Andabeloya 2018

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte Südnorwegen" wurde erstellt von SeafishHunter, 11. März 2019.

Schlagworte:
  1. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Brachttal
    Hallo zusammen.

    Ich möchte mal einen kleinen Erlebnisbericht über unseren Angeltrip im Herbst 2018 nach Andabeloya zum Besten geben.

    Es war vor längerer Zeit, als ich meinem Sohn versprach, wenn er 10 Jahre alt ist, dann fahre ich mit ihm Nach Norwegen zum Angeln. Und wie das dann so ist...... er hat es nicht vergessen und so habe ich überlegt wie wir das machen. Ich habe dann kurzer Hand einen Familienurlaub mit Frau und meinen beiden Kindern daraus gemacht. Da wir im Sommer schon im Warmen waren, gab es auch keine Widerrede. Also habe ich geschaut, wohin. Nicht zu weit, aber ein paar Fische sollten ja auch da sein. Es wurde schließlich Andabeloya bei Hidra. Da das kleine Inselchen nur mit einer Fähre erreichbar ist und die Samstags etwas unpassend für die Fährpassage fährt, habe ich leider erst nach der Buchung gesehen. Die Anreise war also entsprechend lang.

    Es war bereits Ende September und das Wetter bei unserer Ankunft nicht sehr schön, was sich aber zum Glück die nächsten Tage ändern sollte.

    Bei der Buchung hatte ich extra auf ein Boot mit kleiner Kabine geachtet. Da konnten die Kindern mal kurz reinschlüpfen und waren immer im Trockenen.

    Am Tag 1 nach unserer Ankunft konnten meine beiden Kinder es überhaupt nicht erwarten endlich mit dem Boot aufs Meer zu fahren um endlich ein paar Fische zu fangen. Besonders meine Tochter war unglaublich aufgeregt. Aber genau so soll es sein.

    Also Angeln fertig machen, Boot einräumen, Essen und Trinken packen und starten. Meine Frau blieb im Haus und entspannte sich beim Lesen und einigen Spaziergängen über das Inselchen. Und Ich startete das Abenteuer meine Kinder bei Laune zu halten indem sie Fische fangen.

    Wir fuhren nur ein paar Minuten und ich sah bereits Möwen die im Schwarm dicht über dem Wasser flogen. Also hin und schauen was der Grund war. Meinen Kindern montierte ich Makrelenvorfächer und es ging los. Nachdem ich ihnen erklärt hatte, auf was sie achten und wie sie angeln sollten, ließen sie die Vorfächer ab. Nach nur kurzer Zeit hatten beide ihren Spass und drillten Makrelen und freuten sich riesig. Ihre ersten Fische im Meer. So fingen wir, also meine Kinder, an diesem Tag reichlich Makrelen und ein paar Seelachse. Ich kam eigentlich gar nicht zum Angeln, da ich immer nur mit dem Abmachen der Fische zu tun hatte. Als wir dann Nachmittags zurück kamen waren sie so stolz auf ihren Fang, das sie den ganzen Abend über nichts anderes redeten.

    Am nächsten Morgen waren beide wieder früh wach und wollten sofort wieder angeln fahren. Sie waren nicht mehr zu bremsen und das Angelfieber hatte sie gepackt. Sie waren so schnell angezogen wie noch nie und es ging kurz nach dem Frühstück wieder los. Meine Frau genoss wieder einen entspannten Tag im Haus.

    Wir fingen wieder reichlich Makrelen. Ein paar Seelachse, Pollacks und Wittlinge. Am Abend fuhren wir dann nochmal in eine kleine Sandbucht und versuchten Plattfische zu fangen. Leider erwischten wir nur eine Platte.

    Die nächsten Tage verliefen ähnlich. Oft fuhren wir in die Bucht gegenüber und fingen schöne Wittlinge und Seelachse.

    Un dann hatten wir das Glück in dieser Bucht einen Wal zu beobachten. Er jagte dort Fische und wir genossen es ihn vom Boot aus zu beobachten. Ein tolles Erlebnis. Besonders für meine Kinder.

    Am letzten Abend dann fuhren wir bei tollem Sonnenschein nochmal Richtung offenem Meer auf ein Plateau und fingen dort reichlich Seelachse, Pollack und .............. Makrelen.

    Meine Frau genoss die Woche auch sehr. Sie hatte viel Zeit für sich und konnte mal entspannt Lesen. Wir fuhren auch mal mit dem Boot nach Flekkefjord. Sie ging "shoppen" und wir versuchten in der Bucht davor Seehechte zu überlisten. Leider gelang das nicht. Aber dafür fing ich einen schönen Dorsch. Die Heimfahrt des Bootes übernahmen dann meine Kinder abwechselnd, was ihnen natürlich auch riesen Spaß gemacht hat.

    Die Woche ging schnell vorüber. Wir hatten ein schönes einfaches Häuschen mit einem sehr netten Besitzer. Das Boot war top. Das Revier gibt einiges her.

    Meine Kinder hatten jedenfalls unheimlich viel Spaß. Das war das Ziel. Es war ein gelungener Urlaub. Und für die nächsten Reisen nach Norwegen kann ich sie ganz bestimmt begeistern ;-)

    Auf der Heimreise dann genossen wir das Buffee auf der Colorline. Meine Kinder probierten wahrscheinlich alles was es da so gab, zumindest liefen sie dauernd wieder ans Buffee und kamen mit einem Teller zurück.

    So gestärkt konnten wir dann die 10 stündige Autofahrt von Dänemark angehen.

    Es war ein gelungener Urlaub und meine Kinder erzählten noch sehr lange davon und ihre Augen leuchteten dabei. Was will man mehr.
     
    Yazzro, Sbiro, Elchjäger und 24 anderen gefällt das.
  2. Regloh68

    Regloh68 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. November 2018
    Beiträge:
    67
    @SeafishHunter

    Vielen Dank für den sehr nett geschriebenen Bericht! :a020:

    Famielenurlaub und Angeln - immer wieder klasse!

    Vielleicht hast du noch ein paar Infos zum Angelgebiet "Andabeloya" - würde mich freuen.
     
  3. Dünner Hering

    Dünner Hering Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. November 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo Seafishhunter - danke dir für den Bericht!
    Uns zieht es im August in den Flekkefjord - in ähnlicher Besetzung! Sohn und Tochter sind beide scharf aufs Angeln, die Dame des Hauses darf entspannen. Wir sind am südlichen Ende des Flekkefjords nahe Andabeloya.
    Wenn du mehr Infos hast (z.B. welche "Bucht gegenüber" das war, wo ihr zum Angeln wart), welche Köder ihr verwendet habt, oder vielleicht noch ein paar Fotos? Auf jeden Fall stimmt mich dein Bericht optimistisch - es scheint Fische zu geben. :)
    Grüße Uwe
     
  4. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Brachttal
    Ich werde mal meine Unterlagen raussuchen und euch schicken

    Wie funktioniert das denn mit ner pn ?
     
  5. Dünner Hering

    Dünner Hering Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. November 2016
    Beiträge:
    10
    ....hmmmm - wollte dir gerade eine schreiben, hab aber keinen Button gefunden? Kann uns jemand aufklären?
     
  6. mojo

    mojo Lensmansgarden Fan

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Bocholt
    du brauchst minimum 10 Beiträge
     
  7. Dünner Hering

    Dünner Hering Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. November 2016
    Beiträge:
    10
    Aha...
     
  8. Dünner Hering

    Dünner Hering Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. November 2016
    Beiträge:
    10
    Gut zu wissen - Danke dir
     
  9. Heinz Buchwald

    Heinz Buchwald Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. März 2012
    Beiträge:
    164
    Hallo Seafishhunter, danke für den Bericht. Schön das es den Kindern so gut gefallen hat. Neben dem Angeln ist das Relaxen
    und Erholen auch unsere Spezialität. Wir sind mit meiner Frau bei gutem Wetter immer viele Stunden mit dem Boot unterwegs.
    Na, dann sind ja die Fundamente gegossen für weitere Norge-Besuche.
    LG Heinz:19:
     
  10. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Brachttal
    Hallo Heinz,

    Ja es wird bestimmt noch weitere Besuche im Fjord Land geben. Dieses Jahr fahre ich mit kumpels und meine Kinder sind ganz traurig, dass sie nicht mit können. Zumal es nach fröya geht und wir bestimmt einige größere Fische fangen werden.

    André
     
  11. SeafishHunter

    SeafishHunter Stammnaffe

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Brachttal


    Hallo,
    Was möchtest du denn wissen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden