Das erste mal nach Norwegen nähe Farsund brauchen Tipps

Dieses Thema im Forum "Südnorwegen" wurde erstellt von jürgen der fischer, 2. März 2018.

  1. jürgen der fischer

    jürgen der fischer barbara&jürgen

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    36
    Ort:
    graz
    wir werden Mitte bis ende Juni da sein
    aber wie ich das hier verstehe sollten wir alles mithaben für Warm Kalt und Nass
    was sollte man unbedingt in und um Farsund gesehen haben da Frau ja auch mit ist kann ich nicht nur zum angeln raus
    wäre toll auch mal hier paar Tipps zu erhalten
    Wobei Angeln bleibt Nr.1
     
  2. Co-Kapitän

    Co-Kapitän BOOT 1

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Landkreis Dachau
    Richtig. Wir hatten einmal Tagelang regen und vor 2 Jahren absolutes Traumwetter.

    Was man gesehen haben muss... da kann ich leider nicht helfen :) wir waren entweder angeln oder im wald Pilze sammeln.
     
  3. Lewa

    Lewa Member

    Registriert seit:
    2. November 2016
    Beiträge:
    7
    Farsund ist eine nettes Örtchen
    Die bist ganz schnell am Rossfjord da gibt es wunderschöne Aussichtspunkte
    Du hast ca 40m weg Lindenes Fyr den südlichsten Punkt (https://de.wikipedia.org/wiki/Lindesnes ) ca 1h
    Borhaug ist eine nette Hafenstadt --> Lista Fyr 1/2 Std
    Bissl weiter weg hast ev noch Stavanger ca 2 1/2 Std

    naja gibt sicher noch einiges aber da gibt es Spezialisten

    lg
    Jürgen
     
  4. jürgen der fischer

    jürgen der fischer barbara&jürgen

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    36
    Ort:
    graz
    Danke
    hab auch was gelesen von Apta Wasserfällen kennt die jemand
     
  5. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Hameln
    Happy Birthday Jürgen.Alles Gute zum Geburtstag.Ich wünsche dir \ euch einen schönen Urlaub in Norwegen. Das wird schon klappen!!!
     
  6. jürgen der fischer

    jürgen der fischer barbara&jürgen

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    36
    Ort:
    graz
    danke sehr nett
     
  7. Lewa

    Lewa Member

    Registriert seit:
    2. November 2016
    Beiträge:
    7
  8. jürgen der fischer

    jürgen der fischer barbara&jürgen

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    36
    Ort:
    graz
    Danke Danke
     
  9. jürgen der fischer

    jürgen der fischer barbara&jürgen

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    36
    Ort:
    graz
    hallo
    brauch mal rat von den experten
    welche ruten brauch ich noch oder sind schon zu viel
    hab nun mal pro person

    spinnruten 2.10-2.40m
    10-30g
    20-50g
    35-70g
    60-140g

    bootruten
    20lbd

    hätte noch 3.00m
    70-240 pilk
    sowie
    140-400g welsruten
    30-50lbs
    zum schleppen

    schnur
    zwischen 0,10 und 0,25

    pilker von 35-300g

    gummi´s was am besten?????

    danke schon mal im voraus
     
  10. Hubert56

    Hubert56 Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    86
    Guten Morgen.. fahre früh raus.. es baut sich bei schönen Wetter eine sehr starke Luftströmung auf.. Thermik.. dann gibt es viele große Wellen.. dann liber im inner angegeln.. Fjorde abklappern. 50 bis 100 Gramm Rute.. und viel blinkern... aber auch Twister gehen gut.. große..
     
  11. WalKo

    WalKo Stammnaffe

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    2.917
    Ort:
    Pforzheim
    Ich fahre in der Regel mit 2 Ruten raus, 60-150g und 10-50lbs.
    Das Boot ist keine Lagerhalle und da es meistens Vollbesetzt ist bleibt alles nicht unbedingt nötige zuhause.
    Eine leichtere Rute für Pollack wie die 20-50g würde ich bei Platz im Boot auch noch mitnehmen.
    Damit ist alles abgedekt was man vom Boot brauchen könnte.

    Gruß
    Waldemar
     
    Dakarangus gefällt das.
  12. jürgen der fischer

    jürgen der fischer barbara&jürgen

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    36
    Ort:
    graz
    Danke,
    aber da wir auf einem 28ft boot leider nur zu 2 sind denke ich macht mir platz die kleinste sorge
    kann man eigentlich mit 2 Ruten angeln
    zb wie bei Zanderangelei eine passiv mit Naturkörder und die 2 aktiv
     
  13. WalKo

    WalKo Stammnaffe

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    2.917
    Ort:
    Pforzheim
    Klar kann man, wenn man passende Rutenhalter hat, sogenante ''tote rute''.
    Die Fische nehmen auch Köder die nicht aktiv geführt werden, der Wellengang reicht dafür.
     
  14. jürgen der fischer

    jürgen der fischer barbara&jürgen

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    36
    Ort:
    graz
    bei den "toten ruten" dachte ich an die 140-400g welsruten und diese dann so 2-3 meter über grund angeboten
    grundblei zwei sitenarmen mit gummitintenfisch und fischfetzen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Das erste mal
  1. Raptor_3001
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    866
  2. Lizzy
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    367
  3. mrmurdog
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.844
  4. princo
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    6.069
  5. Stippi
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.808
  6. Matthias92
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.317
  7. Carsten Str
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.602
  8. gerdo
    Antworten:
    95
    Aufrufe:
    9.532
  9. Aurora Borealis
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.812
  10. präsi
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.611

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden