Dorschangeln Rügen

GT Carsten

Stammnaffe
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
27
Ort
Heidenau
Guten Morgen
Ich werde im November eine Woche auf Rügen verbringen. In Binz. Habt Ihr einen Tipp mit welchen Anbieter man eine Tagesausfahrt machen kann. Danke.
Der Carsten
 

rohrhof

Stammnaffe
Mitglied seit
27 Januar 2008
Beiträge
3.758
Alter
33
Ort
Mannheim
Der Kutter selbst ist ganz gut aber vom cheffe halt ich rein menschlich gar nix....

werden im Dezember 3 Tage auf der tietverdriew sein den Kutter kann ich wärmstens empfehlen
 

dipsydiver

Stammnaffe
Mitglied seit
6 September 2016
Beiträge
117
Alter
61
Ort
Blaufelden
Kann Rohrhof nur zustimmen, Kutter Tietverdriew passt, war ich auch schon paarmal mit draussen.

Gruß
Gerd
 

Fraika

smutje
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
263
Ort
Bärensprung
Mach Dir nicht zu viel Hoffnung. Mit Dorsch sieht es ganz bescheiden aus. Wenn ihr auf Wittlingsschwärme stoßen solltet macht sich ein NK Vorfach ganz gut. Ich hatte die letzten drei Ausfahrten Wittling satt auf Heringsfetzen.

Zu Angelkuttern kann ich Dir leider nichts sagen. Ich fahre immer privat raus.

Petri Heil
Axel
 

GT Carsten

Stammnaffe
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
27
Ort
Heidenau
Moin
Danke für Eure Tipps. Die Tiedverdriew werde ich ins Auge fassen. Gefällt mir gut für einen schnellen Tagesausflug. Sollte das Wetter genial werden, ist die Option eventuell ein Boot in Glowe mieten. Einen Hering nehme ich dann vorsorglich mit. Danke und TL, der Carsten
 

Jockey

Ostsee-Angler
Mitglied seit
7 Januar 2017
Beiträge
3.571
Mich juckt es ja auch tierisch in den Fingern aber für nur ein bis zwei Dorsche auf der Tour nehme ich den ganzen finanziellen und zeitlichen Aufwand nicht auf mich - auch wenn mich meine Frau für ein frisches Dorschfilet nochmal heiraten würde
 

Sotra Fjell

Stammnaffe
Mitglied seit
1 Februar 2018
Beiträge
225
Alter
50
Ort
Rüganer
Das mit den Kuttern klemm dir mal...
Miete dir in Glowe ein Boot, so du noch eins bekommst, es ist einfach entspannter.
Hatte selbst vor drei Wochen eine Tour von dort aus mit zwei Freunden, nach selektiver Entnahme(55+)
konnten wir vor Arkona 18 Stück zu Heimfahrt überreden.
Kurze Rute... Gummi am 90 bis 120 g Kopf UV Farbe wichtig
 

Fraika

smutje
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
263
Ort
Bärensprung
Das mit den Kuttern klemm dir mal...
Miete dir in Glowe ein Boot, so du noch eins bekommst, es ist einfach entspannter.
Hatte selbst vor drei Wochen eine Tour von dort aus mit zwei Freunden, nach selektiver Entnahme(55+)
konnten wir vor Arkona 18 Stück zu Heimfahrt überreden.
Kurze Rute... Gummi am 90 bis 120 g Kopf UV Farbe wichtig
Dann scheint es um Rügen ja besser zu sein mit dem Dorsch. Vor Rostock ist nämlich ganz schön tote Hose. Die Kutter sind auch nur am Jammern und feiern nach 8 Stunden mit 14 - 15 Anglern an Bord 5 Dorsche. Bis Rügen fahren die natürlich nicht, ist zu weit.
Für uns mit dem Boot leider auch.
 

GT Carsten

Stammnaffe
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
27
Ort
Heidenau
Moin
Wenn das Wetter sehr gut ist, dann gern mit dem Kleinboot, wenn ein Boot frei ist. Ich darf nur 15 PS, da muss schon alles passen. Aber Kutter ist auch OK.
Je nach Wetterlage und Verfügbarkeit. Den Tipp mit den Gummis werde ich berücksichtigen. Danke und TL, der Carsten
 

Skimaster

Wot@n
Mitglied seit
20 März 2008
Beiträge
629
Alter
42
Ort
Bitterfeld-Wolfen
Guten Morgen,

ich habe schon etliche Erfahrungen in den letzten 15 Jahren mit Kuttern auf Rügen sammeln dürfen.

Ich würde auf jeden Fall solche Kutter vorziehen die nur 12 Angler mitnehmen dürfen.

- Unser Topfavorit war die MS Möwe von der Frau Schumacher, Lothar und Hendrik war einfach eine nette und hilfsbereite Besatzung.

Vor der Reglementierung haben wir uns ein Maß von 50 cm für den Dorsch gesetzt und haben bis zu 25 Stk. gefangen zum Teil releast, der Kapitän ist vorm Hafen extra eine Runde gedreht damit alle mit filetieren fertig wurden.

Leider fährt die MS Möwe nicht mehr.

-Triton VI so ein kleiner Kutter, bei Windstärke 5-6 hat mich dort die Seekrankheit erwischt , danach hab ich ein weiten Bogen um den Kutter gemacht.

-MS Kalinin fährt schon lange nicht mehr.

-MS Sundewind fährt schon länger nicht mehr.

-Tietverdriew kenn ich nicht aber unser Angelverein macht jählich dort eine Ausfahrt und ist begeistert.

-Jan Cux und Rügenland nie wieder, unfreundliche Kapitäne.

Da wurde erstmal sofort nach betreten des Schiffes fix launisch abkassiert.

wir waren über 30 Angler und jeder hatte vielleicht 1 m zur Verfügung und Futze mit anderen Anglern waren vorprogrammiert.

Was ich aber persönlich am schlimmsten fand auf der Rügenland war das wir eine Stelle anfuhren da aber vor uns ein kleines Avorboot fischte.

Und der Kapitän lächelnd mit seinem riesen Stahlpot bis auf "10 Meter" ran fuhr und das kleine Boot weg drängte was dann genervt das Weite suchte :angry:

sowas geht gar nicht an dem Tag wurden von über 30 Anglern 7 Dorsche gefangen am nächsten Tag waren wir dann auf der Möwe eingemietet und da wurde sich Mühe gegeben und jeder Angler auf dem Kutter fing richtig gut.


Grüsse Jan
 

Fraika

smutje
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
263
Ort
Bärensprung
war mal wieder ein schöner Angeltag, aber kein Fangtag. Wetter top, Angelboote ohne Ende draußen, aber nur Hering im Angebot.
Wittlinge und Dorsch waren nicht „anwesend“ vor Warnemünde.
Auch die Angelkutter, die weit in Richtung Osten und Westen gefahren sind haben geklagt, weil sie den Fisch nicht gefunden haben.

Petri Heil
Axel
 
Oben