Aktuelle Fangmeldungen Deutsche Ostseeküste

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
198
Moin Zusammen,

Wie in dem anderen Trööt besprochen, folgt hier nun ein Trööt für die aktuellen Fangmeldungen an der Deutschen Ostseeküste. Vielleicht sollten wir uns hier die Regel auferlegen, dass nicht über die Einhaltung des Baglimits oder anderer Quoten gesprochen wird, sondern nur der Austausch im Vordergrund steht.

Ich habe das Schema mal aus einem anderen Forum geklaut, es kann also einfach kopiert und bei Bedarf angepasst werden. Natürlich können nicht immer alle Infos eingetragen werden, also immer nur so wie es passt. Fotos sind natürlich auch immer gern gesehen, falls jemand Lust hat.
Das ganze wird dann sicherlich erst im Frühjahr richtig losgehen, aber vielleicht geht der ein oder andere ja im Winter auch mal los:

Angeltag:
Angelzeit:
Fanggebiet:
Fangzeit:
Fangtiefe:
Boot / Kutter / Küste:
Wind:
Himmel:
Köder:
Köderfarbe:
Fischart:
Anzahl:
Gewicht:
Länge:
Sonstiges:
 

AndiHH

Stammnaffe
Mitglied seit
19 April 2009
Beiträge
299
Alter
46
Ort
Schleswig
:014: Dann fange ich mal an :angler:.

Angeltag: 02.02.19
Angelzeit: 07:30 Uhr bis 11 Uhr
Fanggebiet: bei Falshöft
Wind: Ost ca. 3 bft
Himmel: stark bewölkt
Köder: Snurrebassen
Köderfarbe: Pink
Fischart: 1 Meerforelle, 1 Dorsch
Anzahl: 2
Länge: 54 cm und 52 cm
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
198
Moin Zusammen,

Bei mir ist die Saison nun auch endlich angefangen:

Angeltag: Samstag 20.04.19
Angelzeit: 12-17-00
Fanggebiet: Weißenhaus
Fangzeit: Keine
Fangtiefe: Keine
Boot / Kutter / Küste: Schlauchboot
Wind: 5 km/h
Himmel: blau
Köder: Gummifisch, Lieblingsköder / Schroyber, Blinker
Köderfarbe: Orange / Motoroil
Fischart: keine
Anzahl: 0
Sonstiges: Seltsamerweise keinen Biss gehabt, nicht einmal auf Hornhecht. Habe ich bisher im April noch nicht so erlebt. Mal zwei Wochen abwarten und dann noch einmal starten.
 

mephisto

Ex-Tk-Kunde
Mitglied seit
21 Januar 2006
Beiträge
7.661
Ort
PM
.. und bei meinem bisher geplanten Termin gibt's bisher Herbststurm mit Winterfeeling. ...Na schauen wa mal...
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
198
Gestern endlich mal wieder los gewesen, zunächst in Weißenhaus, dort ging allerdings überhaupt nichts, danach ab nach Grömitz, hatten zwar nicht mehr viel Zeit, aber man kann festhalten, dass Weißenhaus momentan tot ist, deshalb die folgenden Angaben nur für Grömitz

Angeltag: Sonntag 02.06.19
Angelzeit: 16-18 Uhr
Fanggebiet: Grömitz
Fangzeit: 16-18 Ubr
Fangtiefe: 7 m
Boot / Kutter / Küste: Belly Boot
Wind: 9 kn
Himmel: schön!
Köder: Rios Raider / Möhrchen / Schroyber
Köderfarbe: orange und Motoröl
Fischart: Dorsch
Anzahl: 8
Länge: 40-65
Sonstiges: Durchschnittsgröße war gefühlt besser. Nachdem ich nach zwei Fischen zwei LK Möhrchen durchgehauen habe, habe ich mal den Rios Raider gefischt. Dorsche lieben den genau wie das LK Möhrchen, hält aber ewig, keine Bissspuren nichts. Cooler Köder, wird jetzt mein fester Ostseeköder.
 

Jockey

Ostsee-Angler
Mitglied seit
7 Januar 2017
Beiträge
3.571
Echt gruselig - was Du in 2 Stunden im Belly auf 7m hattest, hatten wir an 2 x 12 Stunden nicht einmal vor Bornholm auf 50m :a045::a045::a045:

Fettes Petri !!!
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
198
Echt gruselig - was Du in 2 Stunden im Belly auf 7m hattest, hatten wir an 2 x 12 Stunden nicht einmal vor Bornholm auf 50m :a045::a045::a045:

Fettes Petri !!!
Ich war letztens für eine Woche in Südnorwegen, da hatte ich in 3 Tagen auch weniger als in 2 Stunden an der Ostsee vom Belly :a0155:
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
198
Angeltag: Sonntag 09.06.19
Angelzeit: 14:00 - 19:00
Fanggebiet: Grömitz
Fangzeit: Durchgehend
Fangtiefe: : 7 Meter
Boot / Kutter / Küste: Belly
Wind: 5 km/h
Himmel: blau
Köder: Gummifisch, Lieblingsköder / Schroyber
Köderfarbe: Orange / Motoroil
Fischart: Dorsch
Anzahl: 15
Sonstiges: In Grömitz läuft es momentan sehr gut, die Dorsche stehen deutlich flacher verglichen mit der offenen Seeseite.
Die Durchschnittsgröße ist definitiv besser geworden, so dass man dieses Jahr sein Baglimit locker mit ü50 Fischen voll bekommt. Mal sehen wie es sich die nächsten Jahre entwickelt.
 

Zupfer

Stammnaffe
Mitglied seit
24 Mai 2013
Beiträge
1.309
Alter
40
Ort
Lüneburg
Gestern meine erste Ostsee-Makrele gefangen auf Mefo-blinker vom Kleinboot.

Angeln ja nun schon seit 30 Jahren rund um Fehmarn vom Kleinboot. Ne Makrele war aber noch nie dabei.

Wollte eigentlich nur ein paar Plattfische angeln und hab dann mal kurz den Blinker durch die Gegend gepfeffert....zweiter Wurf und bang! war sie dran. Danach leider nichts mehr und ich hab mich wieder den Schollen gewidmet. Nachdem ich 15 Stück in der Bütt hatte, habe ich aufgehört.

Screenshot_20190629-200336_WhatsApp.jpg
 

Eisbär

Machdeburjer
Mitglied seit
13 März 2005
Beiträge
9.437
Alter
59
Ort
Heinz Krügel Stadion Magdeburg
Gestern meine erste Ostsee-Makrele gefangen auf Mefo-blinker vom Kleinboot.

Angeln ja nun schon seit 30 Jahren rund um Fehmarn vom Kleinboot. Ne Makrele war aber noch nie dabei.

Wollte eigentlich nur ein paar Plattfische angeln und hab dann mal kurz den Blinker durch die Gegend gepfeffert....zweiter Wurf und bang! war sie dran. Danach leider nichts mehr und ich hab mich wieder den Schollen gewidmet. Nachdem ich 15 Stück in der Bütt hatte, habe ich aufgehört.

Anhang anzeigen 119257
lecker, guten Appetit
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
198
Mal wieder ein kleines Update von der Ostsee:

Angeltag: Samstag
Angelzeit: 11 - 15 Uhr
Fanggebiet: Grömitz
Fangzeit: 11 - 15 Uhr
Fangtiefe: 7 m
Boot / Kutter / Küste: Belly Boot
Wind: 6 kn
Himmel: schön!
Köder: Rios Raider / Möhrchen / Schroyber / Shaker
Köderfarbe: orange und Motoröl
Fischart: Dorsch
Anzahl: 15
Länge: 25-50

Fische haben sehr spitz gebissen, habe nochmal etwa 15 Stück verloren. Leider ist die Durchschnittsgröße deutlich zurück gegangen, das liegt aber sicherlich am Sommer. Normalerweise ging zu dieser Jahreszeit an der Ostsee gar nichts auf Dorsch, von daher werte ich das als sehr gutes Ergebnis.
Toller Angeltag insgesamt, insbesondere da weniger Segler und Sportboote unterwegs waren und glücklicherweise kaum Drift war, was mit dem Belly echt angenehm ist...
 

Seppel 1990

Seppel 1990
Mitglied seit
29 November 2016
Beiträge
13
Alter
29
Ort
Berlin
Wann 20-21.07.19
Wo Wismar mit kurzer Richtung travemünde.
Vergleichsangeln Berlin boot
Wetter erst bedeckt zum mit sonnig
Fische Dorsche bis 79 cm durchschnitt 55 cm
Wie viele bei 16 Teilnehmer BAG Limit erreicht
Köder pilker rot orange mit roten Twister
 

Klotzfisch

Chimichanga
Mitglied seit
16 Juni 2008
Beiträge
1.694
Alter
48
Ort
23626 Grammersdorf
Website
www.marco.reimers.de
Moin Moin,
Wir waren heute mit der 6 Meter Baltic Nomad von Kay, vor Travemünde unterwegs. Um 4 Uhr sind wir ausgelaufen und waren das einzige Angelboot bis um 8 Uhr.
Beim Sonnenaufgang konnten wir ein paar Makrelen verhaften und gute Dorsche bis 75 cm erbeuten.
Am späten Vormittag lagen wir vor Anker auf Plattfisch und Hornhecht.
Hornhecht bis 70 cm, Plattfische Null, da mein Angelkumpel nur Tauwurm und keine Wattis dabei hatte......
Das war ein erfolgreicher und lustiger Tag auf See.

Heringspaternoster (Fischhaut) mit 30-50g Pilker (Aquanic Tumble in silber/pink und rot/schwarz) waren im Morgengrauen Top!
Ab 6 Uhr lief es dann plötzlich auf kleine Japanrot Twister am Beifänger.
Auf Gummifisch war es recht zäh, der schlanke Pilker war die richtige Waffe.

Ab 8 Uhr war der Spuk vorbei.....dann kamen die Langschläfer auf die Ostsee getuckert.
Der Wind ging am Vormittag auch auf Null und es wurde recht warm....

Seelachs hatte ich leider nicht gefunden, aber die Kiste war gut gefüllt mit +50 cm Dorsch, Makrelen und Hornpieper.

Team Trollingtreff war wieder mal recht erfolgreich im Hausrevier vor Travemünde.

20190801_073914.jpg 20190801_073912_001_saved.jpg 20190801_075218.jpg 20190801_075252.jpg 20190801_073901_001_saved.jpg 20190801_095430.jpg
 

Klotzfisch

Chimichanga
Mitglied seit
16 Juni 2008
Beiträge
1.694
Alter
48
Ort
23626 Grammersdorf
Website
www.marco.reimers.de
6. August Travemünde

Um 0430 lief die Baltic Nomad aus. Norbert und ich wollten heute zusammen auf alles fischen.
Dorsch bis 70 cm, Wittling bis 32 cm.
Der japanrote Beifänger Jigwurm war auch heute eine sehr gute Wahl.
Hornhecht blieb nicht hängen.
Tja, die Watwürmer brachten keine Plattfische. Ich vermute, die Platten stehen tiefer, oder wollten einfach nicht. 20190806_143213.jpg 20190806_143231.jpg 20190806_143303.jpg
Der Westwind kam auch mal mit einer 5 um die Ecke und drehte auch noch auf NNO.
Ich fische nicht mehr als 50 Gramm in der Lübecker Bucht, es ging nicht mehr, also unter Land.
Die Oberflächentemperatur betrug 21,9°C, das ist schon recht recht hoch für die Lübecker Bucht.
Der Fischer hatte nun auch die Geheimstelle gefunden und hatte heute Morgen sein Geraffel dort abgeworfen.....
 

KveiteJig

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Juni 2018
Beiträge
198
6. August Travemünde

Um 0430 lief die Baltic Nomad aus. Norbert und ich wollten heute zusammen auf alles fischen.
Dorsch bis 70 cm, Wittling bis 32 cm.
Der japanrote Beifänger Jigwurm war auch heute eine sehr gute Wahl.
Hornhecht blieb nicht hängen.
Tja, die Watwürmer brachten keine Plattfische. Ich vermute, die Platten stehen tiefer, oder wollten einfach nicht. Anhang anzeigen 122379 Anhang anzeigen 122380 Anhang anzeigen 122381
Der Westwind kam auch mal mit einer 5 um die Ecke und drehte auch noch auf NNO.
Ich fische nicht mehr als 50 Gramm in der Lübecker Bucht, es ging nicht mehr, also unter Land.
Die Oberflächentemperatur betrug 21,9°C, das ist schon recht recht hoch für die Lübecker Bucht.
Der Fischer hatte nun auch die Geheimstelle gefunden und hatte heute Morgen sein Geraffel dort abgeworfen.....
Top! War letztes Wochenende wieder vor Grömitz mit dem Belly, Fische standen sehr tief bei 15 Metern, da hatte es dann aber richtig geknallt, so dass man nur noch mit einer Rute angeln konnte.
 
Oben