1.   
  2.   

Fjellvær Gjestegård - 04.08.18 bis 11.08.18 auf Fjellvaeroya

Dieses Thema im Forum "Mittelnorwegen" wurde erstellt von Axelay, 9. Mai 2018.

Schlagworte:
  1. Axelay

    Axelay New Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Guten Tag zusammen die Norwegen-Fans^^

    Ich werde dieses Jahr zum zweiten Mal ins Königreich fahren um ein paar Fische landen zu können und dieses mal soll das Ziel sein (wie kann es anders sein) ein paar Größere Exemplare ins Boot zu holen.

    Zunächst einmal Grundsätzliches: Ich bin weder Profi noch blutjunger Anfänger. Jedoch war es meist so, dass ich mit ein paar Männern hingefahren bin, die ein wenig älter sind und schnell aufgeben und sich dann darauf fixieren planlos möglichst irgendwelche Flossentiere (natürlich dann auch viele kleine) mit nach Hause nehmen zu können damit die Frauen zuhause nicht sauer werden :-P.

    Nun wollte ich das ganze mal ein wenig anders aufziehen. Wir sind dieses mal eine junge Truppe mit vier jungen Männern, die das ganze mal geplant und strukturiert angehen wollen. Aber da wir wie gesagt auch keine Profis sind (jedoch lernbereit) würde ich hier gerne mal fragen ob einige von euch für dieses Gebiet (genauer Ort kann man der angehängten Grafik entnehmen) zu der genannten Zeit ein paar Tipps (Stellen, Techniken etc.) liefern können.

    Einerseits ist es immer doof nach Tipps zu schnorren, aber andererseits dient ein Forum ja auch dem Austausch und wenn zu den eigenen Erfahrungen von außen noch welche dazukommen und einer jungen Truppe weiterhelfen bin ich mir nicht zu schade nachzufragen :-P.

    Ich denke mal mit dem Gebiet kann man erstmal grundsätzlich nicht viel verkehrt machen. Jedoch ist auch ein gutes Gebiet kein Garant für tolle Fänge. Häufig hab ich es auch schon erlebt, dass wir unsere Kisten mit kleineren Fängen füllten, während andere nicht mehr wussten wohin mit ihren 2-stelligen Kloppern :-D.

    (Vielleicht muss ich noch eine Sache ergänzen: Wir sind leider so jung und dynamisch (:-D), dass wir nur mit 25PS tuckern dürfen...) :-(

    Es muss also irgendwelche Stellschrauben oder Variablen geben, die den Erfolg beeinflussen können^^
    Hinsichtlich dessen wären für ein paar Tps sehr dankbar^^
     

    Anhänge:

  2. Naturköderangler

    Naturköderangler Detailfanatiker

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Sachsen
    Hi Alex,

    ich war zwar noch nie im Gebiet um Hitra und Fjellvaeroya, aber du musst dich mit der Analyse von Seekarten befassen.
    Das Gebiet sieht gut aus. Sucht Euch z.B. flache Gebiete in ansonstem tiefen Gewässer. Also wenn du nach Norden fährst, z.B. hinter Flesa und an der schwarz gelben Tonne (BYB) findest du solche flacheren Plateaus. Oder noch weiter im Bereich Uggsteinen (bis hierhin sind es knapp 8km) hast du noch weitere Hotspots. Das schafft man auch mit einem 25 PS Boot bei entsprechendem Wetter.
    Schau einfach mal hier im Forum nach, da gibt es genug Beispiele wie man Seekarten (z.B. Gulesider) liest.
    Deinen Ansatz mit der Analyse vor dem Urlaub kann ich jedoch völlig verstehen, es ist der richtige Ansatz.
    Viel Erfolg
     
  3. ewald62

    ewald62 Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    10
    Hallo Alex,
    ich war schon mehrfach dort und werde auch wieder Ende September dort sein. Ich würde euch raten einen Guide zu nehmen. Das erspart viel suchen. Denn die sogenannten Hotspots müssen alle abgefahren werden, denn der Fisch wartet leider nicht auf uns. Ich habe gelernt in den Jahren, dass der Hotspot vom letzten Jahr zumeist keinen Fisch im nächsten Jahr bringt. Hotspots für dieses Gebiet gibt es genügend hier im Forum. Wenn ihr keinen Guide nehmen wollt, fangt vor eurer Haustür an, denn zumeist fährt man über den Fisch weg, weil man zu einem "Hotspot" will. In den letzten beiden Jahren bin ich kaum noch offshore gewesen, dafür aber gut gefangen. Vor eurer Haustür müssten sich noch zwei Lachsfarmen befinden. Sollte es so sein, stellt euch dazwischen- mit dem gebührenden Abstand - dann müsste es mit dem Fisch klappen. Wir konnten dort Heilbutt, Dorsch, Seelachs und viel Sehecht fangen. Ansonsten schau in meine Reiseberichte, dort habe ich auch über unseren Septemberurlaub 2017 berichtet.
    Wünsche euch viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fjellvær Gjestegård bis
  1. Angelandi
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    7.998
  2. Angelandi
    Antworten:
    71
    Aufrufe:
    9.607
  3. Angelandi
    Antworten:
    62
    Aufrufe:
    6.694
  4. Angelandi
    Antworten:
    74
    Aufrufe:
    11.694
  5. Trollfraß
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    563
  6. schelle68
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.841
  7. schelle68
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.314
  8. ducklenni
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.851
  9. newcomer79
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    663
  10. newcomer79
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    5.512

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden