Brandungsangeln am Lifjord

Dieses Thema im Forum "Küstenangeln in Norwegen" wurde erstellt von De Fischkopp, 29. April 2016.

  1. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo Allerseits,

    lese nun schon seit geraumer Zeit hier im Forum mit und habe mich vor ein paar Tagen dazu entschlossen mich anzumelden.War seit 2004 nicht mehr in Norwegen ( Lebensumstände ) aber jetzt soll es Ende Mai an den Lifjord ( Risnes ) am Ausgang des Sognefjord gehen.
    Gibt es in der näheren Umgebung ( 30 km ) von Risnes Möglichkeiten zum Brandungsangeln auf Platte?
    Der eine oder Andere hat ja vielleicht Erfahrung vor Ort gemacht, wäre sehr erfreut falls Jemand Tipps geben kann.

    Grüsse

    De Fischkopp
     
  2. zander67

    zander67 Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    355
    ich war 2001 am Lifjord, wüsste nicht das es in der Nähe solche Strände gibt.
    Wir sind viel rumgekommen. Die Küste in dieser Region ist recht felsig.
    Sørbøvåg kannst Du dir anschauen, ist etwas nördlich vom Lifjord.
    Da scheint etwas Sand zu sein.

    VG
     
  3. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo zander67,
    Vielen Dank für die Auskunft, dann werde ich wohl etwas mehr Platz im Auto haben, wenn ich die Brandungsangeln nicht unnötig mitschleppen muss.
    Gruss
    De Fischkopp
     
  4. Yazzro

    Yazzro Yazzro

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nohra
    Moin Fischkopp, versuch doch vom Boot mit ner leichten Rute in einer sandigen Bucht zu Ankern und den Platten nach zu stellen. Das machen wir auch hin und wieder wenn man nicht raus kann und sich in solchen Buchten verkrümeln muß. Bringt immer Spaß und lecker sind die ja auch.
     
  5. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Moin Yazzro , ja das werde ich versuchen.Mir ging es hauptsächlich darum ob ich das ganze Brandungsgeschirr mitnehmen muss oder nicht.Jetzt kann ich schon etwas Platz im Auto sparen.Und das ist ja auch nicht schlecht.

    Grüsse
    De Fischkopp
     
  6. Pit der Barsch

    Pit der Barsch Active Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    27
    Ich war letztes jahr dort.
    Das klassische brandungsangeln kannste dort und auch rund um den fjord vergessen. Keine Sandstrände dort. Haben aber sehr gut vom Rand aus auf Spinnrute gefangen .
     
    De Fischkopp gefällt das.
  7. Yazzro

    Yazzro Yazzro

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nohra
    Das Brandungsgeschirr würde ich nach Norwegen nicht einpacken,da will ich mit dem Boot rausfahren und je nach Wetter die besten Stellen ab angeln.
     
    De Fischkopp gefällt das.
  8. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Moin,
    @Pit der Barsch, das hört sich nicht schlecht an, was hast du denn gefangen, und worauf? Gummi, Wobbler oder Pilker? Nur in den Straumen oder noch woanders?
    @Yazzro, ja das stimmt, aber da ich gerne brandeln geh, dachte ich wenn die Möglichkeit in der Nähe wäre, will ich vorbereitet sein. Aber andererseits kann ich so auch ne Menge Tackle daheim lassen.
     
  9. zander67

    zander67 Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    355
    Wir haben damals in den beiden Straumen mit einem Meerforellenblinker Pollack gefangen.
    Die Pollack nahmen den Blinker knapp unter der Oberfläche, teilweise konnte man zusehen wie der Blinker kurz vorm Boot eingesaugt wurde.
    Das gibt einen ordentlichen Ruck.

    VG
     
  10. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Moin zander67,
    das hört sich gut an, dann werd ich mir noch ne kleine Auswahl Meerforellenblinker zulegen und hoffen das wir ähnlich viel Glück beim Fang haben.
    Danke für den Tip.

    Grüsse
     
  11. olm

    olm Stammnaffe

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    568
    hei De Fischkopp,

    wir waren einige male in risnes am lifjord. ich kann mich anschließen: brandungsgeschirr würde ich nicht mitnehmen, in der ecke wirds schnell tief. allerdings in der tat ein klasse revier für pollack: entweder mit kleinen pilkern (60gr) oder aber mit ner leichten spinnrute, 12cm gummifischen am 30gr bis 50gr kopf ufernah: auswerfen, durchsacken lassen und dann langsam einleiern. bringt gute drills und fisch. vielleicht sind auch schon ein paar makrelen da - paternoster halt. im lifjord selbst gibts den immer zitierten heringsschwarm. einmal hatten wir ihn im großen straumen vor dem sandwerk. ansonsten durch den straumen raus und rechts rum vor die insel oder linksrum - dort auf grund mit fischfetzen auf z.b. leng geht auch immer gut.
    ansonsten insgesamt ein sehr schönes fleckchen natur dort, die gletscher lohnen einen tagesausflug (2 stunden einfache fahrt) oder bergen (knappe 3 stunden).
    wo genau seid ihr untergebracht? welcher vermittler?
    grüße und petri,
    olm :flaggen14:
     
  12. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Moin Olm,
    wir haben über Interchalet gebucht , es ist das Objekt FJS 130. dazu haben wir das 14 ft boot mit 9,9 ps gebucht.Bin mal gespannt ob und wie weit ich mit der "Nuckelpinne" auf den Sogne komme.Falls du das Objekt kennst oder schonmal bewohnt hast, stimmt es das dort keine Schlachtmöglichkeit vorhanden ist?

    Gruss
    De Fischkopp
     
  13. zander67

    zander67 Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    355
    ich bin damals nur gerudert, wir waren mehrere Wochen in Schweden und Norwegen und das war unsere letzte Woche.
    Alle Fischkisten waren fast voll, da wollte ich mir das Geld für den Motor sparen.
    Damals waren die Boote noch inklusive und nur der Motor musste extra gemietet werden.
    War auch kein Problem, der Lifjord liegt sehr geschützt, Wetterbericht sollte man natürlich vorher schauen.

    Wenn Ihr durch schlechtes Wetter nicht auf den Sognefjord könnt, im Lifjord gibt es auch Fisch.
    Nördlich vom Listraumen gibt es einen Felsen (Krabbafluene).
    Von da aus in nordöstliche Richtung gibt eine etwas tiefere Stelle (83m-88m).
    Das selbe noch mal in nordwestliche Richtung (84m-93m)
    Da könnt Ihr es auf Leng versuchen.
    Durch den Straumen ist hier immer etwas Strömung.

    VG
     
  14. olm

    olm Stammnaffe

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    568
    Hei hei De Fischkopp,

    ich war noch nicht in dem Ferienhaus, kenne es aber vom Vorbeifahren bis in den Ort Risnes, wo wir immer waren. Es ist sehr schön gelegen, herrliche Aussicht über den Lifjord. Über Schlachtmöglichkeiten kann ich Dir aber nichts sagen. Mit der Motorisierung reicht es in dem Gebiet: im Lifjord selbst ist selten viel Wind, den kannst du mit dem Boot komplett befischen, durch die Straumen kommst du mit 10 PS auch raus, auf dem Sogne halt ufernah halten und keine Monstertouren unternehmen, damit du bei aufkommendem Wind wieder gut und schnell zurück kommst.
    Ich wünsch dir nen schönen Urlaub mit netten Fischen und berichte mal, wenn du wieder zurück bist!

    grüße,
    olm
     
  15. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Hei olm,

    danke für die Tips,ich bin schon voller Vorfreude,geht ja nun bald los.
    Bericht folgt wenn wir wieder zurück sind.
    Grüsse
    De Fischkopp
     
  16. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo ,

    sind wieder zurück vom Lifjord... Ich muss schon sagen das die Gegend dort herrlich ist, und dort herrscht wirklich absolute Ruhe.
    Wir haben dort ein sehr schön gelegenes , einfaches aber sehr gepflegtes Haus vorgefunden.Auch war das Vermieterehepaar sehr freundlich und hilfsbereit.
    jeden Tag haben uns Schweinswale und Robben besucht.Das Wetter war bis auf einen Tag (Regen) fast so hochsommerlich wie hier.
    Zum Angeln : Wir haben im Lifjord direkt ( egal wo) fast ausschliesslich Dornhaie geangelt sogar von Land aus beim Versuch auf Plattfisch(eine Kliesche).Wir haben nach dem 25. Hai aufgehört zu zählen schätzen aber unsere Fänge auf mindestens 40 Dornhaie.An zwei Tagen waren die Makrelen kurz da,sodass wir direkt vorm Ferienhaus von Land aus mit 20 g Blinkern 9 Makrelen landen konnten.Vor dem grossen Straumen Nordwestlich von der Stange konnte ich aus 100m 2 kleine Steinbeisser angeln.
    Auf dem Sognefjord konnten wir insgesamt 10 Leng bis 2kg ,1Schellfisch ca 1,5 kg und 3 Dorsche bis 2 kg fangen.
    Im grösserem STRAUMEN gingen uns ein Dorsch von 3kg und eine Scholle von 800g auf die angebotenen Reker am feinen Geschirr.Eine Überaschung bereitete uns ein Heilbutt von 60 cm der auch dort vorm Sandwerk an meine Angel ging.
    Einen Pollak von 2kg und etliche Köhler bis 30cm gingen uns zusätzlich im Straumen an die Haken.
    Alles in Allem haben wir zu zweit eine bunte Strecke gemacht auch wenn wir fast ausschliesslich mit der Kinderstube zutun hatten , hat es Spass gemacht.
    Fazit : Wer die Ruhe und Idylle liebt ,vielleicht auch gern wandert oder Meeressäuger beobachten will kann dort eine schöne Zeit verbringen---
    wer grosse Fische fangen und dicke Filets mit nach Hause nehmen will ist dort eher fehl am Platz.

    Grüsse De Fischkopp
     
  17. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Hier noch ein paar Schnappschüsse.... DSC_1055.JPG DSC_1056.JPG DSC_1057.JPG DSC_1051.JPG DSC_1054.JPG DSC_1063.JPG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juni 2016
    baderxman und Maisel gefällt das.
  18. De Fischkopp

    De Fischkopp Member

    Registriert seit:
    27. April 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo Moderatoren,
    wie ihr seht ,ist beim Hochladen der Bilder etwas schief gegangen,könnt ihr bitte die Bilder die doppelt oder mehrfach erscheinen löschen? Vielen Dank.

    Grüsse De Fischkopp
     
  19. baderxman

    baderxman NAF-MOD Mitarbeiter NAF-MOD

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Weissach
    Ich habe ein paar entfernt, ich hoffe nicht zuviele, falls doch, stell diese einfach wieder ein...
     
    De Fischkopp gefällt das.
  20. zander67

    zander67 Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    355
    Danke für deinen Bericht.
    Habt ja ganz gut gefangen und das Wetter hat auch mitgespielt.

    Meine Frau hat übrigens die Hütte wieder erkannt, ist die selbe Hütte die wir damals gebucht hatten.
    Im August sind wir am Dalsfjord und wollen zum Wandern auf das Lifjell, haben noch eine Rechnung mit dem Pferdekopf offen.

    VG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brandungsangeln Lifjord
  1. Sognefan
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.841
  2. Celler
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    861
  3. Marcel R
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    966
  4. Bumi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.110
  5. Skimaster
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.940
  6. Marcel R
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.990
  7. Fettschwein
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.550
  8. Celler
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    8.518
  9. neptunmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    677
  10. Nordmeer-Handel.de
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    785

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden