Es rappelt in Abelvær!!!!

Aike16

Stammnaffe
Mitglied seit
13 Januar 2011
Beiträge
35
Ort
Timmaspe
Dann will Team Karsten mit seiner Frau sich auch mal aus Abelvaer melden.

Wir machen nicht nur reinen Angelurlaub, sondern auch Wandern.
Kann man hier auch sehr gut. Viele gut beschilderte Wege gibt es hier.
Also auch was für Familien.

Gestern war ich mit Frauchen draußen. Es sollten ein Paar Dorsche mit uns nach Hause fahren.
nach kurzem Suchen hatten wir sie gefunden.
Reichlich Dorsche in Top Größen.

IMG_6733.JPG

Dieser war 1,16m und schlapp 15kg.

Seelachse in der Klasse von 5-7kg stehen auf vielen Spots wie gestapelt.
Das haben auch andere Meeresbewohner bemerkt.
ich bekam Besuch von einem Zwergwal. Angeln einstellen und nur noch das Schauspiel genießen.
Anhang anzeigen ILEUE3848.MOV
Anhang anzeigen SSEI4861.MP4
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aike16

Stammnaffe
Mitglied seit
13 Januar 2011
Beiträge
35
Ort
Timmaspe
:014: Jörg,

Spaß haben wir alle hier reichlich. Die Meeresbewohner machen es uns auch einfach.:angler:

Aber die geplante Butt Tour wird heute wohl ausfallen. Es weht hier mit 9m/s, sonst brauchen wir noch :ergibmich::k050: von der Seenotrettung.:bindagegen:

So können wir in Ruhe das Boot abtakeln :a045: und uns auf die Morgige Heimfahrt vorbeireiten.

Unsere Fischkiste ist eh voll.

So, nun ist aber auch genug Werbung für Abelvaer gemacht :flaggen14:.
Sonst bleibt es ja kein Geheimtipp mehr :a010::biglaugh:.

Grüße aus dem schönen Abelvaer
 

tauchprojekt.de

Nordlicht
Mitglied seit
11 Juni 2007
Beiträge
1.661
Alter
42
Ort
Utvorda/Flatanger (N-Trøndelag)
Website
www.nord-flatanger.no
Minkwale scheinen dann gerade vermehrt in der Gegend zu sein. Bei Nylandskjæret hatten einige von uns auch welche in den letzten Tagen direkt neben dem Boot. Im Juni hatten wir an einem Tag etwas weiter draußen wenigstens 4-5 unterschiedliche Tiere um das Boot herum. Wäre mal interessant zu wissen was die gerade fressen, ich denke mal Heringsbrut.
 

danitina

Stammnaffe
Mitglied seit
6 August 2013
Beiträge
167
Alter
46
Ort
Eberswalde
Nabend Männer's,
mal wieder eine aktuelle Meldung vom Boot, damit euch die Zeit nicht zu lang wird...😁
Nachdem gestern und heute Vormittag aufgrund von Wind an keinen Ausflug Richtung Kveite zu denken war, konnten wir vier, nachdem sich die fiesen Böen nun endlich gelegt haben, am frühen Nachmittag raus.
Bis jetzt konnten zwei Flachmänner das hiesige Tageslicht erblicken.
Der erste durfte bei Idealstatur und 110cm auf Bootstour mitreisen und der zweite kleinere wurde dem kühlen Element wieder übergeben.
Wir bleiben noch ein paar Driften draußen, vielleicht ja kommt noch was...

20200729_180401(0).jpg20200729_181655.jpg20200729_181736(1).jpg20200729_181738.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aike16

Stammnaffe
Mitglied seit
13 Januar 2011
Beiträge
35
Ort
Timmaspe
Minkwale scheinen dann gerade vermehrt in der Gegend zu sein. Bei Nylandskjæret hatten einige von uns auch welche in den letzten Tagen direkt neben dem Boot. Im Juni hatten wir an einem Tag etwas weiter draußen wenigstens 4-5 unterschiedliche Tiere um das Boot herum. Wäre mal interessant zu wissen was die gerade fressen, ich denke mal Heringsbrut.
Könnte sein, das würde auch die Massen von Halbgewachsenen Seelachen dort erklären.
 

danitina

Stammnaffe
Mitglied seit
6 August 2013
Beiträge
167
Alter
46
Ort
Eberswalde

danitina

Stammnaffe
Mitglied seit
6 August 2013
Beiträge
167
Alter
46
Ort
Eberswalde
Moin liebe Naffen,😁
nachdem der vorgestrige Angeltag vom Winde verweht wurde, waren wir gestern bei besten Windverhältnissen hochmotiviert! 🤗
Einer zeitigen und weiten Ausfahrt stand nichts entgegen. Boot 2 hatte den großen Tag.
Tobias und Carsten standen zum Teil im Dorsch in sehr respektablen Größen! Der überwiegende Teil der Fänge wurde releast, ebenso die Unmengen an Seelachsen zwischen vier und acht Pfund.
Bei der vielzitierten "letzten Drift" kam bei Carsten zum krönenden Abschluss noch der Einschlag und ein toller Butt von ca. 125 cm konnte nach spannendem Drill am leichten Gerät gelandet und auch wieder releast werden! 🤩🤩
Leider ging dabei der Bootskescher zu Bruch, aber wir alle sind ja alle gelegentliche Opfer gewöhnt...
Wir tacklen in den nächsten 11 Monaten zu Hause wieder auf!
Zum Schluss standen 70 km auf der Uhr - krasse Ausfahrt!

20200731_183236.jpgIMG-20200731-WA0039.jpgIMG-20200731-WA0038.jpgIMG-20200731-WA0033.jpgIMG-20200731-WA0035.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

danitina

Stammnaffe
Mitglied seit
6 August 2013
Beiträge
167
Alter
46
Ort
Eberswalde
Liebe Naffen,

vielen Dank für euer reges Interesse und die erbaulichen Rückmeldungen!

Wir befinden uns gerade auf dem Rückweg vom heutigen, wieder keine Wünsche offen lassenden, Angeltörn!

Vor der Ausfahrt spukte der Schellfisch ein wenig in den Köpfen herum👻👻...
Gleich bei der ersten Halte hatten wir auf beiden Booten mit zahlreichen und teils recht ordentlichen Schellis viel Spaß!🎣

Zwischenzeitlich ließen Wind und Drift sehr nach, so dass sich Carsten und Tobias zu einem Versuch auf Rotbarsch entschlossen. Auch dieses Vorhaben konnte erfolgreich umgesetzt werden!
Dazu gab es auf beiden Booten noch die üblichen Verdächtigen wie Leng, Lumb, Dorsch und sogar einen hübschen Knurrhahn nach oben zu ziehen. Eine sehr kurzweilige Angelei!

Auch bei der Kveite konnten wir wieder punkten...123 cm und sehr massiv🤩🤩🤩.

Die Kisten sind voll und der Fisch nicht mehr im Entnahmefenster - also mit unseren besten Wünschen wieder in die Tiefe!🤗

@GTCarsten
Mooching Blei von 400-500 gr auf der mindestens 5m langen Vorschnur gleitend. Ca 2m langes Vorfach und 16er Circle. Hochwertige Kugellagerwirbel, Schnur minimum 100er, meistens Fluoro, keine Karabiner (!) und Flachstahl Sprengringe.
20200801_113522.jpg20200801_165143.jpg20200801_165202.jpg20200801_165203(0).jpg20200801_123329.jpgIMG-20200801-WA0020.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben