Erfahrungen Spydro

Dieses Thema im Forum "Fotos und Videos" wurde erstellt von Steffen, 16. Januar 2019.

  1. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Gibt es schon Erfahrungen mit der Spydro Cam?
    Wie groß ist der Speicher? Wie lange hält der Akku? Ist die Kamera stabilisiert?
     
  2. infabi

    infabi Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Moin Steffen,

    ich hatte die Spydro ursprünglich im Visier. Mir war aber die 16 GB SD Card etwas zu mager. Zu beachten ist, dass die Kamera, und damit auch die SD Karte, versiegelt ist. Da stellt sich die Frage, was bei defekter SD Karte passiert? Vielleicht gibt es ja 2019 ein Update. Wenn sich da was tut ist das Ding richtig interessant.
    VG Ingo
     
  3. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Danke. Ja, 16GB sind ja wirklich etwas mau. Wie Du schon sagst, die Kamera ist recht interessant. Ich bin mit meiner WW 1.1 ganz zufrieden, aber wenn es etwas besseres gibt....
     
  4. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.061
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Hab die mir zugelegt , jedoch die ( in D) nicht zu bekommende 32 GB Variante . Direkt aus Israel . 40€ weniger als die hier zu bekommende 16GB .
    Zoll hatte ich Glück , Rechnung war bissel „ zu meinem Gunsten „

    Werde diese testen , > März und Juni auf Sørøya.

    Erste Tests hier , Handy usw. perfekt . Ruckelfrei und scharf

    Grüße Olaf
     
    Steffen gefällt das.
  5. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Hat die Kamera einen eingebauten Bildstabilisator? Oder wie muss ich das mit dem Ruckefrei verstehen.
    Und selbst 32GB sind in der heutigen Zeit ja nicht gerade üppig.
     
  6. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.061
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Das weiß ich nicht , kann man bestimmt nachlesen.
    Manchmal ist es einfach so das man etwas haben möchte ohne alle Details zu kennen ( zum Glück) wegen der 32 GB mach ich mir keine Sorgen , die Kamera verbindet sich mir Handy und co , überträgt und dann lösch ich es , dann hab ich wieder 32 GB , sollte reichen pro Ausflug :a020:
    Entweder ich bin zufrieden oder nicht , das muss ich raus finden :p075: darüber mach ich mir aber keine Sorgen .

    Ich werd’s berichten ;-)
     
    Matu und Steffen gefällt das.
  7. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Wie gesagt, mit meiner WW 1.1 bin ich ganz zufrieden. Jedoch soll, zumindest von den reinen Daten die Spydro die besseren Aufnahmen machen 1080p zu 720p.
    Das mit der Handhabung über die App usw. finde ich auch ganz gut. Das hat schon was.
    Ja gut und was den Speicher angeht, hab grad mal nachgeschaut, in meiner WW habe ich auch "bloß" eine 32GB Karte. Die Cam kann aber auch nicht mehr verarbeiten. Und wenn ich ehrlich bin hat das bis jetzt auch immer gereicht.

    Bin auf deinen Test gespannt.
     
    norge70 gefällt das.
  8. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Jetzt hast du mich ganzschön angefixt.... ich habe schonmal in der Bucht geschaut und denke mal das ich den Verkäufer gefunden habe.... ist aber auch nicht so schwer, es sind nicht viele.
     
  9. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.061
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    ja musst halt schauen, Weihnachten gab auf Insta - Seite einen 10% Code, in Italia bekommst die 32 GB auch zum Preis von der 16GB in D :p075::wave:
     
  10. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Danke für die Info. Ich habe mal einen Shop in Italien angeschrieben wegen Versand. Das hat natürlich den Vorteil das man sich wegen eventueller Steuern und Zoll keine gedanken machen muss.
     
  11. Eifelshark

    Eifelshark Eifelshark Werbung / Partner

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.793
    Ich habe die Spydro ja in Reichenbach dabei gehabt und ein bischen getestet, die Bildqualität ist um einiges besser wie bei der WaterWolf, das Handling ist auch wesentlich besser, was man ja auch bei dem Preis auch erwarten kann. Die Reichweite von Camrea zu meinem I-Phone lag bei ca. 50 Meterr, die zur Verfügung stehende App war in Reichenbach noch etwas holprig, inzwischen ist läuft Sie aber Problemlos. Ich werde die Spydro in Berlin zum Norwegentreffen dabei haben, wer also mag kan Sie dort in Augenschein nehmen. Auch weitere Neuheit werde ich Euch dort dann vorstellen...
     
    Steffen gefällt das.
  12. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Danke Herbert. Dann werde ich mir die Kamera in Berlin genau anschauen.
    Ist Dir bekannt ob es in naher Zukunft auch in Deutschland die 32GB Version zu kaufen gibt.
     
  13. norwegen-fishing

    norwegen-fishing Werbung / Werbepartner Werbung / Partner

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    Berlin
    Auf Bestellung möglich
     
  14. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Das ist prinzipiell ja eine feine Sache. Was ist denn dann der Preis?
    Warum findet man zu dieser Möglichkeit aber nichts auf eurer Internetseite? Und techn. Infos sind bei eurem Angebot überhaupt keine angegeben.
    Das ist sicher ausbaufähig.
     
  15. Eifelshark

    Eifelshark Eifelshark Werbung / Partner

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.793
    Hi Steffen,

    sobald ich mehr weiß bezüglich der 32 GB Versoin lasse ich Euch das hier wissen. Ich denke aber da man mit der 16 GB schon ganz gut dabei ist, bei meinem Test in Reichenbach, habe ich die Clips übers I-Phone direckt in die Cloud geladen, um den Speicher in der Camera immer leer zu haben.
     
    Steffen gefällt das.
  16. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Da ich es nicht länger erwarten konnte habe ich mir eine Spydro zugelegt. Und da der ein oder andere hier ja auch eine hat würde mich mal interessieren was für Einstellungen ihr vorgenommen habt. All zu viele sind es ja nicht.
    Ein Frage habe ich gleichmal vorweg. Wenn die Cam im Wasser ist und filmt, blickt die rote LED bei euch dann auch, oder nicht?

    Hier nun die Einstellungen wie ich sie vorgenommen habe:
    IMG_4664.jpg
    IMG_4665.jpg
     
  17. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Ich bin gerade etwas am Verzweifeln. :a0155: Die Einstellungen der App sind wie im letzten Beitrag zu sehen. Wenn ich mir das Turtorial Video von Spydro anschaue sollte es doch so sein das die Wi-Fi (W-Lan) Verbindung unterbrochen wird sobald die Kamera im Wasser ist. Das sieht man daran das die blaue LED aufhört zu blinken. Das macht sie aber nicht. Die LED blinkt munter weiter. Auch war ich der Meinung das das Wi-Fi dann abgeschaltet wird und die Kamera die Aufnahme startet sobald sie ins Wasser kommt. Aber wie gesagt, wenn wie in den Einstellungen zu sehen, das "Continuous Recording" deaktiviert ist startet die Kamera keine Aufnahme sobald sie im Wasser ist.
    Wenn ich das "Continuous Recording" in der App aktiviere und dann die Kamera "einschalte" (mit einem feuchten Finger über die 5 Pins streiche) blinkt erst die blaue LED, nach kurzer Zeit geht die dann aus und es blinkt die rote LED als Zeichen dafür das die Kamera eine Aufnahme gestartet hat. Das macht sie dann solange bis ich sie senkrecht hinstelle und sie sich dann automatisch ausschaltet.
    Wenn ich die Kamera dann ins Wasser lege binkt die rote LED weiter, also Aufnahme läuft. In einem YouTube Video wird es aber so beschrieben das die rote LED wohl im Wasser nicht mehr blinken würde. Das wurde damit begründet das durch das blinken eventuell Fische zum atakieren der Kamera animiert werden würden. Und um das zu vermeiden würde die rote LED dann halt nicht mehr binken.

    Also zusammenfassend:
    - Wenn "Continuous Recording" deaktiviert ist gibt es keine Aufnahme. Egal ob die Kamera im Wasser ist oder nicht.
    - Wenn "Continuous Recording" aktiviert ist beginnt die Kamera nach dem "Einschalten" mit der Aufnahme. Egal ob sie im Wasser ist oder nicht.
    - "Auto Wi-Fi Off-Water" hat keine Funktion. Egal ob eingeschaltet oder nicht, in Verbindung mit "Continuous Recording" deaktiviert bleibt Wi-Fi auch unter Wasser aktiv.

    Wenn ich mir anschaue was sie gefilmt hat ist immer eine Filmdatei (länge max. 2min.) und ein Foto (.jpg) in dem Ordner. Ich denke mal das ist so gewollt. Wobei ich mir über den Sinn dieses Fotos nicht ganz im klaren bin.


    Eventuell ist das ja auch alles Normal so und ich mache mich vollkommen unnötig verrückt.
     
  18. Eifelshark

    Eifelshark Eifelshark Werbung / Partner

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.793
    oto Habe leider keine Süadro bei mir zu hause liegen sonst hätte ich auch mal probiert. Das mit dem Foto ist so gewollt, habe ich bei meiner GOPro auch so eingestellt.
    WiFi ist immer an, so das Du die Cam auch als Pose nutzen kannst um unter halb alles sehen kannst online aus dem Smartphone, Reichweite von mir getestet 50 Meter.
    Tauche die cam mal 1 Meter unter Wasser dann muss die rite Lampe ausgehen. Sie macht ja im Dunkeln auch automatisch Licht an.....
     
  19. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Danke Herbert. Gut, mein Aquarium ist keinen Meter tief. Aber in dem Support Video hält er die Kamera auch nur etwa 10cm in ein Aquarium und die blaue LED geht aus. Bei mir geht sie aber nicht aus. Außerdem fängt die Kamera auch nicht an zu filmen. Sie macht nichts, außer mit der blauen LED zu blinken.

    Ich habe gerade noch einen Chat mit dem Spydro Support, mal sehen ob die mir weiter helfen können. Am Ende ist es bestimmt bloß eine ganz simple Einstellsache. Oder ich habe etwas andere Vorstellungen wie das Ding funktionieren soll.

    Wir können uns in Berlin aber gern mal bei einen Bierchen austauschen. Hast Du einen eigenen Stand oder bist Du als Gast dort?
     
  20. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.052
    Die Einstellungen in der Spydro App habe ich jetzt mal folgendermaßen angepasst: "Continuous Recording" aktiviert, "Auto Wi-Fi Off-Water" deaktiviert und "Auto Light" aktiviert.

    Wenn ich die Kamera jetzt in mein Aquarium lege blinkt erst kurz die blaue LED, dann geht diese aus und die rot Bilnkt (Aufnahmen startet) gleichzeitig geht das Licht an. Das geht dann in unregelmäßigen Abständen wieder aus und an. Die rote LED blinkt aber permanent.
    Ich habe auch ein Video dazu gemacht. Das lässt sich aber leider nicht hochladen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2019
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Spydro
  1. Jockey
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    24
  2. Fleinvær
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    451
  3. Hoffi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    530
  4. Hoffi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    135
  5. Astarod
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    174
  6. kohlie0611
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    269
  7. Votzi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    225
  8. Triathlon87
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.137
  9. dickdorsch80
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    935
  10. martin w.
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    209

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden