Diskusionen zu Einreisebedingungen Norge u Transitländer

Buerste2008

Stammnaffe
Registriert
12 März 2019
Beiträge
47
Ort
Tostedt
Heute und gestern sind die Zahlen wirklich unerwartet niedrig. Ich hoffe der Trend verfestigt sich, wüsste nur nicht, warum... Ferien? Naja für den Zweck der Einreise soll es uns gleich sein, wenn durch die Abflachung eine weitere Woche gewonnen werden kann.
Da ich dein Zahlenwerk wirklich genial finde, da es wirklich gut nachvollziehbar ist - Danke dafür! Und deine Aufklärung welche Wochen Grundlage für die Entscheidungen sind habe ich doch, anscheinend auch berechtigte, Hoffnungen auf unseren Urlaub ab dem 14.08.
 

eimoti

Stammnaffe
Registriert
19 Juli 2021
Beiträge
67
Heute nur ~15% Zuwachs im Vergleich zur Vorwoche. Das ist gut für uns, die wir mit der Anreise ins gelobte Land, noch bis Mitte August warten müssen. Bleibt zu hoffen, dass sich dieser neue Trend jetzt verfestigt und die Tür noch ein bisschen länger offen bleibt.
Ich persönlich hoffe nur das die Grenzer am Sonntag Abend (15.08.) noch nicht die Karte vom 16.08. im Kopf haben. Persönlich glaube ich langsam, das man ab diesem Zeitpunkt nicht mehr einreisen kann (wenn ungeimpfte dabei sind). Zumindest nach den aktuellen Zahlen.
 
Registriert
21 Juli 2020
Beiträge
534
Ich persönlich hoffe nur das die Grenzer am Sonntag Abend (15.08.) noch nicht die Karte vom 16.08. im Kopf haben. Persönlich glaube ich langsam, das man ab diesem Zeitpunkt nicht mehr einreisen kann (wenn ungeimpfte dabei sind). Zumindest nach den aktuellen Zahlen.

Die Regeln sind klar definiert, die jeweils neue FHI Karte gilt ab 0 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag. Da wird man sich auch dran halten.
 

eimoti

Stammnaffe
Registriert
19 Juli 2021
Beiträge
67
Die Regeln sind klar definiert, die jeweils neue FHI Karte gilt ab 0 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag. Da wird man sich auch dran halten.
Das hoffe ich sehr ;) Nach aktueller Planung und wenn nichts dazwischen kommt werden wir am 15.08. in Svinesund an der Grenze stehen und vermutlich nach 1200km im Auto ein paar Stunden warten dürfen. Aber hey wir wollten es ja so 😁
 
Registriert
21 Juli 2020
Beiträge
534
Das hoffe ich sehr ;) Nach aktueller Planung und wenn nichts dazwischen kommt werden wir am 15.08. in Svinesund an der Grenze stehen und vermutlich nach 1200km im Auto ein paar Stunden warten dürfen. Aber hey wir wollten es ja so 😁

Dann solltet ihr drauf achten, dass ich vielleicht nicht erst um 21 Uhr an der Grenze ankommt, wenn mit Stau zu rechnen ist 🤣 drücke euch die Daumen, das DE generell noch grün ist in der Woche.
 

Fjordrumtreiber

Stammnaffe
Registriert
7 Juli 2021
Beiträge
32
Ort
Bei Chemnitz
Ich persönlich hoffe nur das die Grenzer am Sonntag Abend (15.08.) noch nicht die Karte vom 16.08. im Kopf haben. Persönlich glaube ich langsam, das man ab diesem Zeitpunkt nicht mehr einreisen kann (wenn ungeimpfte dabei sind). Zumindest nach den aktuellen Zahlen.
Wie schwierig es mit den Prognosen ist, haben grad die letzten Tage gezeigt. Montag und Dienstag bin ich noch fest davon ausgegangen, daß die täglichen Zuwächse eher Richtung 80-90% gehen und mich schon innerlich für dieses Jahr aus Norwegen verabschiedet. Und dann die Zahlen von gestern und heute. Das war, wie darmstaedterfischerfreunde schon schreibt, nicht zu erwarten. Darum glaub ich bis 15.8. sieht ganz gut aus... Und vllt. auch noch bissl länger😇
 
Registriert
21 Juli 2020
Beiträge
534
Wie schwierig es mit den Prognosen ist, haben grad die letzten Tage gezeigt. Montag und Dienstag bin ich noch fest davon ausgegangen, daß die täglichen Zuwächse eher Richtung 80-90% gehen und mich schon innerlich für dieses Jahr aus Norwegen verabschiedet. Und dann die Zahlen von gestern und heute. Das war, wie darmstaedterfischerfreunde schon schreibt, nicht zu erwarten. Darum glaub ich bis 15.8. sieht ganz gut aus... Und vllt. auch noch bissl länger😇

Würde es allen wünschen. Kann aber auch genau so gut sein, dass morgen wieder +80% dastehen. Von daher weiter beobachten.. Mir ist auch wichtig nochmal zu sagen, dass ich nix vorhersagen kann oder will, es sind nur Zahlenspiele.. "wenn das, dann das, ab da.."
 

eimoti

Stammnaffe
Registriert
19 Juli 2021
Beiträge
67
Würde es allen wünschen. Kann aber auch genau so gut sein, dass morgen wieder +80% dastehen. Von daher weiter beobachten.. Mir ist auch wichtig nochmal zu sagen, dass ich nix vorhersagen kann oder will, es sind nur Zahlenspiele.. "wenn das, dann das, ab da.."
Ja wer kann das schon. Aber durch diese Zahlenspiele hat man zumindest die Chance die Grundlage zu verstehen. Wir haben daher aus „Sicherheitsgründen“ unseren Urlaub vom 16. auf den 15.08. umgelegt ;) Kann zwar immer noch schief gehen aber die grundsätzliche Chance ist nun höher das es klappt.
 

Noah

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2015
Beiträge
2.852
Zitat: „nur das das sie sich etwas lächlich machen und die Regel der falsche Weg ist.“

wo ist der falsche Weg? Norwegen tut das, was vernünftig ist, bei der jetzigen Situation. Abschottung gegenüber möglichen Einreisenden, da die Infektionszahlen steigen. Sollten sich andere Länder mal ein Beispiel dran nehmen, inclusive D.
Ein Witz welche Kontrollen wir nach Rückreise aus Island erlebt haben, null Kontrolle in Hamburg, nichts, keine Polizei oder sonst irgend jemand der gefragt hätte
Ehrlich jetzt, der falsche Weg ist, das sie wenn sie eine andere Strecke fahren einreisen können, so macht es keinen Sinn und man geimpften Eltern mit ihren Kindern die Einreise verwehrt kann nicht richtig sein...aber wir können nix daran ändern, es ist so... wichtig wäre in der Sache eine klare Kommunikation und nicht erst wenn die Regel in Kraft tritt, das zeigt eher, das es alle nicht Wissen.
 

Roedknurr

Stammnaffe
Registriert
6 Oktober 2011
Beiträge
325
Ort
OWL
Moin,

so langsam wird es auch für unseren Trupp interessant. Mit 3 ungeimpften Kindern unter 18 im Schlepptau, werden wir versuchen via CL Kiel-Oslo-Kiel zu reisen. Nachdem ich alles brav gelesen habe die letzten 6-7 Seiten, kann ich für mich rausziehen, dass wir mit ungeimpften Kids in Oslo aus der Schlange genommen werden, um uns testen zu lassen und zwar mittels eines Schnelltests.

Ist alles juti dürfen wir weiter, alles unter der Prämisse, dass Deutschland grün bleibt.

Werden wir orange, ist für uns quasi an dieser Stelle Schicht und wir fahren am besten gar nicht erst los.
Kann denn schon jemand aus eigener Erfahrung bestätigen, dass man um zurück zu kommen, vor dem Check In auf die Fähre getestet wird und was das kostet? Bislang meine ich nur von telefonischen Erfahrungen gelesen zu haben.

Vorfreude unter diesen Umständen leider Zero bei mir, aber der Gedanke an den Geruch von Holzhütte/Schlachtplatz/Meer und krumme Ruten bringen ein wenig Gänsehaut.

Sachen sind noch nicht vollumfänglich gepackt (gabs in den letzten Jahren so auch noch nicht)
 

zander67

Stammnaffe
Registriert
20 Juni 2008
Beiträge
754
Ort
Land Brandenburg
Ja wer kann das schon. Aber durch diese Zahlenspiele hat man zumindest die Chance die Grundlage zu verstehen. Wir haben daher aus „Sicherheitsgründen“ unseren Urlaub vom 16. auf den 15.08. umgelegt ;) Kann zwar immer noch schief gehen aber die grundsätzliche Chance ist nun höher das es klappt.
Habe ich genau so gemacht, habe das Ferienhaus zwar erst ab 21.8. habe aber meinen Urlaub um eine Woche nach vorne verlegt so das ich ab 14.8. einreisen kann.
Für die Woche suche im mir dann ein Ferienhaus, notfalls Campingplatz, egal, Hauptsache man ist erstmal im Land.
Hin-Fähre hatte ich zum Glück noch nicht gebucht, da hatte ich aus 2020 gelernt.

Danke auch noch mal an @darmstaedterfischfreunde für die sehr hilfreiche Tabelle.

VG
 

eu-genie1

Eugen
Registriert
19 Dezember 2007
Beiträge
785
Alter
45
Ort
Schlüsselfeld
Moin,

so langsam wird es auch für unseren Trupp interessant. Mit 3 ungeimpften Kindern unter 18 im Schlepptau, werden wir versuchen via CL Kiel-Oslo-Kiel zu reisen. Nachdem ich alles brav gelesen habe die letzten 6-7 Seiten, kann ich für mich rausziehen, dass wir mit ungeimpften Kids in Oslo aus der Schlange genommen werden, um uns testen zu lassen und zwar mittels eines Schnelltests.

Ist alles juti dürfen wir weiter, alles unter der Prämisse, dass Deutschland grün bleibt.

Werden wir orange, ist für uns quasi an dieser Stelle Schicht und wir fahren am besten gar nicht erst los.
Kann denn schon jemand aus eigener Erfahrung bestätigen, dass man um zurück zu kommen, vor dem Check In auf die Fähre getestet wird und was das kostet? Bislang meine ich nur von telefonischen Erfahrungen gelesen zu haben.

Vorfreude unter diesen Umständen leider Zero bei mir, aber der Gedanke an den Geruch von Holzhütte/Schlachtplatz/Meer und krumme Ruten bringen ein wenig Gänsehaut.

Sachen sind noch nicht vollumfänglich gepackt (gabs in den letzten Jahren so auch noch nicht)
Das gleiche Scenario haben wir auch, 4 geimpfte Erwachsene mit 4 Kids bis 12 Jahre.... Einreise wäre der 12 August, Was machen wir wenn Deutschland nicht mehr grün ist 🤔.
 
Registriert
21 Juli 2020
Beiträge
534
Das gleiche Scenario haben wir auch, 4 geimpfte Erwachsene mit 4 Kids bis 12 Jahre.... Einreise wäre der 12 August, Was machen wir wenn Deutschland nicht mehr grün ist 🤔.

12. August ist es noch sehr gut möglich, das DE grün ist. Wenn ab heute jeden Tag 80% mehr Neuinfektionen sind im Vergleich zur Vorwoche, wird die Inzidenz zum Stichtag unter 50 sein. Positivquote kann ich nicht zu sagen. Aber da ist auch noch Luft.

Wenn DE nicht mehr grün, gibts keine Einreise für ungeimpfte Leute aus DE.
 

Noah

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2015
Beiträge
2.852
Moin,

so langsam wird es auch für unseren Trupp interessant. Mit 3 ungeimpften Kindern unter 18 im Schlepptau, werden wir versuchen via CL Kiel-Oslo-Kiel zu reisen. Nachdem ich alles brav gelesen habe die letzten 6-7 Seiten, kann ich für mich rausziehen, dass wir mit ungeimpften Kids in Oslo aus der Schlange genommen werden, um uns testen zu lassen und zwar mittels eines Schnelltests.

Ist alles juti dürfen wir weiter, alles unter der Prämisse, dass Deutschland grün bleibt.

Werden wir orange, ist für uns quasi an dieser Stelle Schicht und wir fahren am besten gar nicht erst los.
Kann denn schon jemand aus eigener Erfahrung bestätigen, dass man um zurück zu kommen, vor dem Check In auf die Fähre getestet wird und was das kostet? Bislang meine ich nur von telefonischen Erfahrungen gelesen zu haben.

Vorfreude unter diesen Umständen leider Zero bei mir, aber der Gedanke an den Geruch von Holzhütte/Schlachtplatz/Meer und krumme Ruten bringen ein wenig Gänsehaut.

Sachen sind noch nicht vollumfänglich gepackt (gabs in den letzten Jahren so auch noch nicht)
Wann soll des denn losgehen?
 

Nordlicht2010

Stammnaffe
Registriert
15 Juli 2021
Beiträge
34
Heute mit FL in Bergen angekommen,es wird hier also wirklich jeder kontrolliert..
Ist man in DK nur gefragt worden ob man vollständig geimpfte ist,so mußte in Bergen wirklich jeder die Cov Pass App vorzeigen..
Ein Fahrzeug konnten wir beobachten das mit Polizei Begleitung direkt wieder in die Schlange der auf die Abfahrt wartenden PKW gebracht wurde..
Hier in unserem Quartier ist von anderen Anglern erzählt worden die morgen mit der FL zurück fahren das jeder der an Bord gehen will einen Corona Test vorzeigen muss, egal ob geimpft oder nicht..
Auskunft FL Norwegen..
Der Test an der Fähre soll angeblich mit 100 Euro berechnet werden..
Unsere Norwegischer Vermieterin hat bei der FL angerufen und es wurde Ihr so bestätigt...
Für uns selbst lief alles einwandfrei, alle vollständig geimpft..
Der Kollege ohne vollständigen Impfschutz hat die Reise ja garnicht erst angetreten..
Also verlangt Fjordline selbst jetzt einen Test, wenn man von Norwegen nach Dänemark (Transit) zurück reist? Auf der Seite von Fjordline kann man das jetzt so noch nicht lesen. Da steht nur, dass der Test für die Einreise nach DK gebraucht wird. Und laut DK müssen sich Geimpfte (EU Zertifikat) nicht vorher testen, Kinder bis 15 auch nicht. Auf der Seite von Fjordline kann man lesen, dass jetzt Schnelltests u.a. in Hirtshals angeboten werden - die 199 NOK kosten (aber keine 100 €). Ich bin etwas verwirrt. Wir wollen auf dem Rückweg mit Fjordline über Stavanger nach Hirtshals.
 

Noah

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2015
Beiträge
2.852
Also verlangt Fjordline selbst jetzt einen Test, wenn man von Norwegen nach Dänemark (Transit) zurück reist? Auf der Seite von Fjordline kann man das jetzt so noch nicht lesen. Da steht nur, dass der Test für die Einreise nach DK gebraucht wird. Und laut DK müssen sich Geimpfte (EU Zertifikat) nicht vorher testen, Kinder bis 15 auch nicht. Auf der Seite von Fjordline kann man lesen, dass jetzt Schnelltests u.a. in Hirtshals angeboten werden - die 199 NOK kosten (aber keine 100 €). Ich bin etwas verwirrt. Wir wollen auf dem Rückweg mit Fjordline über Stavanger nach Hirtshals.
Den Test brauchen nur ungeimpfte Personen, wie eben Kinder über 15, dieser muss vor dem besteigen der Fähre vorliegen...ansonsten ist es so wie du schreibst
 

Nordlicht2010

Stammnaffe
Registriert
15 Juli 2021
Beiträge
34
@Noah ok - so ist auch mein Kenntnisstand - aber weiter oben wurde ja geschrieben, Fjordline selbst verlangt einen Test - egal ob geimpft oder nicht... ?
 

Nordlicht2010

Stammnaffe
Registriert
15 Juli 2021
Beiträge
34
Auf den Seiten von Fjordline steht, was Phase ist.

Danke @smolt.
Genau - das habe ich auch gelesen. Ist wie von Noah beschrieben. Fjordline bietet für alle die für DK einen Schnelltest brauchen, einen an (Hirtshals) - für 199 NOK oder DKK.
 
Oben