Boknafjord Anfang April

_rr99

Stammnaffe
Registriert
16 Dezember 2020
Beiträge
14
Moin zusammen, hat jemand Erfahrung zum Boknafjord in der Zeit Anfang April? :daumendrueck:
 

fiskevenn

Stammnaffe
Registriert
18 November 2009
Beiträge
813
Alter
61
Ort
Franken
Hi,
Ich war da mal vor vielen Jahren und im Juni, deshalb kann ich dir nicht sehr weiterhelfen aber hast du schon mal die Forumssuche bemüht z.B. hier:
,
Der Boknafjord ist breit und tief ....
Wir hatten gute Schellis und ein paar Dorscheund es gibt (Dorn-)Haie ohne Ende....
 

Fotofreund

Stammnaffe
Registriert
5 Januar 2015
Beiträge
975
Ort
Cottbus
Ich war oft in der Region. Vor 10-15 Jahren waren wir Ende April direkt vorn an der Mündung gegenüber von Karmoy. Das war schon erlebnisreich, zum ersten Mal in einer Nebelbank mit ner Nussschale mitten auf dem Fjord, das wirkt nach. Zum Glück hatte ich mein kleines etrex GPS mit, ansonsten wären wir nach England gefahren, absolut keine Orientierung an Bord, das etrex hat uns mit der gohome Funktion gerettet. Die Nebelhörner der Fähren konnte man nicht zuordnen. Schiffsverkehr ist auch ganz zahlreich und eine kräftige Dünung läuft auch in der Gegend vom offenen Meer in den Fjord. Ach ja geangelt hatten wir auch noch rund um den Sunnalandstraumen. Eigentlich ein gutes Revier, alles vertreten was in der Fischpopulation Rang und Namen sonst in Norwegen um diese Zeit zu finden ist, Weiter hinten im Fjord, sieht es anders aus, die lange Dünung ist nicht mehr wahrnehmbar und auch dort gibt es zahlreiche Angler-Camps, z.B. Ombo, Furaneset oder Fister ... in denen ich früher hin und wieder mal war.
 

gerrit111

Stammnaffe
Registriert
7 Februar 2008
Beiträge
42
Ort
Uckermark
Hi,

wir waren zuletzt Anfang Mai 2019 dort. ( Ich und meine Frau) Vorher auch schon etliche male.

Wir würden immer wieder hinfahren, weil es für 2 Personen recht erschwinglich ist. Wir hatten immer die großen Pioneer Boote, die liegen gut und haben einen Steuerstand.

Zum Angeln: Wir habenimmer unser Abendessen gefangen, aber ohne eigenes Echolot (die Boote haben keins) wird es schwer. Köhler war fast immer da, Dorsche Mangelware.

Dafür aber viel Leng, 2019 hatten wir aber eine Hai Plage, jeder 2. Biss .

Die Häuser sind alle Top ausgestattet, u. anderen mit eigener Sauner und Whirlpool,der Vermieter ist ok.

Nicht zu unterschätzen auch die Top Anfahrt, Hirtshals Stavanger ist ideal mit Fjordline. Im April hst du auch gute Preise.

Wetter war immer durchwachsen, aber wir waren meistens 2 Wochen und hatten eventuell 2 Ausfalltage max.

Dann kannst du nach Haugesund/Nedstrand oder Insel Karmoy fahren und dir die Städte anschauen.

Ich kann es uneingeschränkt für Familie empfehlen. Hardcore Fisshing wird dort eher schwierig.
 
Oben