1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   
Hallo, im Moment bist Du nicht bei uns registriert. Um noch mehr Inhalte sehen zu können und Deine Fragen stellen zu können, registriere Dich doch völlig kostenlos im NAF. Registrieren

Fragen zu Daiwa Saltiga

Dieses Thema im Forum "Highend-Tackle" wurde erstellt von Matu, 9. Dezember 2017.

Schlagworte:
  1. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Hallo in die Runde,
    benötige mal ein paar Infos zu den verschiedenen Jahrgängen der Saltiga und den neuen Modellen aus Japan.
    Speziell geht es mir um die kleinen Hi-End-Modelle, ...3500 und 4000.
    In Europa ist die Daiwa Saltiga H die aktuellste Rolle, international eine neue Daiwa Saltiga Magsealed Reels ab 4000H (SALTIGA4000H) und eine neue Bay Jigging ab 3500H (SABAYJ3500H-JDM). Zudem dann imho auch internationale Unterschiede bei gleichem Jahrgang, ...irgendwie andere Rollen.
    Wer kann mir im internationalen Modell-Urwald entscheidende Unterschiede in der Konstruktion nennen und mir bei der Findung der nächsten Rolle helfen? Es muss nicht das neueste Modell sein, aber wenn entscheidende Neuerungen in Konstruktion, Bremse oder Dichtung geändert wurden, ist mir diese Info auch ein paar Euros in der Anschaffung wert.
    Am Liebsten wäre mir ein Deutscher Händler, ...muss eben aber nicht.

    Diese Rolle soll die nächsten 10 Jahre halten, dann darf sie auseinanderfallen (Wartung inbegriffen).
    Einsatzort ist Nord/Ostsee und Atlantik, ...gefischt werden soll an einer 5 und bis maximal 10lbs-Rute auf Dorsch, Köhler und Pollack mit Kunstköder, ...eine Spaßkombi mit Feingefühl. Andererseits muss sie aber auch mal eine Multi ersetzen können, also bis in die 30lbs-Klasse mithalten (können sie, weiß ich).

    Und Shimano ist keine Alternative für mich, ...ein persönliches Ding.

    Wäre schön, wenn ein paar Erfahrungen und Tipps hier einen Platz finden würden. :a020:
     
  2. tincatinca

    tincatinca Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Regensburg
    Zuerst gab es die Saltiga Z (erste Größen ab 2001). Sehr robust, jedoch kein Leichtgewicht und man hörte immer wieder mal von Bremsproblemen.
    Dann folgte die 2010 Saltiga, welche bereits mit Mag Seal ausgestattet war. Die 3500 und 4000 dieser Serie kam erst 2011 auf den Markt, wird aber gemeinhin auch als die 2010er Serie bezeichnet.
    Und schließlich folgte die 2015 Saltiga, die sehr nah an der Expedition sein soll.
    Das Bremssystem wurde nochmals verändert (läuft auch absolut sanft an) und die Sache mit dem MagSeal wurde ebenfalls verbessert.

    Die Saltiga finde ich eine sehr gelungene Rolle, gerade mit der 4000er Größe (entspricht 6000er Shimano) wirst Du ein Allroundtalent bei einem angenehmen Gewicht haben.
    Leider gibt es das aktuelle Modell in Deutschland nur als hoch übersetzte Variante.
    Im direkten Vergleich mit der Stella SW-B würde ich die aktuelle Saltiga vorziehen.
     
    Troll57, da Beppe und Matu gefällt das.
  3. Troll57

    Troll57 Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2014
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Berlin
    Hallo Matu,

    zufällig habe ich gerade das aktuelle Prospekt von Moritz hier liegen. Die Saltiga 4000H mit Übersetzung 5,7:1 kostet 530,-- EUR, anstatt 860,- EUR. Über die Saltiga muss man nichts weiter erzählen. Da haben deine Urenkel bestimmt noch Spass dran :wink:
     
  4. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Moritz Nauen?

    Edit: Habe es gefunden, ...Seite 2. Wenn man nun noch die Rolle mit ohne H besorgen könnte, wäre ich ein potentieller Käufer! :genau:

    Kurz nachgedacht, ...530,- € sind auch so schon unverschämt günstig, ...F***!
    Ich muss Kay anrufen!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2017
    Troll57, norge70 und da Beppe gefällt das.
  5. da Beppe

    da Beppe JosefBepperlSepp

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    Ob nun 85 oder 100 cm Schnureinzug das Kraut so fett machen?

    Wünsch Dir nen guten Einkauf und viel Freude mit was auch immer einer Saltiga die Du Dir auswählst. Die Saltiga Bay Jigging hätte aus meiner Sicht den Vorteil, das der Kurbelknubbel handwärmer wäre. Aber den könnte man an der Saltiga sicher nachrüsten.

    Gruß
    Sepp
     
    Matu und Troll57 gefällt das.
  6. tincatinca

    tincatinca Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Regensburg
    Freunde von mir sind auch oft im Warmwasser unterwegs.
    Mit der Stella SW-A und der SW-B gab es tatsächlich immer wieder mal Probleme bis hin zum Totalausfall (im Gegensatz zur FA-Reihe, die Ersatzteilproblematik mal außen vor gelassen).
    Die Saltigas (in diesem Fall Modelle Z und 2010) verrichten anstandslos ihren Dienst, jedoch steht ab und an die Wartung durch Daiwa an, was ich jedoch nicht nur negativ sehe, da die Rollen danach wieder voll im Saft stehen. Also so schlecht ist das mit der Wartung nicht unbedingt.
    Ich selber fische auch die Stella SW-A und in 4000er Größen und bin somit der Stella keineswegs komplett abgeneigt.
    Jedoch würde ich momentan die Saltiga der Stella klar vorziehen. Im Gebrauch konnte ich nichts Negatives feststellen und sie läuft einfach "satt".

    Übrigens... bei 530,- muss man fast zuschlagen! Es ist ja Weihnachten...)))
     
    Matu und Troll57 gefällt das.
  7. Dorschschreck

    Dorschschreck Stammnutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    Halver
    Ohne jetzt auf die Wertigkeit einzugehen,da scheiden sich ja die Geister.Selbst hatte ich noch keine Probleme mit meinen Vorhandenen Stellas.
    Nach meiner letzten Saltiga Z bin ich dann komplett auf Stella umgestiegen,da mir der weiche smoothe Lauf bei Shimano doch deutlich angenehmer war.
    Was ich bei der aktuellen Bay Jigger grausig finde ist die Optik.Da macht eine Stella schon deutlich mehr her.Aber klar,nur mein Eindruck...............

    https://www.westernangler.com.au/articles/tackle-tests/915-daiwa-saltiga-bay-jigger
     
    Matu gefällt das.
  8. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Auch die Optik einer Rolle ist Geschmackssache, ...ich finde die jetzt nicht gerade hässlich. Viel wichtiger ist mir die Zuverlässigkeit und da kann es bei der neuen BJ noch keine Erfahrungswerte geben, leider. Ein Leichtlauf der Rolle ist mir allerdings wichtig! Er muss nicht widerstandslos sein, ...seidig wäre mein Lieblingsbegriff. :a020:

    Ein Duplon-Knob ist vielleicht wärmer, aber diesbezüglich hatte ich noch nie Schwierigkeiten (meine Hände sind immer warm).

    Ich muss die Rolle man durchkurbeln, ...und werde meine Rute mitnehmen.
     
  9. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Ja was soll ich jetzt noch groß sagen, ...klingt zwar ganz leise nach Lager- oder Getriebegeräusche, aber ich konnte heute nicht widerstehen. :p075:
     
    Troll57, da Beppe und Gollom gefällt das.
  10. da Beppe

    da Beppe JosefBepperlSepp

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    Daiwas laufen grundsätzlich anfangs etwas strenger, aber die werden mit der Zeit besser. Anders als Shimanos die von Anfang an sehr smooth laufen, dafür irgendwann dann aber etwas ausgenudelt.

    und Glückwünsch - hast Dir was ganz feines gegönnt:biglaugh:
     
    Matu gefällt das.
  11. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Die 3500H haben sie auch da, ...die hatte mir dann aber doch etwas zu wenig Schnurkapazität. Die 4000er nimmt 300m PE#3 auf, das passt.
    Und wie immer auch ein Schwenk, ...für die leichte Angelei ist sie zu massiv und wird nun für große GuFi ab 200g genommen.
     
  12. HamburgerJung82

    HamburgerJung82 Stammnaffe

    Registriert seit:
    31. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Ich bin bisher mit meiner Saltiga dogfight 7000 H sehr zufrieden ;-)
     
  13. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot International

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    8.184
    Ort:
    Kirchlengern
    Bremsprobleme bei der Daiwa Saltig Z Serie? Hab ich noch nie was von gehört. Die Z Serien gehört zu den robustesten Spinnrollen die je von Daiwa gebaut wurden. Auch das Bremssystem läuft sehr gleichmäßig. Besitze selbst eine Z6500 Expedition. Wurde in Panama mehrfach über 20kg Bremse gefischt ohne das es nur den kleinsten Ruckler gab. Kumpel von mir besitzt insgesamt 12 Saltigas der Z Serie. Bis auf normale Verschleiß und Korrosionserscheinungen war da nix an den Rollen.
     
  14. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Also mich macht die Laufkultur immer noch etwas nervös. Laut Händler kann ich gerne kommen und vergleichen, umtauschen usw., aber mal 200km Hin und Rück, um mal zu testen, ist etwas aufwendig. Falls mir hier der etwas raue Geräuschpegel bestätigt wird und man mit der Rolle aber ansonsten super zufrieden ist, reicht mir das.
    In der Preisklasse hätte ich das so nicht erwartet. :p075:
     
  15. king100

    king100 Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    2.210
    Andreas kann ich nur bestätigen hatte 4 Z saltigas laufen geil super bremse
     
  16. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot International

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    8.184
    Ort:
    Kirchlengern
    Eine lebt bei mir :a010: Tolle Rolle. An das Laufgefühl und die Vibration muss man sich zwar gewöhnen, aber wenn man Jiggt oder Poppert und unter Last einkurbelt merkt man das eh nicht mehr.
     
  17. king100

    king100 Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    2.210
    Ja hatte 2 mal 6k 1mal 65k expedition und 1 mal 65 dogfight hammer rollen kannst nagel in die wand hauen und wie ndreas sagt wenn man in den tropen einen fisch hakt hat man andere sorgen als laufruhe usw
     
  18. sethfx

    sethfx Naturfreund

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    176
    Ort:
    RLP/Hessen
    Habe eine Z5000 in 2009 gekauft. Es passen 500 m 30 lbs geflochtene Schnur auf die Spule. Habe das Ding schon mal im Trollsund (Rolvsoya) versenkt und zum Glück mit einem Pilker vom Grund wieder retten können. Lag bei ca. 20 Meter Tiefe. Es war kein Wasser eingedrungen. Habe dann einen Services durchführen lassen, alles top.
    Nachdem die Rolle bei diesem Service neu gefettet wurde, lief sie etwas weicher wie direkt nach Kauf. Wie since1981 schreibt, ist die Bremse 1A.
    Habe auch keine Korrosionsschäden am Gehäuse, da ich versuche Kratzer zu vermeiden.
    Eine der besten Investitionen in Angelequipment die ich je getätigt habe.
     
    since1981 und Troll57 gefällt das.
  19. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.518
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Allgemeines Fazit: Ist doch egal, ob sie wie eine alte Kaffeemühle klingt, Hauptsache die funktioniert richtig. :a0155:
     
    Troll57, Gollom und Ytre Sula gefällt das.
  20. Gollom

    Gollom Frotzler

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    2.732
    Diese Rollen sind gebaut um brutale Kräfte auszuhalten, sei es im Drill oder den ganzen Tag 200gr Popper durch die Gegend zu schleudern. Da kommt des weniger auf Feinfühligkeit dafür mehr auf Robustheit an. Bremse, Getriebe und die Achse sind beim Fischen im Warmwasser Kräften ausgesetzt die in Norwegen nicht vorstellbar sind. Mit der im Warmen eingestellten Bremskraft nimmt dir ein 10kg Köhler nicht einen cm Schnur von der Rolle aber ein 10kg GT zeigt dir schon wo es lang geht:wink:
    Und so ein Getriebe läuft leider etwas anders als das von einer 3000er Exist, Morethan, Luvias, .... aber du hast für das Angeln in Norwegen ein Leben lang einen lebenslangen zuverlässigen Begleiter.

    Gruß Thomas
     
    Matu, since1981 und Troll57 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen Daiwa Saltiga
  1. Sei_Lothi
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    619
  2. Stephan90
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    895
  3. der troll
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    215
  4. goldbroiler62
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    905
  5. kohlie0611
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    555
  6. Matthias92
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.238
  7. h223hq
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    378
  8. Sei_Lothi
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.782
  9. Jaerenfischer
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    403
  10. mmueller201086
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.603

Diese Seite empfehlen