieder reinigen und dann läuft das auch wieder,Ferndiagnose ist aber immer schwierig das hat was von Kaffeesatzlesen.
    Aber wenn sich der Freilaufhebel (Freilauftaste) nicht mehr bewegt geh ich zu 99% davon aus das die Mechanik einfach "festgegammelt " ist und dann bricht eher der Hebel als sich da was bewegt.

    Gruß Marcel
     
  10. Seewolf 72

    Seewolf 72 Member

    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    454
    Und so soll es normalerweise auch sein,diese Rollen sind zu komplex und "verbastelt" als das eine Dusche reicht um die dann einzulagern.
    Mit "verbastelt" (bevor die Frage kommt) meine ich so Sachen wie das Spulenlager unter dem Motor,um da ran zu kommen muß man den Motor ausbauen und das dauert eben.Das ist wie eine Wurzelbehandling durchs Hinterteil......:biglaugh:
     
  11. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.226
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Welcher Motor? Die Hyper Tanasensor 500F ist eine mechanische Multi mit elektronischen Line Counter.
    Aber wie schon gesagt, … um ein Zerlegen kommt man nicht drum rum. Dabei darauf achten, ob Federn abgesprungen sind, ansonsten alles reinigen, Teile kontrollieren, neu ölen/fetten und zusammenbauen.
     
  12. Seewolf 72

    Seewolf 72 Member

    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    454
    Das bezog sich auf Post #5+6 (TF-GC) da sieht man eine WFT 700 E-Multi,das die Tanasensor keinen Motor hat ist mir bekannt.
     
    Matu gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freilauf Hypertanasensor 500
  1. michamicha
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    143
  2. Haschi85
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    403
  3. Jungangler
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.743
  4. Seewolf25
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.481
  5. Norge_Fan
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.649
  6. blitzhai
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.150
  7. Upi
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    7.463
  8. Kopyto
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.715
  9. o_kraut
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    995
  10. Lieu
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.256

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden