20kg oder 10kg

Dieses Thema im Forum "Reisetipps, Zoll, Maut, und Co." wurde erstellt von astfisch, 27. Januar 2019.

  1. powerprinter

    powerprinter Stammnaffe

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    6.129
    Ort:
    göttingen
    du bist ja ein fuchs . ich dachte ich bin fitt aber du zeigst mir DAS ICH WENIG KANN : DANKE DIR : !!
     
    da Beppe, tkpernod und UkulelenzupferAL gefällt das.
  2. aalonso

    aalonso Aalonso

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    900
    Ort:
    Dortmund
    Hallo ,
    Seid kurzem gibt es eine kostenlose App im Appstore dort kannste du dir eine App vom norwegischen Fisch Direktorat runterladen. Du musst dich regestrieren und schon hast du Zugriff
    auf alle regestrierten Anlagen und du kannst, wenn du deine Anlage gefunden hast auch direkt deine Fänge eingeben.
    Im Playstore findest du die App unter:
    # fishing in Norway #
    Aalonso
     
    UkulelenzupferAL und Kamikaze-Ronny gefällt das.
  3. onkelrene

    onkelrene Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. November 2017
    Beiträge:
    132
    Das heißt ich schreibe meine Fänge dort rein und zeige die App ggf bei einer Kontrolle vor ?
     
  4. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.722
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Nein du zeigst nur den Schein vom Vermieter vor alles andere interessiert niemanden.
     
  5. onkelrene

    onkelrene Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. November 2017
    Beiträge:
    132
    Also warum sollte ich dann die App nutzen ???
     
  6. mojo

    mojo Lensmansgarden Fan

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    686
    Ort:
    Bocholt
    Ich hab die notwendigen Daten mal eingegeben.
    Das System sagt mir dann, das ich 20 kg ausführen kann, watt en Quatsch...weiß ich auch so...
     
  7. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.722
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Du bist nur dem vermieter verpflichtet anzuzeigen welchen und wieviele Ficharten du gefangen oder releast hast. Dann bekommst du den Schein für den Zoll.
    Mehr ist nciht nötig. Wenn aber der Vermieter dir eine app zur Verfügung stellt dann kannst du die benutzen. Aber beim Zoll nutzt dir das nichts nur die Bestätigung das du in dem Registrierten Betrieb gewesen bist.
     
  8. aalonso

    aalonso Aalonso

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    900
    Ort:
    Dortmund
    Ich verstehe es so das man die gefangenen Fische dort einträgt und am Ende des Urlaubs dem Vermieter mitteilt welche, wieviele und Gewicht
    der einzelnen Sorten man hat. Genauso wie im letzten Jahr in unserer Anlage, dort war alles nur handschriftlich gemacht worden . Dann hat der Vermieter alles digital ans Direktorat
    geschickt und wir bekamen einen Aufkleber mit dem Gesamtgewicht auf die Kűhlbox.
    In wieweit das mit den releasten war weiß ich gar nicht mehr.
    Aalonso
     
  9. MarciMarc

    MarciMarc Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. Februar 2017
    Beiträge:
    682
    Hmm, könnte das alles bald darauf hinauslaufen, dass sich doch der Fänger registriert und seinen Fisch meldet? Oder zumindest kann?
     
  10. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.722
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Das kann nicht ohne den Vermieter gehen denn der muß doch die Sache "überprüfen" und dann die Bescheinigung ausstellen. Woher soll der Vermieter denn wissen was ihr eingetragen habt.
     
  11. MarciMarc

    MarciMarc Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. Februar 2017
    Beiträge:
    682
    Im Moment ja, ich dachte vielleicht noch mal ein Jahr weiter... Wenn es wirklich nur um den Fisch geht, dann sollte es ja reichen, wenn der Fänger es direkt übermittelt. :p075:
     
  12. mojo

    mojo Lensmansgarden Fan

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    686
    Ort:
    Bocholt
    Hab mir mal die Mühe gemacht und es installiert

    Du gibst den Betrieb ein, aus einer Auswahlliste, dann meldet dir das System schon das du 20 kg ausführen darfst.
    Ansonsten dann noch die 5 Fischarten eingeben, das Reisedatum und die Anzahl der Personen.
    Wie das ganze dann übergeben werden soll, ist mir schleierhaft.

    Screenshot_2019-02-03-19-06-18[1].png Screenshot_2019-02-03-19-10-45[1].png Screenshot_2019-02-03-19-07-22[1].png Screenshot_2019-02-03-19-20-52[1].png Screenshot_2019-02-03-19-21-04[1].png
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
  13. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.722
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Leute ich bin ja nun Registriert. Ich werde doch keinem der mir eine App zeigt eine Bescheinigung ausstellen wenn ich nicht weiß wohin irgendwelche Daten gegangen sind. Ich bin als Vermieter verantwortlich das ich die Eintragungen an das Fiskeriedirektoriat mache und nur dann kann und sollte ich die Bescheinigung ausstellen. Ist doch nicht so schwierig die gefangen Fische täglich eben abends in die Liste einzutragen. Hier wird mehr gelabert als es wert ist .
     
    AndiHH, Dakimv, clausi2 und 2 anderen gefällt das.
  14. MarciMarc

    MarciMarc Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. Februar 2017
    Beiträge:
    682
    Nu warte doch mal ab... Das Fischereidirektorium hat die App ja noch gar nicht so richtig für irgendwas beworben... die Tüfteln bestimmt noch.
     
  15. ossipeter

    ossipeter Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    3.941
    Ort:
    Lehrberg/Mittelfranken/Bayern
    Das ist ja echt interessant. Lasst mal das Ganze sich entwickeln, bevor es vorher schon zerschossen wird!
     
  16. aalonso

    aalonso Aalonso

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    900
    Ort:
    Dortmund
    Du meinst, da hilft den Norgis nur die deutsche Grűndlichtkeit und Bűrokratie?
    Ich hoffe nicht.
     
    AndiHH gefällt das.
  17. Hansen Angeltouren

    Hansen Angeltouren Werbung / Werbepartner Werbung / Partner

    Registriert seit:
    23. Februar 2018
    Beiträge:
    11
    Moin
    wir haben letztes jahr die App in Bessaker genutzt. Wir bekamen von Andree einen Zugangscode und haben die Fänge abends online eingetragen. Am letzten Tag gab es einen Schein für den Zoll und gut war`s. War für uns und mit Sicherheit auch für Ihn die einfachste Lösung.
    Gruß Klaus
     
    MeFo-Schreck, rohrhof, MarciMarc und 2 anderen gefällt das.
  18. bayerwaldfischer

    bayerwaldfischer Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    bayerwald
    Ich hab mir darüber in den letzten 19 Jahren noch nie Gedanken gemacht. In meine Box passen genau 22,5 Kilo und die hab ich immer voll gemacht. Basta !
     
  19. clausi2

    clausi2 Stammnaffe

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    209
    Sehe ich auch so
    Bernhard
     
    astfisch gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 20kg oder 10kg
  1. Chrislead
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    970
  2. Chrislead
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.026
  3. Domäne-Markkleeberg
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.281
  4. Matu
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    75
  5. waterwild
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    373
  6. michael_petri
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    178
  7. king100
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    312
  8. Shark
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    397
  9. Tetzlaff74
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.168
  10. Wasser 24/7
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    761

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden