1.   
  2.   

Daiwa Schnüre

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen Tackle allgemein" wurde erstellt von Upi, 15. März 2019.

Schlagworte:
  1. Upi

    Upi Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Ostfriesland SBL
    Mal eine Frage, die
    Daiwa J Braid x8 Ø 16 trägt laut Hersteller 9 kg
    die
    Daiwa Tournament 8 Braid EVO Ø 16 ganze 12,2 kg laut Hersteller
    Ist die EVO wirklich soviel besser?
     
  2. Gollom

    Gollom Ick mach 'ne Fliege NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    4.428
    Moin

    Verstehe mich nicht falsch aber um herauszufinden welche besser oder schlechter ist, solltest du einfach Beide mal fischen. Nur du kannst für dich entscheiden was deinen Ansprüchen genügt.
    Ich persönlich bin / war mit beiden zufrieden.


    Gruß Thomas
     
    KarstenK und Upi gefällt das.
  3. Heinzidorsch

    Heinzidorsch Heinzidorsch

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Niederrhein
    Moin Moin,

    ich habe auf allen Rollen nur noch die Daiwa Tournament 8 Braid EVO Ø 0,16. Wieviel Tragkraft die Schnur letztendlich hat ist mir nicht so wichtig. Hauptsache ist, dass ich die Fische damit aus dem Wasser bekomme. :ergibmich:Bisher habe ich bei der Schnur nichts negatives feststellen können......daher von mir:a020:

    Gruß
    Heinz
     
    Upi, Gollom und KarstenK gefällt das.
  4. klausmd

    klausmd einmal norge immer norge

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    nähe Magdeburg
    Hallo,

    ob eine Schnur nun 9 oder 12 Kg trägt ist doch bei durchschnittlicher Bremseinstellung von 3-5 Kg völlig egal.
    das hat nicht mit besser oder schlechter zu tun.
    viel wichtiger ist wie sie sich wirft,macht sie Geräusche, u.s.w.
    natürlich spielt es auch eine Rolle welchen Preis man bereit ist zu zahlen.
     
    WalKo, Yazzro, Klotzfisch und 3 anderen gefällt das.
  5. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.837
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Die EVO hat meines Erachtens das stärkste Coating, dadurch ist sie etwas steifer als die J-Braid/Grand mit den damit verbundenen Eigenschaften.
    Ich bin bei der EVO hängen geblieben, weil sie ausgesprochen leise beim Fischen ist (war mir wichtig).
     
    TackleTørte und Upi gefällt das.
  6. thorsten71

    thorsten71 Stammnaffe

    Registriert seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Finnentrop
    Hallo
    Ich fische beide Schüre. Auf der Multirolle hab ich die Daiwa Tournament 8 Braid Evo 0,26 und auf der Stationärrolle die Daiwa J Braid x8 0,18.
    Mir ist aufgefallen das bei der Daiwa J Braid x8 die Farbe schnell verblasst ist und sich die Schur nun etwas rauer anfühlt.
    Ich persönlich tendiere klar zur Daiwa Tournament 8 Braid Evo. IMG_0835.JPG
    Die Schur auf der Stationärrolle war ca. 50% mehr im Einsatz.

    Gruß Thorsten
     
    ossipeter, TackleTørte, Upi und 2 anderen gefällt das.
  7. CarstenHa

    CarstenHa Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. November 2015
    Beiträge:
    180
    Hallo Uli,
    beim herausfinden was die für Dich passende Schnur ist sollte eben nicht nur die Tragkraft entscheidend sein, zumal die angegebenen Werte zumindest, sagen wir mal, in Frage gestellt werden dürfen.Das möchte ich jedoch hier an dieser Stelle nicht weiter ausbauen, dazu findest Du Beiträge zu Hauf hier im Forum.
    Weitere Kriterien könnten sein wie glatt eine Schnur ist, die Knotenfestigkeit, die Steifheit oder Geschmeidigkeit einer Schnur, die Rundheit einer Schnur.....
    und natürlich auch das Preis- Leistungsverhältnis, Preise nach oben offen gibt es ja wie bei allem.
    Bei einer Multi ist es jetzt vielleicht nicht unbedingt entscheidend ob da 50 m Schnur weniger drauf gehen weil du eine Nummer dicker nimmst. Entscheidend ist natürlich auch die Frage (wie so oft) was Du genau damit machen willst.
    Die Daiwa J-Braid ist von vielen hier beliebt und das nicht zu Unrecht und nicht zu Letzt wegen des guten P-L Verhältnisses. Es gibt sicher bessere aber die sind auch teurer.
    Ich fische diese Schnur selbst auf mehreren Rollen (inzwischen) und bin ohne Einschränkungen zufrieden.

    Allen eine schönes Wochenede

    Grüße Carsten
     
    Upi gefällt das.
  8. Gollom

    Gollom Ick mach 'ne Fliege NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    4.428
    Eine 0.10mm EVO die gut 3 Monate fast täglich ( zw 1 und 6h ) im Einsatz war im Vergleich zu einer ungefischten. 20190316_091929.jpg

    Da ich sehr langes Mono vorschalte geht der Knoten immer durch die Ringe, dieser hat ca 1Woche hinter sich. Auflösungserscheinungen oder Ausfransen : Fehlanzeige. Die J war dort etwas anfälliger.

    Gruß Thomas
     
    Eifelshark, TackleTørte, Upi und 2 anderen gefällt das.
  9. Gollom

    Gollom Ick mach 'ne Fliege NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    4.428
    Vergessen das Knotenfoto einzufügen
    20190316_092947.jpg
     
    ossipeter, TackleTørte und Upi gefällt das.
  10. Holgi

    Holgi Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. August 2016
    Beiträge:
    1.476
    Ort:
    Unterfranken
    Die J Braid find ich anfälliger bei Kontakt mit Steinen, No knots oder anderem Unrat im Wasser.
    Für Freiwasser angeln in Norge top, für zuhause zum Jiggen semioptimal da die Muscheln kurzen Prozess machen.
    Gruß
     
    Upi gefällt das.
  11. TackleTørte

    TackleTørte Räuberschreck

    Registriert seit:
    10. September 2017
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Pyrbaum
    Servus, bei mir hat die 8 Braid Evo die Nase vorne. Sie ist leise und sehr farbbeständig. Ich fische sie im Süß- und Salzwasser und kann sie nur empfehlen. Bei gleichmäßiger Belastung trägt die Schnur erstaunlich viel , bisher habe keine Probleme gehabt. Ich werde bei meiner leichteren Multi-Kombi von 0,20 auf 0,16er Stärke runtergehen.
     
    ossipeter und Upi gefällt das.
  12. mojo

    mojo Lensmansgarden Fan

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    766
    Ort:
    Bocholt
    Heut kamen vom Ali 2 x Daiwa J 8 braid an, 0,16 und 0,20 . Ich bin begeistert. Die 0.20er hielt 9,7 kg, die 0,16er 7,4 kg. Schön geschmeidig. Mal schauen wie es mit der Farbe der Multicolor nach 14 Tagen Dauereinsatz aussieht.
     
    Upi gefällt das.
  13. plantamin

    plantamin plantamin

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    213
    Moin, ich habe sowohl die Jbraid x 8 und die Evo beide als 1000m Spule. Ich bin mit beiden noch zufrieden aber mit Daiwa habe ich so meine Probleme, Wenn ich in Amerika eine 20lb/ 9,5 kg Jbraid möchte bekomme ich eine Schnur mit dem Durchmesser von 0,23 in Deutschland bekäme ich bei 0,23 eine Schnur mit einer Tragkraft von 37lb/17kg .
    Das ist fast das Doppelte bei gleicher Schnustärke ( 0,22 ). Daher gebe ich nicht viel auf den Mist den man in Deutschland drauf schreibt Eine 0,15 jBraid hätte gerade mal 10 lb/4,8kg Tragkraft.
    Scheinbar zählt in Deutschland was möglich ist und in Amerika was die Schnur wirklich sicher beherrscht. Nimmt man die amerikanischen Werte schneidet die Schnur gar nicht mehr so gut ab. Gruß Peter
     
    Upi und thorsten71 gefällt das.
  14. Upi

    Upi Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Ostfriesland SBL
    Hallo in der Runde, es ging mir nicht um eine kauf Endscheidung sonder nur um die Angaben des Herstellers der eine Schnur gleichen Durchmessers mit anderen Namen erheblichen unterschieden angibt. Das wird wohl alles seine Richtigkeit haben. aber gleicher Durchmesser und fast 1/3 mehr Tragkraft?
    Ich freue mich das ihr das Thema so auf genommen habt! :a020:
     
  15. mephisto

    mephisto Ex-Tk-Kunde

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    7.244
    Ort:
    PM
    Der Tragkraftzuwachs bei einmal über den Teich schaukeln ist ein altbekanntes Phänomen das nicht nur Daiwaschnur betrifft.
     
    Matu und Upi gefällt das.
  16. Dorschschreck

    Dorschschreck Stammnutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    2.171
    Ort:
    Halver
    Leidiges altes Thema, Markenschnur in PE Angabe und gut is.
    Weiß ich wo der Händler in Deutschland seine Schnur her hat ? Amerika, China, Deutschland?
    Mache das Spielchen nicht mehr mit, kostet mich zwar etwas mehr aber dafür bekomme ich das was ich bestelle.
     
    bjarne, vizslaluke und Upi gefällt das.
  17. Eifelshark

    Eifelshark Eifelshark Werbung / Partner

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.746
    Was ich noch bemerken möchte, wenn Die Schnur einige Zeit im Einsatz war, steigt die Tragkraft nochmals deutlich an. Macht also Sinn auch mal gebrauchte Schnüre auf Tragkraft zu testen....
    Das gilt aber für alle Schnurmarken....
     
    Upi gefällt das.
  18. mülli44

    mülli44 Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.062
    Ort:
    Mittelfranken
    Sicher Herbert das du nicht ...fällt die Tragkraft deutlich ab....schreiben wolltest?
     
  19. Eifelshark

    Eifelshark Eifelshark Werbung / Partner

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.746
    Nein das Gegenteil ist der Fall, wenn die Schnur in Gebrauch ist, längen sich nach und nach die geflochtenen Fasern zu einer länge und alle Stränge werden bei Zug gleichmäßig belastet. So das dann die maximale Tragkraft erreicht wird, klar ist wenn die Schnur dann älter wird kommte es bedingt durch die Alterung und mechanische Abnutzung wieder zu Tragkraftverlust, das würde ich aber erst nach 2-3 Jahren so sehen.
     
  20. mülli44

    mülli44 Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.062
    Ort:
    Mittelfranken
    Ok...wusste ich nicht.:bindafuer:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Daiwa Schnüre
  1. smacks13
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    961
  2. norwegen-fishing
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.072
  3. tackleking
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.537
  4. DorSachse
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    777
  5. xonnel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    375
  6. Hansen Angeltouren
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    215
  7. tincatinca
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    377
  8. danitina
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    517
  9. Mario.fust
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    1.992
  10. Contor
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    332

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden