Ferienhaus und angeln in südnorwegen

Mrrayw

New Member
Mitglied seit
4 August 2019
Beiträge
1
Hi,
Wir möchten nächstes Jahr zwischen Mai und Juli für eine Woche nach Norwegen. Es ist ein familienurlaub, aber wenn man Schon mal in Norwegen ist, muss die angel auf jeden Fall auch mal ins Wasser. Ich war noch nie in Norwegen und wir haben uns erst mal den Süden ausgesucht, da die Anreise nicht so lang ist. Fähre fährt bis Kristiansan. Kennt jemand eine gute Ecke in der Nähe wo man ein Ferienhaus buchen kann, was landschaftlich schön ist und man mit der Familie etwas schönes unternehmen kann. Gleichzeitig aber noch jeden Tag paar Stunden am Wasser gehen kann.
Zusatzinformation Kind ist 5 Jahre also ewig wandern ist nicht drin.

Vielen Dank für die Info
 

the_slowrider

Stammnaffe
Mitglied seit
19 September 2012
Beiträge
22
Ort
Hamburg
Moin Mrrayw,
Ich kann Euch die Insel Furuholmen empfehlen, war auch schon dort.
Nettes Revier, haben vom Steg und vom Boot gefischt, morgens konnte man die Mefos am Bootssteg beobachten.
Ich war bisher immer im September in Norwegen, die Palette der gefangenen Fische war sehr breit gefächert, Dorsch, Pollak, Makrele, Lachs, Mefo, meistens auf geschleppte Wobbler.
Gruss
 

farsundklaus

Farsundklaus
Mitglied seit
30 Juli 2006
Beiträge
3.176
Alter
58
Ort
Farsund
Ich könnte dir Farsund empfehlen kann aber den Reiseanbieter nicht nennen weil sonst einige Schnappatmung bekommen
 
Mitglied seit
2 August 2016
Beiträge
6
Alter
46
Ort
-
Die Gegend um Mandal und dann westlich an der Küste ist schön, dort waren wir mit unseren Kindern schon oft, bevor sie laufen konnten.

Im Sommer oft gutes Wetter, für Familien ideal, angeln geht auch, aber hinsichtlich Fischgröße nicht gleichwertig mit nördlichen Revieren. Ich würde unbedingt ein Ferienhaus inkl Boot buchen.
 
Oben