1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   

A picture every day

Dieses Thema im Forum "Liveberichte aus Norwegen" wurde erstellt von NorwegenInselAngler, 3. Januar 2018.

  1. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.273
    Ort:
    Hameln
    SUPER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  2. ossipeter

    ossipeter Naffe

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    3.681
    Ort:
    Lehrberg/Mittelfranken/Bayern
    Gute Nachricht! Viel Erfolg in deiner neuen Arbeitsstelle. Das ist ein neuer Lebensabschnitt.
    LG Peter
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  3. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Naffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Berlin - Bergen
    [​IMG]

    Ich hab’s mal wieder vergessen zu posten. Aber hier mal ein Bild von einem echt guten Bier. Wir haben gestern noch mit unseren Gästen lange gequatscht. Wir haben gerade zwei Amerikaner da und Harald, Harald ist der erste Gast der wiedergekommen ist! Dafür gab es ein Bier auf uns.


    [​IMG]

    Heute ist der 17.Mai und in Bergen ist der Teufel los! Wir mussten etwas arbeiten, aber sind dann durch die Stadt gelaufen und haben uns das Spektakel angesehen. Später soll es wohl noch einen Fackelzug geben. Noch laufen alle wild durch die Stadt, schick angezogen in Trachten oder Anzügen, trinken erstaunlich wenig Alkohol, essen Eis und Lakritze. Wir gehen später auch nochmal raus und gucken herum.
     
    Ytre Sula, [aig]shorty, Gallere und 9 anderen gefällt das.
  4. hecht1807

    hecht1807 Naffe

    Registriert seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    177
    :flaggen14:Hast Du dich schon angemeldet?:flaggen14: Screenshot_20180517-193341.png
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  5. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Naffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Berlin - Bergen
    So liebe Leute,

    nun bin ich von meiner kleinen Tour wieder zu Hause am Internet und mit Strom am Handy.

    [​IMG]

    Am Freitag bin ich von Bergen aus losgefahren mit meinem Zelt und Angeln im Gepäck. Auf meiner Norwegen Tour 2016 wollte ich schon zur F344 fahren, was mir dann aber leider nicht geglückt ist, weil ich Leo ja zurückbringen musste. Für den Ekso Fluss gibt es inzwischen die fiskekort für 100kr und so habe ich mich am Freitag diesem tollen Fluss gewidmet, der direkt neben der atemberaubenden F344 ist. Wenn man die Zeit hat, lohnt es sich diese Straße entlang zu fahren - tolle Wasserfälle, ruhige Stellen, steile, schroffe Berge und sanfte Hügellandschaften. Abends habe ich dann auch am Fluss mein Lager aufgeschlagen und einige kleine Bachforellen gegrillt.


    [​IMG]

    Am nächsten Tag bin ich dann weiter bis Eidslandet gefahren. Da gibt es einen kleinen Supermarkt, der von Deutschen geführt wird (die vermieten nebenbei auch eine Wohnung bei Airbnb). Im Supermarkt konnte ich dann mein Handy laden, einen Kaffee trinken und Pumpernickel einkaufen. Eigentlich war mein Plan ja weiter an den Sognefjord zu fahren, aber im Gespräck mit Jana und Christoph da im Laden kam die Idee auf, ich könnte doch zum Leirovatnet gehen und da zelten und angeln. Eine Angelkarte bekomme man bei Jakob im Dorf und die Wanderung zum See hoch ist nicht zu weit und der See wohl total idyllisch. Dann habe ich mich überreden lassen und bin zu Jaboks Haus gefahren und habe geklingelt. Leider hat mir keiner aufgemacht und so habe ich es bei der Nachbarin versucht. Die nette alte Dame war von meinem Norwegisch sehr angetan und hat mir erzählt, dass Jabok gerade mit seinen Hunden oben am Leirovatnet ist. Dann habe ich meine Sachen in den Rucksack gepackt und habe mich auf den Weg gemacht die 323 Höhenmeter den Berg hoch zu wandern. Auf dem Weg sagte mir eine andere Wanderin, dass sie da noch nie einen Fisch gefangen hat. Ich lies mich nicht beirren und bin weiter hoch. Oben habe ich nach einigem Um-den-See-Laufen dann Jabok gefunden. Er meinte, dass man keine Angelkarte mehr braucht und dass ich einfach umsonst Angeln kann. Also bin ich auf die andere Seite vom See und habe eine tolle, kleine Stelle zum Zelten gefunden. Man hat viele Fische springen sehen, aber so richtig beißen wollten sie nicht. Also gab es dann nur eine Bachforelle und dazu Kartoffeln, Bier und Tütensuppe. Am See lag noch ein Kajak, was ich mir dann mal kurzerhand ohne zu fragen ausgeliehen habe. Richtig schön so in der Abendstimmung über den kleinen See zu fahren.


    [​IMG]

    Die Nacht war etwas kühl, weil ich aus Gewichtsgründen nur meinen Sommerschlafsack dabei hatte. Also habe ich dann lange geschlafen als die Sonne am Himmel war und das Zelt wärmer wurde. Dann bin ich wieder runter gewandert und bin wieder zum Supermarkt und habe nochmal Pumpernickel geholt. Nach einem netten Gespräch mit Jana bin ich dann weiter am Eidsfjord entlang gefahren und habe neben zwei Pollacks und einem Dorsch noch diese Meerforelle auf Gummifisch gefangen. Ein Pollack und die Meerforelle durften mitkommen. Dann habe ich festgestellt, dass ich in die falsche Richtung gefahren war und bin wieder umgedreht und dann durch den Tunnel bis nach Mo gefahren. Da im Eiscafé ein Eis gegessen und wieder kurz das Handy etwas geladen und dann weiter bis nach Rutledal. Ein Kumpel hier aus Bergen hatte da eine tolle Stelle zum Campen empfohlen, da es aber leider viel zu windig war und diese Stelle sehr exponiert liegt, bin ich dann weiter gefahren und hatte zwischendurch schon das gefühl, dass ich nichts mehr finde. Dann war an der Straße ein Schild zu einer Touristenatraktion und ich bin einfach spontan mal abgebogen. Plötzlich stand ich dann beim Gulatinget Denkmal (https://en.wikipedia.org/wiki/Gulating) mit vielen tollen Wiesen, Grills, Bänken und Tischen und alles wie gemacht für etwa 1000 Zelte, aber ohne andere Menschen.
    Da habe ich es mir dann gemütlich gemacht und habe mir einen schönen Abend gemacht.


    [​IMG]

    Hier ist ein Foto von meinem Zeltplatz am Abend. Morgens war mein Handyakku leider leer und ich konnte kein Foto mehr machen. Den Tag über bin ich dann einfach in Ruhe zurück nach Bergen gefahren und habe noch einige kleine Abstecher und Umwege über kleine Straßen gemacht und mir die Landschaft angesehen. Jetzt haben wir bei uns gerade zwei Deutsche zu besuch, die überlegen nach Norwegen auszuwandern und ich kann denen Tipps geben.

    Julie ist seit Samstag in Berlin und kommt aber auch bald wieder - nur falls ihr euch fragt, wieso sie nicht bei der Tour dabei war.
     
    berhafr, dias, ossipeter und 13 anderen gefällt das.
  6. Aike16

    Aike16 Naffe

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Timmaspe
    Ihr macht das genau richtig. Man soll den Mut haben und seinen Traum.
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  7. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.273
    Ort:
    Hameln
    Dito!

    Takk for rapporter og bilder.
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  8. Dornhai

    Dornhai Naffe

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    2.617
    Ort:
    12619 Berlin
    Danke für den schönen Bericht.
    Kannst uns ja im Juli mal in Dingja besuchen.
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  9. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Naffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Berlin - Bergen
    Klingt seeeehr verlockend.. wann wäre das, dann trage ich mir das in den Kalender ein und wenn’s zeitlich passt, komme ich kurz vorbei für nen Tag. ;) Ich bring auch nen norwegisches Bier mit.
     
  10. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Naffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Berlin - Bergen
    Denne turen har jeg masse bilder av.. det var ganske vanskelig å velge bare fire av de som jeg tok! ;)
     
    Ytre Sula gefällt das.
  11. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Naffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Berlin - Bergen
    [​IMG]

    Tja wo fange ich heute an zu erzählen?!
    Ich bin früh aufgestanden, habe die Wäsche aus dem Trockner versorgt, das Zimmer angesehen für zwei Holländer die Einchecken sollten und bin dann losgefahren zu meinem ersten Arbeitstag in Norwegen. Etwas aufgeregt und natürlich mit allerhand Unsicherheiten ob der anstehenden kulturellen Fettnäpfchen im die ich treten würde, war ich dann pünktlich im Büro und habe meiner Cheffin die mich schon erwartet hat einen Guten Morgen gewünscht. Dann würde mir eine Kollegin als Buddy zugewiesen und ich habe meinen Tisch mit PC, zwei Bildschirmen, einem Moleskine Skizzenbuch, zwei schönen Stiften (ja, Architekten finden sowas toll), und allem weiteren Sachen bekommen die man halt so braucht. Dabei lag auch eine Infobroschüre für neue Mitarbeiter. Da sollte ich mich dann erstmal durcharbeiten und alles lesen und meine Accounts in deren PC System wie beschrieben einrichten und so weiter. Zuerst sollte ich aber einige wichtige Leute kennenlernen und bin also mit meiner Cheffin etwas durchs Büro gelaufen und habe mich Leuten vorgestellt. Dann gab es um 11:30 schon Mittagessen in der büroeigenen Kantine, das war einfach ein großes Salatbuffet mit Heringshappen, Lachs, Shrimps, Linsen, Oliven und vielem mehr und dazu Säfte und Joghurt und so weiter. Das kostet nur 400kr im Monat, die direkt vom Gehalt abgezogen werden.
    Dann ist meine Cheffin beim Mittagessen aufgestanden und hat mich allen vorgestellt, da ich nichts davon wusste, war ich etwas überrumpelt, habe es aber trotzdem geschafft mich nochmal kurz vorzustellen und zu sagen, dass ich mich freue jetzt da zu arbeiten. Dann habe ich Blumen bekommen und einen kleinen Applaus. Danach haben noch zwei andere Blumen bekommen, die einen Architekturwettbewerb gewonnen haben.
    Nach dem Essen ging das ganze Accounts erstellen weiter und der IT Fachmann der Firma hat mich kurz in die ganzen Systeme eingewiesen. Spätestens hier hatte ich keine Chance mehr mir das alles zu merken.. das war aber auch meiner Buddy Kollegin klar. Am Nachmittag bin ich dann mit ihr durchs ganze Büro gelaufen und habe mich Allen persönlich vorgestellt, wenn es also Sätze gibt, die ich jetzt absolut auswendig kann, dann sind es diese.. Die Aktion hat ca 1,5 Stunden gedauert, scheint aber so normal zu sein. Jetzt kennt zumindest jeder mich und ich kenne Keinen.
    Beim Rundgang habe ich noch einige der Sachen kennengelernt, die die Firma den Mitarbeitern zur Verfügung stellt. So zum Beispiel drei Autos zum Ausleihen (auch privat), einen Werkelraum, Mitgliedschaft im Norwegischen Spirtclub (weiß ich noch nicht genau wie das geht und welcher das genau ist), Beamer, Fahrrad etc. zum Ausleihen, Fortbildungsprogramme, Büroyoga, Büroausflüge und Vieles mehr.
    Nachmittags habe ich mir dann noch eine Liste geschrieben mit den Aufgaben für morgen, wo zum Beispiel daraufsteht, dass ich mir ein Firmenhandy bestellen muss, mich bei Eurocard Gold anmelden muss und einen Mitarbeiter Account machen muss, etc. Alles aber irgendwie spannende und interessante Sachen bei denen man Einblicke in ein neues Organisationssystem bekommt.
    Dann hat meine neue Cheffin noch nach einem Foto von mir gefragt und ich habe ihr eines von meiner Homepage geschickt. Sie hat dann im NewsFeed der Firma einen Eintrag erstellt in dem sie mich allen Leuten in allen 31 Büroniederlassungen nochmal vorgestellt hat.
    Kurz vor 17 Uhr kam sie dann zu mir und wir haben noch kurz gequatscht. Sie ist leider morgen nicht da, aber ich finde mich ja zurecht und mit dem Anmelden in den verschiedenen Systemen und dem Reinfinden in de Bürostruktur habe ich ja eh noch zu tun. Also alles super, toller erster Arbeitstag, tolle Kollegen und viel besser als ich jemals erwartet hätte!
    Den Abend habe ich dann mit den zwei Deutschen verbracht, die gerade bei uns wohnen, die auch planen nach Norwegen auszuwandern und gerade kamen noch de Niederländer und wir haben zu fünft noch ein Glas Wein/Bier/Tee getrunken.
    Jetzt habe ich gerade meine Fotos durchgesehen und hatte heute kein brauchbares gemacht, also gibts heute nur dem Blick aus meinem Bett raus über Bergen. ;)
     
    ossipeter, Matzo, berhafr und 11 anderen gefällt das.
  12. Gallere

    Gallere Riff Bezwinger

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    3.045
    Ort:
    Buchholz,Niedersachsen
    Das liest sich doch schon mal gut.Toi,toi,toi, dass es so weiter läuft wie Du-Ihr es geplant habt.:laola::a010:
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  13. Maisel

    Maisel Naffe

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    1.548
    Das geht doch gut weiter, viel Erfolg und Anerkennung in der neuen Arbeitswelt, die berufliche Basis bildet ja auch die Grundlage für euer Leben im Ausland. Unsere Verwandschaft ist nun schon 10 Jahre in Norge und mit der deutschen Arbeitswelt würden sie nicht mehr klarkommen .
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  14. Laheda

    Laheda Sandaalbezwingerin

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.720
    Ort:
    Berlin
    Max, das hört sich ja alles spannend an :a020:!
    Ich wünsche Dir einen guten Einstieg in die norwegische Arbeitswelt!

    Diesen Satz finde ich besonders toll....

    ....bei so einem aufgeschlossenen Typen wie Dir, wird es wohl nicht lange dauern, bis Du alle kennst :wave:

    P.S. tolle MeFo auf Gummiköder.....der ausdauernde Angler wird belohnt :zwinker:
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  15. amerika1110

    amerika1110 Naffe

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    280
    Das hört sich doch alles sehr gut an.
    Wir sind wieder aus Norwegen zurück und hatten etwas Streß, da der Rückreisetag der 17.05. war und Bergen weiträumig gesperrt war für die Festivitäten. Leider standen auch überall kurzfristig aufgestellte Parkverbotsschilder, sodass wir weit weg vom Zentrum lediglich einen Kurzzeitparkplatz ergattern konnten und ich so meinen Kumpels leider nicht das Zentrum von Bergen zeigen konnte. Das Wetter für die Feierlichkeiten hätte nicht besser sein können.
    Wir mußten noch eine Fähre nehmen, um von der Insel Varaldsoy aufs Festland zu kommen und hätten beinahe verpennt, dass ja der Sonntagsfahrplan greift und somit die Fähre eine Stunde früher geht. Aber alles gut gegangen.
    Nun steigt schon wieder die Vorfreude, da ich am 30.7. bereits wieder in Norwegen bin.
    Gruß
    Ralf
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  16. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Naffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Berlin - Bergen
    Hättest du mal Bescheid gegeben. Ich kenne inzwischen tolle Parkmöglichkeiten die nichts kosten und nah an der Innenstadt sind. ;)
     
    ossipeter und Laheda gefällt das.
  17. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Naffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Berlin - Bergen
    [​IMG]

    Der Tag heute im Büro war genauso schön wie gestern. Es war zwar wieder viel Anmelden, Registrieren, Zurechtfinden und so, aber das ist glaube ich am Anfang einfach so. Das Büro ist zumindest unglaublich durchorganisiert, alles läuft online, über Chatprogramme, Cloudverwaltungssysteme etc. Ich bin gespannt, wie es wird, wenn man erstmal richtig damit arbeitet. Hier also ein Foto von den Blumen, die ich gestern bekommen habe und die jetzt bei mir im Wohnzimmer auf dem Fensterbrett stehen.
    Morgen kommt Julie aus Berlin wieder. :)
     
    ossipeter, dias, Gallere und 5 anderen gefällt das.
  18. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.273
    Ort:
    Hameln
    hvert bilde av turen er helt riktig.
    mange takk!
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  19. Eli

    Eli Naffe

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    919
    Ort:
    meck-pomm
    dann viel erfolg im neuen job
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  20. berhafr

    berhafr Ogge-Hans

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Berlin
    Auch von mir viel Glück im neuen Job und herzlichen Dank für die interessante Beschreibung der ersten Arbeitstage. Gerne mehr davon.
    Petri zu der schönen Meerforelle

    Hans
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen