1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Auto und Zelt nach Tysnesoy zum Fischen.

Dieses Thema im Forum "Küstenangeln in Norwegen" wurde erstellt von No Proplem, 7. Januar 2017.

  1. No Proplem

    No Proplem No Problem

    Registriert seit:
    11. November 2016
    Beiträge:
    8
    Ort:
    35345 Wissmar
    Erstmal Hallo an alle.


    Ich wollte gerne Ende Juli nach Tysnesoy,mein Plan ist es haupsächlich auf Pollak zu Fischen.Mich würde interessieren wie der Campincplatz in Gripne ist.Meine angestrebte Richtung Sundavik,Sundford,Grummesundsholmen,ich habe einen 4PS Yamaha Viertakter dabei,und ein Allrounmarine Yukon.Es hat eine Länge von 3.40m mit 550 kg Tragkraft.Ich will mit dem Schlauchboot nur am Rand Fischen,meine Ausrüstung soll aus 3 Ruten bestehen.Fox Terminator 7-28g, Pulse Evo 15-50g,und eine Högmarsö Zalt Serie 20-70g,die Rollen dazu Freams 2500, Ballistik 3000h, und Penn Slammer 360.Ich will Hauptsächlich mit Gummifischen zwichen 8 und12cm Fischen,am VMC Rundkopf 3/0 oder 4/0.Ich nehme auch kleine Pilker und Meerforellenblinker mit.Wenn jemand ein Paar Tipps bezüglich Farben hat,wäre ich dankbar dafür.Vielen Dank im vorraus Oliver.
     
  2. Dakarangus

    Dakarangus Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Rheinland
    Ist das deine konkrete Frage?
    Dann sage ich mal auf die schnelle schwarz/weiße und Motoroil farbene Gummis.

    Das Thema Farben wurde hier schon sehr ausführlich in vielen Threats behandelt, klick dich da mal durch.

    Fürs Uferangeln würde ich mir eine Seekarte nehmen und Stellen suchen, wo es schnell tief wird. Daraus kann man nämlich schließen, das es womöglich schon nah am Ufer tief wird, da könnten dann Pollacks und auch Makrelen sein.

    Wenn KuKö nicht laufen ist ein kleiner Fischfetzen an der Pose einen Versuch wert.
     
  3. No Proplem

    No Proplem No Problem

    Registriert seit:
    11. November 2016
    Beiträge:
    8
    Ort:
    35345 Wissmar
    Hallo Dakarangus, ich habe deshalb nach der Farbe gefragt,weil es ja sein kann, daß sich im Juli-August eine Farbe besonders erfolgreich darstellt. Ich möchte ja hauptsächlich im Lukksund Angeln,deshalb interessiert mich vor allem der Campingplatz in Gripne. Leider finde ich so gut wie keine Informationen darueber, ob es dort zum Beispiel Duschen und WC gibt . Ich hätte halt gerne einen Punkt, an dem ich mein Zelt aufstelle,und die Nacht verbringe,ansonsten bin ich mit Auto und Boot ja sehr flexibel. Auf der Höhe von Hovland kann man ja, so wie es aussieht, gut sein Boot zu Wasser lassen. Ich würde sehr gerne mal in Norwegen draussen sein, anstatt in einer Hütte. Wenn ich eine nahegelegene Insel erreiche und dort mein Zelt aufstellen könnte, fände ich das am schönsten.Vielen Dank für deinen Tipp,sofern einer mit Zelten und Fischen in Tysnes noch Anregungen für mich hat,bin ich natürlich nach wie vor ganz Ohr.
     
  4. smolt

    smolt Konsument

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Tysnes
    ...also mit 4 PS Motor und Mini-Schlauchboot im Lukksund unterwegs, - das würde ich mir an deiner Stelle nochmal gut überlegen. Meiner Meinung nach absoluter "Risikosport". Im Sund herrscht mitunter eine sehr heftige Strömung, dazu kommt noch der im Sommer doch ziemlich starke Bootsverkehr, mit nicht gerade kleinen Booten.

    ....zum Campingplatz im Gripne kann ich nicht soviel schreiben. Der Platz ist eher ein kleiner Campingplatz mit Dauercampern. Es gibt ne Facebook-Seite mit telefon-nr.,( https://nb-no.facebook.com/pages/Gripne-Camping/340796912662165 ) frag doch dort vielleicht mal an wie`s mit Toiletten und Duschen aussieht.

    Gruss
    smolt
     
  5. No Proplem

    No Proplem No Problem

    Registriert seit:
    11. November 2016
    Beiträge:
    8
    Ort:
    35345 Wissmar
    Ich werde auf gar keinen Fall Risikosport betreiben,ich habe ja noch lange vor Fischen zu gehen.In dem Fall angle ich halt vom Rand aus,ich bin mir sicher da geht auch einiges.Wäre halt schön gewesen ein bisschen schleppen und werfen an den Felsen.Wie schwer müssen die Jigköpfe im Lukksund sein, oder besser gesagt ,bis wieviel gramm Gewicht sollte ich mitnehmen.
     
  6. tobi0081

    tobi0081 Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    67
    Ich würde sehr gerne mal in Norwegen draussen sein, anstatt in einer Hütte. Wenn ich eine nahegelegene Insel erreiche und dort mein Zelt aufstellen könnte, fände ich das am schönsten.


    Schick mal deine Mail Adresse damit ich dir mal was schicken kann. Eine pn kann man dir ja noch nicht schicken.
     
  7. No Proplem

    No Proplem No Problem

    Registriert seit:
    11. November 2016
    Beiträge:
    8
    Ort:
    35345 Wissmar
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mit Auto und
  1. Nork
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.337
  2. marvini
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.836
  3. Eli
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    403
  4. Kruemel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    185
  5. Eisbär
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    4.468
  6. Carsten Str
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.331
  7. Frango
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    884
  8. Waschbärandy
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    534
  9. Eli
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    5.783
  10. Majo
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    6.765

Diese Seite empfehlen