JKc

Stammnaffe
Registriert
8 September 2021
Beiträge
19
wir angeln auch so mit Einzelhaken auf Hecht,
allerdings mit CH, warten wenn er gebissen hat bis er los zieh, der Haken hängt zu 90 % vorne im Maul.
und kaum Fehlbisse.
Hi, welche Haken nutzt ihr? Ich hatte mir aus dem letzten Schottlandurlaub extra welche mitgebracht, da ich hier auf dem deutschen Markt nichts zum Hechtangeln gefunden hatte.
Petri an alle, Grüße JK
 

Nordkind

Lang-Länger-Leng!
Registriert
8 Juli 2016
Beiträge
4.939
Ort
Ldkr. Günzburg
Hallo zusammen,
Heute vormittag bin ich einen Teil meines kleinen Flüsschen mit der Stellfischrute abgeschlichen. Kurven, Gumpen, Einläufe ect abgegrast. Nix zu holen an diesem trüben und frischen Tag. Egal- ein weiser Maisel sagt immer: Nur der Köder im Wasser fängt (manchmal ;) 😉Heute nicht.
Euch noch einen schönen Tag

20211124_131901.jpg
20211124_131908.jpg
20211124_133216.jpg
20211124_135842.jpg
20211124_140333.jpg
20211124_142246.jpg
 

leng28

Stammnaffe
Registriert
29 Januar 2014
Beiträge
1.539
Alter
60
Ort
petershagen


Ich bin heute bei Nebel und minus 1 Grad mal meinem Glauben nachgegangen :a055:
IMG-20211128-WA0001.jpg
Ein bisschen die Barsche ärgern ,es wurden aber nur 3
Und zum quappenangeln ist es auch noch zu warm, selbst die Fischer haben noch nichts,
Irgendwann wird es stabiler mit tieferen Temperaturen dann klappts auch mit den Barschen wieder besser
Schönen Sonntag und Petri
IMG-20211128-WA0002.jpgIMG-20211128-WA0004.jpgIMG-20211128-WA0005.jpgIMG-20211128-WA0003.jpg
 

Maisel

Stammnaffe
Registriert
11 Juli 2005
Beiträge
2.646
Alter
69
Ort
Gera
Nach mehreren Nullnummern in neuen Revieren hatte ich auch mal wieder Lust zum Raubfischeln, allerdings gab mir gestern das Sturmtief zu denken, wollte möglichst große Bäume meiden, denn der Wind wurde abends heftig.
An der ersten Fließstrecke wars noch ein bißchen windgeschützt
DSCN9403.JPG
und ein 82 er Hecht war etwas zu neugierig- geht doch !
DSCN9387 (2).JPG
Zur Abenddämmerung nen neuen Platz gesucht weil der Zielfisch war eigentlich der Zander.
DSCN9374 (2).JPG
Mit totem Köderfisch am System immer schön arbeiten. Gegen 18 Uhr gabs nen Biß, nur nicht von meinem Zielfisch.
Ein 72 er Hecht ließ sich überlisten, der Biß kam ganz nah am Ufer, wie so oft mit Systemfisch.
DSCN9406.JPG
Bis 23 Uhr wollte ich aushalten, denn der Sturm wurde immer kräftiger, da mußte ich meinen Windschutzschirm erst mal festbinden.
Und weiter gehts,nur der Haken im Wasser fängt den Fisch, immer schön zuppeln und am Grund war ich auch, 3x Hängerabriß kann schon nerven.
Zum Sturm kam dann noch der Regen , na klasse, da schmeckt der heiße Kaffee und Adventstollen bei 5°C noch mal so gut.
Hatte keinen Fischkontakt mehr bis 23 Uhr, na gut , dann noch 3 Würfe und Schluß. Beim letzten Wurf gabs vor den Füßen, kurz vorm Rausheben einen elektrisierenden Ruck, doch wie die Post abging, konnte es nicht mein Zielfisch sein. Es war wieder ein Hecht, der recht viel Spaß machte und mich das Sauwetter vergessen ließ.
DSCN9413.JPG
Die 94 er Hechtmama hat den Schwindel zu spät bemerkt und wollte mal auf nen Foto, die Zander haben noch mal Schwein gehabt, zum Glück können die Hechte ihre schlechten Erfahrungen mit den Anglern nicht an die Zander weitergeben, da klapts dann später bestimmt auch wieder bei mir mal mit einem Zander.
 

leng28

Stammnaffe
Registriert
29 Januar 2014
Beiträge
1.539
Alter
60
Ort
petershagen
Dickes Petri, da haste ja wie ich letztens schöne Sternenstunde gehabt.
Manchmal läuft es am besten wenn mann gar nicht mit rechnet :a020::a015:
 
Oben