1.   
  2.   

Bremsscheiben einer alten Ultegra 14000 XT erneuern

Dieses Thema im Forum "Rollenwartung und Reparatur" wurde erstellt von Bahni77, 29. April 2019.

?

Lieber Bremscheiben aus ...

  1. Filz

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Carbon

    7 Stimme(n)
    100,0%
  3. Teflon

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Bahni77

    Bahni77 Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Schönwalde-Glien
    Hallo Naffen!

    Zuallererst, es ist nicht meine Rolle, sondern die eines Kumpels!

    Zum Problem:
    Die Bremse läßt sich nicht vernünftig dosieren, sie macht manchmal nicht zu und reagiert ruckartig. Ich habe die Bremse auseinander genommen und festgestellt, das zum einen die Filzscheiben sich zerlegen (extreme Ablagerungen im "Gehäuse" der Bremse) und zum anderen sehr viel Fett verwendet wurde. Sieht stark nach seinem komischen salzwasserbeständigen Fett aus! Es ist auch sehr "zäh".

    Zur Frage:
    Welche Scheiben sollte ich nehmen, wieder originale Filzscheiben oder Teflonscheiben oder Carbonscheiben?

    Gruß Bahni77
     
  2. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.937
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Gehen tut alles, jedoch hat man mit Carbon die besten Bremseigenschaften (sanfter Anlauf und beste Bremsleistung).

    Schau mal hier: Klick
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2019
  3. Dakarangus

    Dakarangus Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Rheinland
    Ich habe alle meine Rollen auf Carbon umgerüstet und mit cals gefettet.
    Wenn man sich einmal an das tolle, sanfte ansprechen gewöhnt hat stört alles andere. Mich jedenfalls.
     
  4. Ramsay1985

    Ramsay1985 Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Ramsdorf
    Also wenn er die Rolle zum Karpfenangeln nutz, kann er auch auf Teflon Bremsen umrüsten.

    Dies habe ich auch bei all meinen Ultegra´s " 8. St,"gemacht. Als weitern Vorteil hat der Umbau auf Teflon das die Bremse zu einer QD - Quick Drag Bremse wird. Die Bremse läuft durch den Umbau auch sehr sanpft an.

    QD = Quick Drag Bremssystem (QD) ermöglicht mit nur einer Umdrehung des Bremsknopfes, eine Bremseinstellung von "offen" zu "geschlossen". Was ich beim Karpfenfischen nicht missen will,

    Teflon scheiben bekommst du günstig bei https://www.teflon-scheiben-markt.de/


    Gruß Alex
     
  5. Bahni77

    Bahni77 Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Schönwalde-Glien
    Moin,

    Da diese Scheiben ja aus Carbon und Teflon bestehen sind die dann also nicht so agressiv wie reine Carbonscheiben? Und müssen die dann auch ohne Öl/Fett verbaut werden?


    Nutzt er nicht für´s Karpfenangeln sondern für Norge und Brandung. Karpfenangeln ist doch bäh! :a055:

    Bei meiner Ultegra Ci4+ 14000 XSC sind die Teflonscheiben ja schon von Hause aus verbaut. Ich finde einerseits dieses QD-System nicht schlecht, aber der große Abstand/Winkel der Klicks macht es schwierig zu dosieren!
     
  6. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.937
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Hier mal eine kurze Beschreibung zu diesen Scheiben und sobald Teflon mit im Spiel ist, wird jegliches Fett ausgeschlossen sein. Die Carbon-Scheiben werden ja auch nur minimal gefettet, um einen sanften Anlauf möglich zu machen, ... viele Hersteller fetten nicht und wollen maximale Bremskraft.

    Bei 5 Euro pro Satz würde ich nicht lange überlegen und Pionierarbeit leisten (sind ja erst 2 Tage publik), besser als deine Filzscheiben sind sie auf alle Fälle (die Rede ist von, Zitat: "Kurzum ist diese Kombi aus Teflon & Carbon das non plus Ultra was es derzeit auf dem Markt gibt.") . :wink:
     
  7. wollebre

    wollebre Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    2.280
    Ort:
    2884 Weyhe
    - wenn Teflon der Weisheit letzter Schluss ist, frage ich mich warum Leute aus dem Karpfenforum ihre Ultegras auf Carbon umrüsten...

    - die Feineinstellung der Bremse ist vorrangig abhängig von der Gewindesteigung Hubstange/Schraube im Bremsknopf. Je feiner das Gewinde um so gefühlvoller kann die Bremse eingestellt werden.

    - in fast alle Spulen läßt sich unabhängig von der Gewindesteigung nachträglich der Bremsweg verkleinern und die Bremskraft erhöhen.

    - kenne keinen Grund warum im Drill die Bremse mit einer Umdrehung auf Voll gestellt werden muss. Da gibts wahrlich kampfstärkere tropische Fische. Da ist man froh über eine starke aber gefühlvoll einstellbare Bremse zu verfügen.

    - kenne kein Bremsenmaterial welches so sauber arbeitet wie Carbon. Wobei es gravierende Qualitätsunterschiede gibt. So einige Sachen aus Asien nennen sich auch Carbon, fliegen bei mir gleich in die Tonne...

    - mit Cal`s gefettete Bremsscheiben verlieren um 3-5 Prozent der Bremskraft gegen trocken eingesetzte Scheiben. Da heute fast alle Rollen werksseitig mehr Bremskraft mitbringen als überhaupt benötigt wird, spielt das in der Praxis keine Rolle.
     
    Upi, Dakimv, Norge Extreme und 2 anderen gefällt das.
  8. Dakarangus

    Dakarangus Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Rheinland
    Sehr gut erklärt.
     
  9. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.937
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    @wollebre
    Wir haben da die selbe Meinung, soweit schon mal Übereinstimmung. Meine verlinkten Scheiben sind laut Anbieter "Carbon coated Teflon"-Scheiben, was ja viel heißen kann.
    Bei einer Ultegra XT für Norge würde ich mir da aber keine Sorgen machen, bei einer Stella für Tropen schon eher. Imho kann das für die Rolle ein guter Verbundstoff sein, muss man mal ausprobieren.

    PS: Weil ich neue Sachen ja mag und ich auch eine Ultegra XT besitze, werde ich die mal damit ausstatten und testen, ... :wink:
     
  10. wollebre

    wollebre Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    2.280
    Ort:
    2884 Weyhe
    @Matu,
    dann müßten die Scheiben aus zwei Schichten bestehen.
    Eine Seite weiß, die andere schwarz. Weißes Carbon ist mir jedenfalls nicht bekannt. Von den Fotos der Webseite geht das nicht hervor.
    Stell mal Fotos ein!

    Ich verteufel keine neu auf den Markt gekommenen Sachen. Bei Interesse, wenn nicht zu teuer, testen und dann entscheiden.
    Hatte im letzten Jahr schon Anfragen nach Teflonscheiben. Gibt es als Plattenmaterial in alle für Rollen passende Maße und ist sehr preiswert. Da ich davon nichts halte, hinterm Bremshebel von Multis noch ok, davon Abstand genommen das Material ins Programm aufzunehmen. Selbst Alan Tani empfiehlt zum Wechsel auf Carbon.
     
  11. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.937
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Na pass auf, ... ich habe 2 Sätze bestellt und einen bekommst du per Brief. Du hast mir ja auch schon einige Male geholfen und dann können wir uns das beide mal unabhängig anschauen. Adresse habe ich noch. :a015:
     
    wollebre gefällt das.
  12. wollebre

    wollebre Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    2.280
    Ort:
    2884 Weyhe
    Danke, dann das Bremsverhalten und Bremskraft mit den unterschiedlichen Bremsscheiben testen.
     
  13. Bahni77

    Bahni77 Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Schönwalde-Glien
    @wollebre @Matu

    kleines Update: so sehen die CT-Scheiben aus, aber zu einem "QD"-System wird die Ultegra XT damit noch nicht. Im "Deckel" ist eine Feder verbaut, da müßte ein starres Element rein.
    20190511_163329[1].jpg 20190511_163126[1].jpg 20190511_163236[1].jpg
     
    Matu und [aig]shorty gefällt das.
  14. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.937
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Habe die Scheiben auch bekommen und besser als Filz sind sie allemal, ...trotzdem habe ich zu reinen Carbon-Scheiben irgendwie mehr Vertrauen. :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bremsscheiben einer alten
  1. Dorschling
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    277
  2. wollebre
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    3.456
  3. AndySee
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    3.146
  4. Steffen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.016
  5. Beginner
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.610
  6. jens80
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    820
  7. Stenni07
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.881
  8. Jürgen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.828
  9. wollebre
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    3.877
  10. Leng-Lumb-Laich
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    4.349

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden