1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eure Schere für Stachelritter

Dieses Thema im Forum "Fischverwertung und Fischküche" wurde erstellt von Matu, 4. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Hallo Leute,
    wer kennt es nicht, schmerzende Finger nach längerer Arbeit mit einer Schere.

    Zur Zeit nutze ich eine Küchenschere von Zwilling, die weit besser war, als all die anderen Scheren der Mitangler. Trotzdem muss es doch da noch was anderes geben, ...eine richtige Kraftschere.
    Die Schneiden dürfen nicht zu dick sein, sonst kann man nicht dicht genug abschneiden und leicht gezahnt ist auch super, damit die Stacheln beim Schneiden nicht wegrutschen können.

    Was nehmt ihr?
     
  2. rohrhof

    rohrhof Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    Mannheim
    Matu gefällt das.
  3. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Danke, ...habe ich eben auch gefunden (Suchmaschine: Fischschere) und nun eine Rezension. Werde ich mir mal zulegen. :a020:

    PS: ...2-3 Fischchen sind es schon, ...irgendwann faulen einem die Daumen ab.

    13450193_1102647639808154_8808526766108709021_n.jpg
     
  4. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    10.842
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Wie wäre es denn mit einer guten Geflügelschere? Denke die sind etwas robuster und besser zu händeln.
     
  5. amerika1110

    amerika1110 Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    229
    Also ich nutze seit Jahren die Fischschere von Dick. Sehr stabil und zuverlässig.
    Gruß
    Ralf
    Schere klein.jpg
     
    Matu gefällt das.
  6. Panafax

    Panafax Norwegen Geschädigt

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.725
    Ort:
    Dörpen
    Jetzt frag ich mal ganz blöd wofür braucht man beim Rotbarsch Filetieren eine Schere?
     
    norge70, Christoph Amann und Eisbär gefällt das.
  7. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    6.604
    Ort:
    Magdeburg
    Habe ich mich auch schon gefragt
     
  8. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Könnte daran liegen, dass wir den nicht filetieren, sondern im Stück räuchern. :gut rauch:
     
  9. amerika1110

    amerika1110 Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    229
    Nicht in allen Regionen kommt die große Form des Rotbarsches vor. Oftmals gibt es nur die kleine Version und die haben dann so um die 300 - 400 gr und was will ich da filetieren? Also alle Stachel mit der Schere abschneiden, Kopf ab, Innereien raus und am Stück räuchern. Damit man sich beim Fischputzen nicht verletzt und die Chance größer ist, dass die Vakuumtüten nicht zerstochen werden, werden die Stacheln abgeschnitten.
    Gruß
    Ralf
     
    Frieder und Matu gefällt das.
  10. matti329

    matti329 Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Landsberg am Lech

    ok, wieder was gelernt...

    Gruß Matthias
     
  11. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    :applaus:

    Unsere sind im Schnitt 50cm und wiegen etwas über 3 Pfund, ...ohne Kopf, Innereien und Flossen bleiben davon knappe 2 Pfund übrig. Zum Räuchern sind die Perfekt.

    IMG_4054.comp.jpg
     
    Frieder, da Beppe, Yazzro und 2 anderen gefällt das.
  12. Ostfriesenaal

    Ostfriesenaal Stammnaffe

    Registriert seit:
    31. Dezember 2016
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ostfriesland
    Vielen Dank für den Tipp mit den Fischscheren! Bisher habe ich nur so billige 1€-Scheren verwendet, die kaum eine Saison durchgehalten hatten, und ich werde mir mal eine Fischschere anschaffen.
    Zwar brauche ich die nur um meine Schollen auszuschneiden, aber das bekommt eine Fischschere wohl sicher auch besser hin, als das billige Ding, dass ich noch vom letzten Jahr habe.
     
  13. Prachtfinken-Theo

    Prachtfinken-Theo Stammnaffe

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Bremen
    Ich gehöre zur Fraktion derjenigen, die beim Filetieren jetzt oft auch ein elektrisches Fleischmesser verwenden. Schaut mal im Net, da gibt es ein oder zwei Videos zum Thema.
    Abgesehen davon, daß das Filetieren damit ratz-fatz geht und die Filets so richtig schön glatt und sauber werden, kann man mit dem Fleischmesser auch den Flossen so richtig gut beikommen.
    Immer die Klinge schön "gegen den Strich " führen und die Flossen lassen sich wunderbar abtrennen.
    Aber Vorsicht: Immer Filetierhandschuh anziehen!!!!: Die elektrischen Messer sind sauscharf und bleiben es
    auch nach oftmaligem Gebrauch.

    Gruß,
    Helmut
     
  14. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Heute angekommen, ...macht einen sehr soliden Eindruck.
    Nach ersten Schnittvergleichen mit meiner alten Schere liegt sie klar vorne, ...nun muss sie nur noch so scharf bleiben. :daumendrueck:

    Hier hatte ich keine Versandkosten von 10,90 EUR, ...habe ich dann vorgezogen.
     
  15. powerprinter

    powerprinter Talentfrei :-)

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    5.182
    Ort:
    göttingen
    flossen abschneiden finde ich nicht so prall. dann findet man die gräten schlecht . wenn sie dran bleiben kann man das ganze einfacher herausziehen nach dem garen.
     
  16. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Bei Rotbarsch musst du dir darüber keine Sorgen machen. :wink:
     
  17. powerprinter

    powerprinter Talentfrei :-)

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    5.182
    Ort:
    göttingen
  18. powerprinter

    powerprinter Talentfrei :-)

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    5.182
    Ort:
    göttingen
    ich kann nicht konform gehen wenn es ums filetieren geht mit ner schere. ist halt so.
     
  19. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Die Flossenträger sind nicht gerade grazil ausgebildet, die sind leicht zu finden und zusammenhängend zu entfernen.
     
  20. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Wir filetieren die Rotbarsche nicht, ...die werden fürs Räuchern vorbereitet (schrieb ich oben schon mal). :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eure Schere für
  1. danschman
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.770
  2. Carsten Str
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    536
  3. dmc74
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    378
  4. SteveO2
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.113
  5. Norge Extreme
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.555
  6. Gollom
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.074
  7. king100
    Antworten:
    88
    Aufrufe:
    4.930
  8. kaschi
    Antworten:
    92
    Aufrufe:
    6.610
  9. fiskevenn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.020
  10. Eli
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    2.950

Diese Seite empfehlen