Aktuelle Fangmeldungen Deutsche Ostseeküste

da Beppe

JosefBepperlSepp
Mitglied seit
24 Januar 2011
Beiträge
3.409
Ort
94474 Vilshofen an der Donau
ich hatte auch immer Bedenken über die Hakrate bei Offsets . . . hat sich aber zumindest bei mir und auf die einheimischen Räuber nicht bewahrheitet. Die Fische hängen immer schön in der Maulspalte oder an der Gaumenplatte.
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
211
Jupp, fische off-set sehr regelmäßig auf Hecht, klappt super und wie du schon sagtest, alles schön im Maulwinkel.
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
211
Kleines Update von der Ostsee, war wieder vor Grömitz mit dem Belly unterwegs, frisch ausgestattet mit meinem HDS 7, was wirklich ein Traum ist.
War etwas zäh, aber 10 Fische sind es dann in 3-4 Stunden geworden, größter knapp unter 60.
Da die Fische recht flach standen, so zwischen 6-8 Metern und wir vorher doch viel Wind hatten und entsprechend viel Seegras unterwegs war, mal das Cheburaschka Rig mit Off-Set Haken und Reins Get Ringer gefischt. Sehr tolle Sache, alle Bisse bekommen, durch das Tungsten Blei konnte ich auch deutlich leichter Fischen, so dass meine neue HR Valley Hunter zum Einsatz kommen konnte, ganz tolles Stöckchen.
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
211
Moin Zusammen,

ich hab dieses Jahr im Winter mal etwas mein Belly Boot gepimpt, angeln selber ging hier im Norden ja lange nicht, entweder Schonzeit im Binnengewässer oder Dauersturm an der Küste.

Freitag war es dann endlich so weit und ich konnte mein Werk mal endlich testen.

2986C3FE-5740-4AA4-84FA-D0371F52ED8D.jpeg
86837F0B-8390-4F57-B022-F0EE0AF687BD.jpeg

Prinzipiell habe ich folgendes angebaut:
- Elektromotor
- Echolot (hatte ich schon etwas vorher dran)
- 3-Fach Runtenhalter.

Alles sehr cool (aber a..... teuer), Test hat auch super funktioniert. Es sind nachher etwas über 10 Dorsche in 3 Stunden geworden, größter war um die 65. Fangtiefe zwischen 6-10 Metern, wobei auf 6 dann doch eher kleinere kamen.
Bei den Ködern war das Chebu Rig ganz weit vorne, entweder mit dem Keitech Crazy Flapper oder Reins Get Ringer. Habe auch etwas mit dem Motor geschleppt, da kamen die Dorsche dann auch auf normale Gummis wie Raider Orange oder Shaker Motoröl.

So wie es aussah haben die Dorsche abgeleicht, waren alle eher dünn. Scheinen aber noch etwas inaktive zu sein, zumindest kam es mir bei dem Beißverhalten so vor.

Polizei hat am Yachthafen Grömitz häufiger seine Runden gedreht, ob das mit dem Einreisestopp in SH zusammenhängt weiß ich nicht, gehe ich aber von aus. Angesprochen haben die mich zumindest nicht. Waren auch kaum Menschen da, ob die Angler aus anderen Bundesländern wegschicken würden weiß ich nicht, war aber schon eine seltsame Atmosphäre.
 
Oben