Bömlo / Bømlo 2018

Dieses Thema im Forum "Westnorwegen" wurde erstellt von FUBA, 15. Dezember 2017.

  1. Fraika

    Fraika smutje

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bärensprung
    Nachdem am Sonntag die Kiste mit mittleren Seelachsen ganz guten Pollack 70 bis 80 cm und einem Dorsch von 8 kg gefüllt war lief der Tag heute trotz super Wetter nicht so gut. Die Schweinswale begleiteten unser Boot eine ganze Weile und der Fisch wollte deshalb nicht beissen.
    Die Schweinswale sind nach Meinung der Einheimische auch der Grund, dass kein Fisch im Fjord ist.

    Petri Heil
    Axel
     

    Anhänge:

  2. Giesi

    Giesi Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    69
    So ähnlich sieht es auch am Brandasund aus...wir sind nun schon 6 Tage hier....seelachse von 20-50cm gibt es in Massen...Aber wer will die schon haben...auf NK ging bis jetzt nix außer Dornhaie...???? Und sonst Pollack in guten Größen 60-80cm sind der Schnitt.

    Desweiteren einen kleinen Dorsch und Hornhechte in beachtlichen größen in den Schären.
    Vereinzelt auch ein paar Makrelen.
     
  3. Dieseltroll

    Dieseltroll Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Großenhain
    Moin,

    wir sind gestern an den Westsidelodges gelandet und haben heute früh die erste Ausfahrt gemacht. Nix! Auf der Anzeige war zwar Fisch zu sehen, aber ausser zwei Anfassern, einer beim Junior und einer bei mir, war nichts zu holen. Na gut, erste Ausfahrt, allein schon das Revier macht zufrieden und es kann ja nur noch besser werden. Die Nachbarn haben zumindest ein paar Seelachse gehabt, für Naturköder ist damit gesorgt. Wir haben noch zwei Wochen!

    Grüße
    Dieseltroll
     
    Elchjäger gefällt das.
  4. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.185
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Fahrt richtig raus aufs Meer, bindet euch die Stunde ruhig ans Bein (früh raus). Dort habt ihr unendlich viele Möglichkeiten, z. B. Grunnenakken.
    Klick

    PS: Sonnencreme nicht vergessen! :wink:
     
    ossipeter und Dieseltroll gefällt das.
  5. Fraika

    Fraika smutje

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bärensprung
    Hallo Dieseltroll,
    Wir haben unsere Fische in der Gegend Vieflua, Andersflua und Grunneaken gefangen.
    Gebissen haben sie nur, wenn auflaufendes Wasser war.
    Drift gab es bei uns in den 14 Tagen von 0 bis 1 km/h.
    Der Fisch stand in Tiefen zw. 25 und 40 m. Wenn es tiefer wurde, ging gar nichts mehr. Auch nicht auf NK.
    Ich hatte mir Navionics Boating HD auf mein Ipad geladen. Gibt eine 15 Tage Testversion. Da sind Hotspots schon eingezeichnet und Du kannst sie direkt ansteuern. Die Gezeiten kannst Du Dir da auch anzeigen lassen.
    Ich hoffe, es wird besser und ihr bekommt euren Fisch.
    Petri Heil
    Axel
     
    Dieseltroll gefällt das.
  6. Boris

    Boris Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Thale
    Hallo Dieseltroll, :a010:

    wenn Ihr Ihr bei Eivind in der Westseidelodge seid, hab Ihr doch gute Echos und Plotter an Bord.
    Wie Matu schon sagte bindet Euch die Stunde Fahrt ans Bein und fahrt auf den Yarskallen und versucht
    da Euer Glück (wir sind morgens immer gegen 4.00Uhr rausgefahren). Aber wir hatten auch Fischanzeige und dann wennig Fisch.
    Suchen angesagt. Noch ein kleiner Tip , in den Schären die Felswände mit leichten Gummis anwerfen ein paar Pollaks
    sind da bestimmt zum Anlanden bereit. Viel Spass noch in der tollen Lodges.

    Gruß Boris :angler:
     
    ossipeter und Dieseltroll gefällt das.
  7. Dieseltroll

    Dieseltroll Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Großenhain
    Hallo Leute,

    Danke fürs Echo! Wir waren heute früh am Yraskallen, hatten aber nicht die richtige Ausrüstung, sondern wie voriges Jahr kleine Gummifische. Die laufen im Moment nicht, jetzt ist umgerüstet auf Bullmaks und leichte Pilker in Silber mit rotem Schimmer, darauf geht es bei meinen Nachbarn, der Austausch hier ist klasse absolut kameradschaftlich! Die waren heute nördlich und hatten Leng, Pollack und Köhler. Das wird noch! Morgen und Dienstag sieht es allerdings für Offshore nicht so gut aus, Windfinder meldet Wind und Welle! Da geht es an die alten Plätze in den Schären und außerdem haben wir ja noch Urlaub!
    Viele Grüße
    Dieseltroll
     
    ossipeter und Elchjäger gefällt das.
  8. climber

    climber Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    1.299
    Ort:
    HH
    Hallo Dieseltroll,
    das waren auch meine Erfahrungen dort draussen.
    Pollack haben sehr gut auf Gufi "Motoroil" und "Pink" in den Schären gefangen.
     
    ossipeter und Dieseltroll gefällt das.
  9. Dieseltroll

    Dieseltroll Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Großenhain
    Hallo,

    heute ist wieder ruhiges Wetter, wir konnten raus, der Junior und ich sind mit den Nachbarn raus zum Holmagrunnen. Bei den Nachbarn im Boot ging es mit Lumb gleich seht gut los, dann kam nochn Schellfisch und die üblichen Köhler dazu und dannn hatten auch wir die ersten Bisse, Köhler und der Junior hat seine ersten Makrelen gefangen. So gegen 10.00 Uhr gingen die Bisse schlagartrig zurück und wir sind wieder reingefahren und hatten an der Engstelle an den Seezeichen 57 und 58 nochmal einen Schwarm auf dem Echolot. Also angehalten, Ruten raus und aus dem Schwarm nochmal Makrele und Köhler geholt. Große Freude beim Junior und ich bin auch zufrieden, endlich kein Schneider mehr.
    Gebissen hat bei uns alles auf Makrelenpaternoster mit Flitterkram und auf rote Bullmaks mit Reker. Alles andere wurde ignoriert.

    Bis bald
    Dieseltroll
     
    Elchjäger und ossipeter gefällt das.
  10. Niederrheiner

    Niederrheiner Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wesel
    Hallo Dieseltroll
    Deine Frage zum Plattfisch .Fahr unter der Brücke her und Fisch dann den Berreich vor der Brücke ab .Wir haben dor schöne Platten gefangen an der Wand war es bei uns auch Windgeschützt was nartürlich auf die Windrichtumg ankommt. Also keine 3 Min.vom Haus war auch Abends eine Abwechslung.
     
    Dieseltroll und Elchjäger gefällt das.
  11. Dieseltroll

    Dieseltroll Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Großenhain
    Hallo,

    im Moment ist gerade ne Menge Wind vor der Tür und laut Wetterbericht ein Gewitter im Anzug. Das löst dann die Hitze ab (29° ist schweißtreibend). Die letzten Tage hatten wir ne Menge Spaß beim Familienangeln. Neben den üblichen Seelachsen ging mir auf dem Holmagrunnen ein 60er Lumb an den mit Seelachsfetzen bestückten Pilker und gestern holte der Junior mit Gummifisch einen 70er Pollack zwischen den Schären. Damit hat er bis jetzt unseren größten Fang gelandet. Die nächsten Tage werden wir wohl nicht aus den Schären rauskommen, zuviel Wind. Dann werde ich mal den Tipp mit den Platten ausprobieren, danke Niederrheiner! Und ansonsten Sightseeing, das Land bietet ja ne Menge dafür und auch die Mädels wollen unterhalten werden.
    Schönes Wochenende
    Dieseltroll
     

    Anhänge:

  12. Niederrheiner

    Niederrheiner Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wesel
  13. Niederrheiner

    Niederrheiner Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wesel
    Auf You Tube
    Ist ein kleiner Film den ich mir angeschaut hatte. Und die Ecke sofort wieder erkannte
    Familienangeln in Norwegen 2017
    Bjoernebu Auf Platten am Abend
    heißt er
     
    Zamfi und Dieseltroll gefällt das.
  14. halodri

    halodri Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Oranienburg
    Hallo,
    wir sind gerade in Urangsvag auf Bömlo.
    Fänge sind bisher ganz gut, aber wir sind ja auch rausgekommen.
    Die nächsten Tage wird es schlechter, Wind hat sich angekündigt.
    Hat jemand einen Vorschlag, wo man mal auf Platte in den Schären angeln kann?
    WP_20180905_001.jpg WP_20180907_002.jpg WP_20180907_007.jpg
     
  15. Elchjäger

    Elchjäger Norwegen ist immer eine Reise wert, Hobby-Angler

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Die Ausbeute sieht viel versprechend aus.Könnte so weiter gehen.Viel Spaß noch auf Bomlo.
    Gruß
    Peter
     
  16. halodri

    halodri Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Oranienburg
    So, das war es dann auch schon gewesen mit der Beute auf Bömlo. Regen und Wind ab 8 m/s machte nur ein Angeln in den Schären möglich und da war so gut wie kein Fisch vorhanden. Beziehungsweise wollte er nicht beissen. Auch in den Mägen der wenigen kleinen Dorsche etc. war nichts zu finden.
    Das war warscheinlich auch der letzte Besuch dort, da hab ich kein Glück mit dem Wetter.

    Jedenfalls werde ich keinen Angelbericht über die "Fischpleite" verfassen :sorry:
     
  17. Fraika

    Fraika smutje

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bärensprung
    Hallo Halodri,
    Das Wetter müssen wir nun mal so nehmen wie es kommt. Wenn es einen so erwischt wie Dich, ist es natürlich bitter.
    Nicht mehr hin zu fahren, hat das Revier eigentlich nicht verdient.
    Wenn man raus kann und die Schweinswale nicht im Fjord sind, klappt es mit den Fischen.
    Lass den Kopf nicht hängen - nächstes Mal wird es wieder besser.
    Dann kommt wieder gut ins " Oberhaveler Land "
    Petri Axel
     
    Dieseltroll gefällt das.
  18. salomon

    salomon Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    10
    sind auch gerade in Brandasund / Bömlo. Genau das gleiche
     
  19. esox09

    esox09 New Member

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    2
    darf ich fragen wo du genau in brandasund bist ?
     
  20. Elchjäger

    Elchjäger Norwegen ist immer eine Reise wert, Hobby-Angler

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Dieses Jahr war es extrem , auch mit dem Wetter.Der Fisch war da , wollten aber nicht so wie wir wollten. Und dann das Wetter , konnten 3 Tage nicht raus. Und das Ende vom Lied , ohne Fisch nach Hause. Nach 15 mal Norwegen das erste mal ohne Fisch. Aber für das Wetter kann keiner was machen.An den bekannten Stellen Hoekelbon und co lief auch nichts.Waren schon 7 mal dort , werden nächste Saison mal wo anders unsere Zelte aufbauen.
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden